Gescheiterte Batman-Rückkehr: Neues Bild zeigt Treffen von zwei DC-Ikonen, das wir nie sehen werden

05.08.2022 - 14:55 UhrVor 10 Tagen aktualisiert
8
0
© Warner Bros.
Batman
Den Batgirl-Film von DC wurde in den Giftschrank gesperrt. Trotzdem gibt es nun ein Bild, das uns die Begegnung zwischen der jungen Superheldin mit Michael Keatons Batman zeigt.

Seit Beginn der Woche sorgt der eingestampfte Batgirl-Film für Aufsehen. Ursprünglich sollte das exklusiv für den Streaming-Dienst HBO Max entwickelte Projekt noch dieses Jahr veröffentlicht werden. Nun hat Warner Bros. Discovery beschlossen, den DC-Film in den Giftschrank zu stellen – und das, obwohl er bereits abgedreht war.

Nach aktuellem Stand werden wir Batgirl niemals sehen, weder im Kino noch als Stream. Das ist gleich aus mehreren Gründen schade. Nicht zuletzt hätte der Film die von Leslie Grace verkörperte Superheldin mit Michael Keatons Batman zusammengeführt. Dank Regisseur Adil El Arbi gibt es jetzt wenigstens ein Bild von den beiden.

Batgirl: Das einzige offizielle Bild von Leslie Grace und Michael Keatons Batman

Auf seinem Instagram-Account hat El Arbi, der den Film gemeinsam mit Bilall Fallah inszenierte, einen Blick hinter die Kulissen von Batgirl geteilt. Zu sehen sind der Regisseur und die zwei Stars. Während Grace ihr Batgirl-Kostüm trägt, zeigt sich Keaton in der aus den Tim Burton-Filmen bekannten Batman-Montur.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Bereits im Februar erreichten uns Schnappschüsse von den Drehabreiten, auf denen Keatons Batman zu sehen war. Das oben eingebundene Bild wird vermutlich das einzige offizielle sein, das wir je von diesem Crossover erhalten werden. Komplett vom Tisch ist Keatons Batman-Rückkehr damit trotzdem noch nicht.

Bereits seit einiger Zeit steht fest, dass Keaton auch zum Cast von The Flash gehört. Das Multiversums-Abenteuer soll für DC das Kunststück vollbringen, was Spider-Man: No Way Home für Marvel vollbracht hat. Keatons Batman würde somit auf die Version von Ben Affleck treffen. Der Kinostart ist für den 22. Juni 2023 geplant.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wollt ihr den Batgirl-Film mit Leslie Grace und Michel Keaton sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News