Jetzt kostenlos streamen: Verstörendes Psycho-Drama mit Ezra Miller, bei dem der Star die Mordwaffe nach dem Dreh behalten hat

23.10.2022 - 10:00 Uhr
0
1
We Need To Talk About KevinEuroVideo
Ezra Miller machte zuletzt vor allem durch Ausraster und Probleme mit der Justiz Schlagzeilen. Den Durchbruch feierte Miller allerdings mit einer ganz anderen Performance, die für Grusel-Gänsehaut sorgt.

Eigentlich hat Eva (Tilda Swinton) ein tolles Leben. Sie ist glücklich verheiratet, blickt auf aufregende Zeiten zurück, in denen sie um die ganze Welt jettete, lebt in einem wunderschönen Haus und ... hat ein Kind, dass sie zutiefst zu hassen scheint. Egal was Eva tut, die Distanz zwischen ihrem Kevin (Ezra Miller) und ihr wird immer größer. Bis der Teenager schließlich das Unvorstellbare plant: einen Massenmord an seiner Familie und seinen Mitschüler:innen.

We Need to Talk About Kevin ist allem voran ein Familiendrama um eine Mutter, die nach der größten Tragödie ihres Lebens zur sozial Ausgestoßenen wird – und trotzdem einen Weg finden muss, mit ihrem Sohn zu interagieren, bei dem jede menschliche Regung wie eine durchkalkulierte Falle scheint. Ein filmisches Meisterwerk von Lynne Ramsay nach wahrer Geschichte, das berührt, schockiert und aktuell kostenlos und ganz ohne Abo gestreamt werden kann.

Neben Tilda Swinton brilliert Ezra Miller als psychotischer Teenager – und identifizierte sich vielleicht etwas zu sehr mit der Rolle

Ezra Miller (links) und Tilda Swinton in We Need to Talk About Kevin

We Need to Talk About Kevin war der schauspielerische Durchbruch von Ezra Miller. Wie Miller den soziopathischen High School-Schüler Kevin (Miller selbst definiert sich als non-binär und verwendet geschlechtsneutrale Pronomen) spielt, wie die Figur auch dann noch zwischen verlorenem Jungen und kalkuliertem Bösen changiert, nachdem Kevin mehrere Menschen getötet hat, ist beeindruckend. Und verdammt furchteinflößend.

Das liegt auch daran, mit welcher Waffe sich Kevin schließlich in seine Schule aufmacht, um so viele Mitschüler:innen wie möglich zu ermorden: den Bogen, den er von seinen Eltern geschenkt bekommen hat. Deswegen wirkt es gelinde gesagt makaber, dass Ezra Miller ausgerechnet dieses Andenken vom Dreh mitgenommen hat.

Wie der Hollywood Reporter  2018 im Rahmen eines Interviews herausfand, bewahrt der Star die Mordwaffe aus dem Film noch immer auf. Miller soll dem Journalisten sogar beiläufig angeboten haben, ihm die Waffe zu zeigen. Gruselig? Ja, aber nicht so gruselig wie Millers Entwicklung der letzten Monate und Jahre, in denen dem The Flash-Star mehrfache Körperverletzung, übergriffiges Verhalten und Gefährdung von Kindern vorgeworfen wurde. Mittlerweile soll sich Miller nach eigener Aussage psychologische Hilfe gesucht haben – möglicherweise auch, um die Veröffentlichung von The Flash nicht weiter zu gefährden.

Hier könnt ihr We Need to Talk About Kevin kostenlos streamen

Ja, für diesen Film braucht ihr echt starke Nerven. Das Gute ist allerdings: We Need to Talk About Kevin könnt ihr aktuell streamen, ohne einen einzigen Cent zu bezahlen. Der Film ist Teil des kostenlosen Amazon-Angebots Freevee, bei dem ihr kein Abo abschließen müsst. Dafür gibt es TV-ähnliche Werbeunterbrechungen – und die sind bei einem so intensiven Film als Atempausen vielleicht gar nicht das Schlechteste. Hier geht's zum Stream bei Freevee/Amazon .

Wie findet ihr We Need to Talk About Kevin?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News