Adam Sandler schließt Deal für vier weitere Netflix-Filme ab

24.03.2017 - 20:00 Uhr
27
0
Sandy Wexler - Trailer (English) HD
1:57
Sandy WexlerAbspielen
© Netflix
Sandy Wexler
Adam Sandler wird für Netflix vier weitere Filme drehen. Fans können sich also auf insgesamt acht Komödien beim Streaming-Dienst freuen.

Die ersten beiden Filme, die Adam Sandler für Netflix gedreht hat, sind die bisher erfolgreichsten eigenproduzierten Spielfilme des Streaming-Dienstes. Zwei stehen nach The Ridiculous 6 und The Do-Over laut Vertrag noch aus. Der Hollywood Reporter  berichtet nun, dass Netflix vier zusätzliche Filme von Sandlers Happy Madison Productions bestellt hat. Irgendjemand muss schließlich für Rob Schneiders Unterhalt sorgen und wir machen das ganz sicher nicht.

Mit drei Milliarden eingespielten Dollar weltweit ist Adam Sandler einer der erfolgreichsten Kino-Comedians. Die Popularität der über Sprachbarrieren hinweg verständlichen Komik dürfte sich in den Vorlieben der über 90 Millionen Netflix-Abonnenten widerspiegeln. Wie Variety  hervorhebt, war Adams Sandler zusammen mit seiner Firma Happy Madison 2014 der erste große Hollywood-Star, der der traditionellen Kinoauswertung mit dem Netflix-Deal den Rücken kehrte. Damit kam er den schwindenden Einspielergebnissen seiner Filme zuvor. Sandler dreht noch gelegentlich fürs Kino (als nächstes Yeh Din Ka Kissa von Noah Baumbach), doch als Comedy-Star findet er größtenteils bei Netflix statt.

Sandy Wexler heißt der nächste, dritte Film von Adam Sandler für Netflix. Inszeniert wird er von Mr. Deeds- und The Do-Over-Regisseur Steven Brill. Die Meta-Komödie über das Hollywood-Geschäft in den 90ern versammelt wieder Sandlers Stammcast um Nick Swardson, Chris Rock, David Spade und (natürlich) Rob Schneider sowie Jennifer Hudson und zahlreiche Cameos. Am 14.04.2017 wird Sandy Wexler bei Netflix veröffentlicht. Fünf weitere Adam Sandler-Filme sind nun vertraglich gesichert.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News