Eine der besten Sci-Fi-Serien kehrt zurück und kaum jemand kennt sie: 33 Jahre nach der ersten Mondlandung kämpfen Menschen auf dem Mars ums Überleben

19.09.2023 - 10:20 UhrVor 8 Monaten aktualisiert
For All MankindApple
0
0
Eine der besten Science-Fiction-Serien der letzten Jahre geht bald weiter. Im November erwartet euch ein spannender Mars-Trip in der 4. Staffel von For All Mankind.

Noch immer haben es die Serien des Streamingdiensts Apple TV+ schwer, ein großes Publikum zu finden. Dabei können Sci-Fi-Fans hier einige der besten Science-Fiction-Geschichten der vergangenen Jahre entdecken. Neben dem bildgewaltigen Galaxie-Epos Foundation und der beklemmenden Bunker-Dystopie Silo ist For All Mankind ein mitreißendes Raumfahrt-Highlight, das leider viel zu wenige Menschen kennen.

For All Mankind ist eine der unterschätztesten Sci-Fi-Serien der letzten Jahre. Ausgehend von der Frage "Was wäre, wenn die Sowjets zuerst auf dem Mond gelandet wären?" beleuchtet das packende Drama einen alternativen Geschichtsverlauf, der in Staffel 4 nun einen epischen Konflikt zwischen Erde und Mars verspricht.

For All Mankind ist ein unterschätztes Sci-Fi-Highlight

For All Mankind ist eine dieser Serien, die erst nach einiger Zeit ihr volles Potenzial ausschöpft. Denn die Science-Fiction-Elemente sind zu Beginn der im Jahr 1969 startenden Geschichte noch spärlich eingesetzt. Das ändert sich, sobald sich der Kalte Krieg zwischen USA und Sowjetunion in den Weltraum verlagert.

Schaut hier den ersten Teaser zu For All Mankind Staffel 4

For All Mankind - S04 Teaser Trailer (English) HD
Abspielen

Mit jeder neuen Staffel springt For All Mankind ein weiteres Jahrzehnt in die Zukunft. Der Verlauf der alternativen Geschichte unterscheidet sich damit immer drastischer von der unseren. So droht in den 1980ern eine Eskalation des Kalten Kriegs auf dem Mond und in den 1990er Jahren gibt der Beginn des Weltraumtourismus den Startschuss für die erste bekannte Reise zum Mars.

Getragen wird die Jahrzehnte umspannende Serie von einem fantastischen Cast. Durch herzzerreißende Einzelschicksale erleben wir die Expansion der Raumfahrt im Spannungsfeld verschiedener Konkurrenten und Nationen hautnah. Ein besonderes Highlight ist dabei der Blick auf die harschen und lebensbedrohlichen Situationen, denen sich Astronaut:innen im Weltall aussetzen, um den Mond und später neue Planeten bereisen zu können.

In Staffel 4 geht es nun in ein neues Jahrtausend. In den 2000er Jahren stehen die Konflikte auf einer expandierenden internationalen Marskolonie im Fokus, wo der Kampf um wertvolle Rohstoffe die Zukunft der Menschheit bestimmen wird. Neben Rückkehrer:innen wie Joel Kinnaman und Wrenn Schmidt stoßen auch neue Gesichter in Staffel 4 zum Cast hinzu. Neu dabei sind unter anderem Toby Kebbell (Servant) und Tyner Rushing (Mord im Auftrag Gottes).

Wann startet For All Mankind Staffel 4 bei Apple TV+?

Der jüngste Teaser verrät, dass die 4. Staffel von For All Mankind bereits am 10. November 2023 auf Apple TV+ startet. Wie schon die vorherigen Staffeln umfasst auch die neue Season wieder 10 Episoden. Diese werden wöchentlich ausgestrahlt – immer freitags bis zum Finale am 12. Januar 2024.

Mehr Sci-Fi-News:

Podcast für Serien-Fans: Freut euch auf diese kommenden Sci-Fi-Highlights bei Netflix, Disney+ und Co.

In den kommenden Monaten gibt es bei Netflix, Disney+ und Co. Franchise-Nachschub von Star Trek, Star Wars und dem MCU sowie jede Menge weiterer Genre-Neuheiten zu entdecken. Im Podcast nehmen wir 15 Neuheiten, die noch dieses Jahr starten, genauer unter die Lupe.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Chaotische Zeitreisen, Überlebens-Kämpfe am Rande des Universums, packende Alien-Verschwörungen auf der Erde oder dystopische Gesellschaften in der Postapokalypse: Die 2023 startenden Sci-Fi-Serien zeigen, wie vielfältig das Genre sein kann.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News