Heute im TV: Ohne diesen Western-Klassiker hätte es den größten Kevin Costner-Erfolg nicht gegeben

21.11.2023 - 19:20 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
Der Mann, den sie Pferd nanntenParamount
0
0
Heute Abend läuft ein Western-Klassiker im Fernsehen, den jeder Fan des Genres gesehen haben sollte. Nicht zuletzt hat Kevin Costner auf seinem Erfolg aufgebaut.

Viele Menschen kennen Richard Harris vor allem aus den ersten beiden Harry Potter-Filmen. In Harry Potter und der Stein der Weisen und Harry Potter und die Kammer des Schreckens verkörperte er den Hogwarts-Schulleiter Albus Dumbledore. Darüber hinaus finden sich aber noch viele andere sehenswerte Filme in seinem Schaffen.

Einer davon ist Der Mann, den sie Pferd nannten, ein Western aus dem Jahr 1970. Inszeniert wurde er von Regisseur Elliot Silverstein, der u.a. für die Western-Komödie Cat Ballou – Hängen sollst du in Wyoming bekannt ist. Mit Der Mann, den sie Pferd nannten stemmte er den Auftakt einer berühmten Western-Trilogie.

Der Mann, den sie Pferd nannten: Ein wichtiger Western mit Richard Harris in der Hauptrolle

Die Geschichte des ersten Teils bringt uns ins Jahr 1825 und stellt uns einen untypischen Protagonisten vor: John Morgan (Richard Harris). Morgan kommt aus England und gehört einer aristokratischen Familie an. Von seiner Reise nach Amerika verspricht er sich ein aufregendes Abenteuer. Doch dann kommt alles ganz anders.

Der Trailer zu Der Mann, den sie Pferd nannten:

Der Mann, den sie Pferd nannten - Trailer (English) HD
Abspielen

Morgan wird von Mitgliedern des Sioux-Stammes überfallen und entführt. Fortan fristet er eine Existenz als Gefangener und muss der Tochter des Häuptlings dienen, Buffalo Crow Head (Judith Anderson). Weil an Flucht nicht zu denen ist, beschließt Morgan, sich an die Sioux anzupassen. So steigt er nach und nach in ihren Rängen auf.

Die Handlung von Der Mann, den sie Pferd nannten geht auf die Kurzgeschichte A Man Called Horse von der amerikanischen Schriftstellerin Dorothy M. Johnson aus dem Jahr 1950 zurück. Die Grundidee lässt sich sogar noch ein Stück weiter in der Vergangenheit verorten. Sie stammt aus einer Episode der Western-Serie Wagon Train.

Ein wichtiger Wegbereiter für Kevin Costners Western-Meisterwerk Der mit dem Wolf tanzt

Auf den Erfolg von Der Mann, den sie Pferd nannten folgten zwei Fortsetzungen. 1976 kam Der Mann, den sie Pferd nannten – 2. Teil ins Kino, ehe 1983 mit Triumph des Mannes, den sie Pferd nannten der Abschluss der Trilogie folgte. Harris spielte in allen drei Filmen mit und schrieb damit ein besonderes Kapitel Western-Geschichte.

Der Mann, den sie Pferd nannten war ein essenzieller Film in der Entwicklung des Genres, weil er die Sioux nicht als wilde Menschen porträtierten, sondern sich für deren Kultur interessierte. Mitunter werden einige Dialoge sogar in Sioux-Sprache gesprochen. Gedreht wurde der Film im Sioux-Gebiet in South Dakota.

Zwar wurden einzelne Passagen in dem Film kritisiert, die nichts mit der Realität der Sioux zu tun haben und aus dramaturgischen Gründen angepasst wurden. Trotzdem ist Der Mann, den sie Pferd nannten ein wichtiger Wegbereiter für spätere Western-Erfolge, allen voran das Kevin Costner-Epos Der mit dem Wolf tanzt, das 1990 ins Kino kam.

Wann läuft Der Mann, den sie Pferd nannten im TV?

Der Mann, den sie Pferd nannten, läuft heute Abend, am 21. November 2023, um 22:20 Uhr auf ServusTV. Die Ausstrahlung geht bis 00:30 Uhr. Die Wiederholung folgt um 02:10 Uhr. Alternativ könnt ihr den Film bei Plex streamen. Darüber hinaus steht er bei Amazon Prime Video als Stream zum Leihen und Kaufen zur Verfügung.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News