Fantasy-Epos heute im TV: Gewaltiger Keanu Reeves-Flop, der tatsächlich eine Fortsetzung kriegt

28.01.2022 - 15:42 UhrVor 4 Monaten aktualisiert
2
0
47 Ronin - Trailer (Deutsch) HD
2:24
47 RoninAbspielen
© Universal
47 Ronin
Keanu Reeves ist durch Matrix Resurrections und John Wick wieder in aller Munde. Heute Abend läuft einer seiner größten Flops im TV, der überraschend fortgesetzt wird.

Keanu Reeves befindet sich wieder hoch im Kurs. Seit John Wick gehört er zu den gefragtesten Actionstars in Hollywood. Zuletzt kehrte er sogar als Neo in der Science-Fiction-Fortsetzung Matrix Resurrections auf die große Leinwand zurück. In den letzten Jahren hatte der Schauspieler jedoch nicht nur Erfolge zu verbuchen.

Matrix 4 schon bei Amazon bestellen
Zu Amazon
Jetzt sichern

Ausgerechnet eines seiner spannendsten Projekte entpuppte sich als gewaltiger Flop. Die Rede ist von dem Fantasy-Epos 47 Ronin, das 2013 in die Kinos kam und vom Publikum verschmäht wurde. Hier hätte Reeves sein nächstes großes Franchise starten könnten. Trotzdem kehrt er für die kürzlich angekündigte Fortsetzung nicht zurück.

  • Heute im TV: 47 Ronin läuft heute um 22:40 Uhr auf RTL ZWEI und am Samstag um 22:05 Uhr auf ProSieben Fun. Die Wiederholung folgt am Sonntag um 12:45 Uhr. Darüber hinaus könnt ihr den Film bei Netflix und Amazon Prime Streamen.

Fantasy-Epos: Darum geht's in 47 Ronin mit Keanu Reeves

Im Mittelpunkt der Geschichte befindet sich der gesetzlose Samurai Kai (Keanu Reeves), der als Findelkind von Walddämonen aufgezogen wurde und sich im Verlauf des Films der titelgebenden Gruppe anschließt. Die 47 Ronin stellen sich unter der Führung von Ōishi (Hiroyuki Sanada) gegen den bösen Fürsten Kira (Tadanobu Asano).

Hier könnt ihr den Trailer zu 47 Ronin schauen:

47 Ronin - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

47 Ronin wurde mit einem gewaltigen Budget von 175 Millionen US-Dollar produziert. Die Ressourcen für einen großen Fantasy-Blockbuster waren definitiv vorhanden. In den USA spielte der Film allerdings nur 38 Millionen US-Dollar ein. Weltweit kommt er auf 152 Millionen US-Dollar – ein Verlustgeschäft in jeder Hinsicht.

47 Ronin: Der Kreanu Reeves Flop erhält zweite Chance

Entfesselte Drachen, furiose Kämpfe und ein Keanu Reeves, der sich hingebungsvoll in seiner Rolle als verstoßener Krieger einfindet: Das sind eigentlich die perfekten Zutaten für eine Filmerfahrung, die uns aus der Welt reißt und ein aufregendes Abenteuer erleben lässt. Vielleicht lohnt es sich tatsächlich, 47 Ronin eine zweite Chance zu geben.

Nicht zuletzt erwartet uns schon bald die Fortsetzung des Films auf Netflix. Vor wenigen Monaten hat die Produktion von Blade of the 47 Ronin grünes Licht erhalten. Reeves ist allerdings nicht mehr involviert. Stattdessen spielt die Geschichte im Budapest der Gegenwart, wo Samurai-Clans im Verborgenen existieren.

Podcast: Die größten Serien-Highlights 2022

Das Jahr 2022 strotzt vor Serien-Highlights bei Netflix, Amazon, Disney+ und mehr. Wir stellen euch im Moviepilot-Podcast Streamgestöber die 22 besten davon vor.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Angefangen bei Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht über den Game of Thrones-Ablegers House of Dragon bis hin zur Star Wars-Serie Obi-Wan Kenobi: 2022 erwarten uns einige aufregende Serien-Blockbuster.

Hinweis: Diesen Artikel haben wir in ähnlicher Form bereits im Juni 2021 veröffentlicht. Dies ist eine leicht angepasste Fassung zum Start bei Disney+.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wie hat euch 47 Ronin mit Keanu Reeves gefallen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News