Z - Anatomie eines politischen Mordes

Z

DZ/FR · 1969 · Laufzeit 126 Minuten · FSK 16 · Thriller, Drama, Kriminalfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
8.2
Kritiker
12 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.8
Community
349 Bewertungen
18 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Costa-Gavras, mit Yves Montand und Irene Papas

In Kosta Gavras Z soll Yves Montand als Untersuchungsrichter einen politischen Mord in einem autoritären Staat vertuschen – doch er entschließt sich zu ermitteln.

Handlung von Z
In einem nicht namentlich genannten Staat, in dem Militär und Königshaus herrschen und die Demokratie immer mehr verloren geht, wird Opposition als „kommunistischer Mehltau“ nur widerwillig geduldet.

Als eine pazifistische Oppositionsgruppe eine Veranstaltung mit einem Universitätsprofessor, Abgeordneten und NATO-Kritiker durchführen will, werden diesem Event zunächst Steine in den Weg gelegt. Der Politiker wird am Ende der Veranstaltung unter den Augen der Polizei ermordet.

Polizei und Militärs versuchen den Mord als Unfall darzustellen, mit den Ermittlungen wird ein junger Untersuchungsrichter beauftragt, von dem erwartet wird, dieses Ergebnis zu bestätigen. Der Richter zeigt Verantwortung und ermittelt in dem Fall ebenso penibel wie hartnäckig. Pressionen von Vorgesetzten und Militärs hört er sich geduldig an, um sie danach geräuschlos zu ignorieren.

Eine Anklage gegen diverse Respektspersonen aus dem Militär führt jedoch auch nicht zu deren Verurteilung, da mehrere Zeugen unter merkwürdigen Umständen zu Tode kommen und das Verfahren durch einen Militärputsch zum Erliegen kommt. Selbst der Journalist, der seine Rechercheergebnisse dem Staatsanwalt zur Verfügung gestellt hat, kommt ins Gefängnis.


Cast & Crew zu Z - Anatomie eines politischen Mordes

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Z - Anatomie eines politischen Mordes
Genre
Politthriller, Drama, Kriminalfilm, Thriller, Mysterythriller
Zeit
1960er Jahre
Ort
Griechenland
Handlung
CIA, Mord
Schlagwort
Avantgarde und Experimentalfilm, Klassiker, Romanverfilmung
Verleiher
Cinerama
Produktionsfirma
Office National pour le Commerce et l'Industrie Cinématographique , Reggane Films , Valoria Films

1 Kritiken & 17 Kommentare zu Z - Anatomie eines politischen Mordes