Der König der Löwen: Pumbas Stimme verrät hartes Gesangstraining für Remake

Seth Rogen und sein Gesang in Der König der Löwen
© Sony/Disney
Seth Rogen und sein Gesang in Der König der Löwen

Am 18.07.2019 kommt Der König der Löwen als Remake des Disney-Zeichentrickklassikers von Jon Favreau in die deutschen Kinos. Hierzulande werden Text und Musik natürlich wieder von routinierten Sprechern synchronisiert, die dem Namen nach leider kaum jemand kennt. In den USA leihen hingegen echte Stars den Tieren ihre Stimmen. Einer davon ist Seth Rogen, der als Pumba-Sprecher beim Gesang an seine Grenzen stieß, aber mittlerweile für seine Synchronisation von Kritikern schon gelobt wurde.

Der König der Löwen: Wenn Laien und Gesangsprofis aufeinandertreffen

Mehrere Darsteller, die in den Vereinigten Staaten für das König der Löwen-Remake gecastet wurden, sind professionelle Sänger. Allen voran hätten wir da natürlich Beyoncé, die im Original die erwachsene Nala singt und spricht. Doch auch ihr Gegenpart, der ältere Simba, hat mit Donald Glover einen Schauspieler als Stimmgeber, der häufig musikalisch als Childish Gambino auf der Bühne steht.

Seth Rogen hatte vor dem König der Löwen zwar Synchron-Erfahrung durch die Kung Fu Panda-Filme und Sausage Party, ist aber kein ausgebildeter Sänger. Dennoch musste er als Neuzugang im König der Löwen-Universum die Gesangsszenen von Pumba selbst einsingen.

Obwohl die meisten Animationsfilme ihre Sprecher einzeln aufnehmen, stellte Der König der Löwen die Sänger einander häufig im selben Raum gegenüber. In James Cordens Late Late Show verriet der Seth Rogen, dass das Zusammenspiel mit Simba-Sprecher Donald Glover für ihn eine albtraumhafte, einschüchternde Erfahrung war.

Seth Rogen wurde durch seinen Gesangslehrgang für König der Löwen traumatisiert

Seth Rogen bezeichnet sich selbst als schlechten Sänger. Movie Web erfuhr schon früh, dass die König der Löwen-Macher einen Coach für ihn anheuerten, um ihn auf seine Pumba-Gesangseinlagen vorzubereiten. (Und für die Fans keine Hakuna Matata-Enttäuschung herbeizuführen.)

Dieser berühmten Gesangslehrer war dabei niemand Geringeres als Pharrell Williams. Als Star im Musikgeschäft ist er in der Funktion des Produzenten, Sängers, Rappers und Songschreibers in den USA eine ganz große Nummer und den meisten wohl durch sein oscarnominiertes Lied Happy (aus Ich - Einfach unverbesserlich 2) bekannt.

So wie es sich anhört, waren von der Lehrer-Schüler-Partnerschaft schnell beide Seiten frustriert: Während Pharrell Williams Mühe hatte, Seth Rogen ein paar saubere Töne zu entlocken, fühlte der Schauspieler sich umgekehrt gestresst, einen derart talentierten Vokal-Trainer befriedigen zu müssen. Seth Rogen drückte das so aus:

Pharrell Williams hat buchstäblich seinen Kopf gegen die Wand geschlagen bei dem Versuch, mir eine einzige verf***te gute Note zu entlocken. Ich glaube, jemand weniger Berühmtes wäre hilfreicher gewesen. Das Letzte, was du willst, wenn dir jemand Motorradfahren beibringt, ist, dass Evel Knievel kommt, um dich anzuleiten.

Trotz des Vergleichs mit dem weltberühmten Motorrad-Stuntman sind Seth Rogens Stimmbänder aber offenbar nicht gerissen. In einem Variety-Interview scherzte er später schon wieder darüber, dass Komponist Hans Zimmer ihm unterhaltsame Tipps zum Singen gegeben habe - à la "versuch es mal mehr im Einklang mit dem Song".

Am Ende soll mit viel Arbeit etwas Brauchbares herausgekommen sein. Der neue Soundtrack ist übrigens schon jetzt, schon Kinostart, zu hören und enthält unter anderem einen neuen Song von Beyoncé. Von Seth Rogens Gesangsergebnis werden uns überzeugen können, wenn Pumbas berühmteste Gesangszeile erklingt: "Auch ich war ein kleines Schweiiiiiiin!" ("When I was a young warthoooog!").

Könnt ihr Seth Rogens Skrupel als Sänger in König der Löwen nachvollziehen?

Moviepilot Team
StrawStar Esther Stroh
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteurin bei Moviepilot. Potterhead, Buchvorlagen-Verschlingerin und Abspann-Sitzenbleiberin. Durchs Aufwachsen ohne TV früh zur Kinogängerin erzogen.
Deine Meinung zum Artikel Der König der Löwen: Pumbas Stimme verrät hartes Gesangstraining für Remake
Ready or Not - Ab 26. September im Kino!Ready or Not
F2fa489c9cb944359b7fb20b7a826cf6