Originaltitel:
The Matrix Resurrections / AT: Matrix 4
Matrix Resurrections ist ein Science Fiction-Film von Lana Wachowski mit Keanu Reeves, Carrie-Anne Moss und Jessica Henwick.

In Matrix Resurrections, dem 4. Teil der Sci-Fi-Reihe, kehrt Keanu Reeves in die Matrix zurück, jene von Maschinen kontrollierte Welt, welche die Wachowskis 1999 erschufen und zum Kult-Status führten.

Aktueller Trailer zu Matrix Resurrections

Komplette Handlung und Informationen zu Matrix Resurrections

In San Francisco lebt der Videospiel-Schöpfer Thomas A. Anderson (Keanu Reeves) sein Leben, kann jedoch den Verdacht nicht abschütteln, dass irgendetwas nicht stimmt. Langsam beginnt er an einem eigenen Verstand zu zweifeln, wogegen auch die Pillen, die er täglich schluckt, nichts ändern können.

Eine Frau (Carrie-Anne Moss), der er begegnet, kommt ihm bekannt vor, obwohl er sie nicht einordnen kann. Und scheinbar völlig Fremde (Jessica Henwick und Yahya Abdul-Mateen II) kommen auf ihn zu und behaupten, ihn als "Neo" zu kennen. Kann es sein, dass seine Welt nur eine Illusion ist, der er entkommen muss – und das nicht zum ersten Mal?

Achtung, Spoiler: Das Ende und alle Rätsel von Matrix Resurrections erklärt.

Hintergrund & Infos zu Matrix Resurrections

Matrix Resurrections orientiert sich an Matrix (1999), Matrix Reloaded (2003) und Matrix Revolutions (2003) von Lilly Wachowski und Lana Wachowski, wobei die Sci-Fi-Kultfilme als Franchise auch Computerspiele und die Kurzfilmsammlung Animatrix ins Leben riefen.

Nach Ende der Spielfilm-Trilogie hatten die Wachowski-Schwestern keine Absichten, die Reihe weiter fortzusetzen. Erst 2011 begannen neue Gerüchte zu zirkulieren, dass Keanu Reeves als Neo zurückkehren solle. Ein mögliches Morpheus-Prequel mit Michael B. Jordan sollte 2017 sogar ohne Beteiligung der Wachowskis entstehen. Erst 2019 gab Warner Bros. offiziell bekannt, dass Lana Wachowski als alleinige Regisseurin einen 4. Matrix-Film drehen würde.

Die Dreharbeiten zu Matrix Resurrections trugen den Codenamen "Project Ice Cream" und fanden Anfang 2020 im deutschen Filmstudio in Potsdam-Babelsberg sowie in San Francisco, wo sie zwischenzeitlich Missfallen erregten, als Straßenlaternen und Gebäude beschädigt wurden. In der Corona-Pandemie musste der Dreh eingestellt werden und Lana Wachowski dachte sogar darüber nach, den Film komplett abzubrechen und nie fertigzustellen. Am Ende kehrte sie jedoch zurück und im November 2021 fiel (in Berlin) die letzte Klappe. (ES)

Schaue jetzt Matrix Resurrections

im Kino

Cineamo Logo

Was wäre wenn...

du jederzeit Matrix Resurrections im Kino schauen könntest? Mit Cineamo kannst du das!

16,99€
Kaufen
4,99€
Leihen
Matrix Resurrections
Mehr Infos: SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
16,99€
Kaufen
4,99€
Leihen
Matrix Resurrections
Mehr Infos: 4K, SD | Deutsch, Englisch
Zum Streaming-Anbieter
16,99€
Kaufen
5,99€
Leihen
Matrix Resurrections
Mehr Infos: HD | Deutsch, Englisch
Zum Streaming-Anbieter
Cast
Crew
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Komponist/in
Kameramann/frau
Kameramann/frau

15 Videos & 62 Bilder zu Matrix Resurrections

8
Die Pressestimmen haben den Film mit 8 bewertet.
Aus insgesamt einer Pressestimme

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Matrix Resurrections

5.2 / 10
1.119 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Geht so bewertet.
13
Nutzer sagen
Lieblings-Film
24
Nutzer sagen
Hass-Film
388
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
231
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Ab 13.10. online schauen!Blackout - Im Netz des Kartells