Justice League - Wir erklären die wichtigsten Details des ersten Trailers

Die Justice League-Mitglieder Flash, Batman und Wonder Woman
© Warner Bros.
Die Justice League-Mitglieder Flash, Batman und Wonder Woman
moviepilot Team
Lord C Christoph Dederichs
folgen
du folgst
entfolgen

Gestern erschien der erste richtige Trailer zu DCs kommendem Superhelden-Treffen Justice League (siehe oben), der etliche Details zu bieten hatte, die sich nicht jedem sofort erschlossen haben dürften. Wir haben uns umgesehen, um die wichtigsten Hinweise und Andeutungen zu erklären, die der Trailer für den kommen Film parat hält.

Dr. Silas Stone und die Motherbox

In Batman v Superman: Dawn of Justice sahen wir, wie Dr. Silas Stone (Joe Morton) mittels einer außerirdischen Mother Box seinem Sohn Victor ein neues Lebens als Cyborg (Ray Fisher) gab. Im Justice League-Trailer findet Dr. Stone nun eine dieser Boxen in seinem Zuhause, zusammen mit einem der Parademons, die wir auch schon aus Batman v Superman kennen.

Aber handelt es sich bei der Szene um einen Flashback und ist es die Box aus dem vorigen Film, oder ist sie ein weiteres Exemplar der drei, die von Bösewicht Steppenwolf gesucht werden, dem die Parademons zu Diensten sind? Beides ist möglich, wie Cinema Blend spekuliert.

Batman und Aquaman v Parademons

Später im Trailer nehmen es auch Batman (Ben Affleck) und Aquaman (Jason Momoa) mit den Parademons auf:

Io9 vermutet, dass es sich bei dieser Auseinandersetzung entweder um das Finale von Justice League handeln könnte oder um einen früheren Angriff auf eine von Steppenwolfs Einrichtungen.

Der Nightcrawler

Auch Batmans neuer fahrbarer Untersatz gibt sich im Justice League-Trailer die Ehre, der sogenannte Nightcrawler.

Wie Io9 anmerkt, kann dieser spinnengleich Wände hochklettern und wird in einer Szene in einem Tunnel zum Einsatz kommen, der Gotham und Metropolis verbindet. Seit Batman v Superman liegen die beiden Städte ja nur einen Steinwurf voneinander entfernt.

Mera, Henry Allen und Commissioner Gordon

Im neuen Justice League-Trailer geben sich aber nicht nur Dämonen und jede Menge Technik die Ehre, auch zwei Menschen und eine Fischfrau tauchen erstmals auf. Amber Heard tritt als Mera in Erscheinung, in der Comic-Vorlage Aquamans Ehefrau. Ob die beiden auch im DC Extended Universe die Ringe getauscht haben, ist noch unklar. Auf jeden Fall wird Mera auch im Aquaman-Solofilm mitschwimmen.

Weit weniger Bewegungsfreiheit wird Billy Crudup als Henry Allen zugestanden, Vater von Ezra Millers The Flash. Wie in der Comic-Miniserie The Flash: Rebirth sitzt Vater Allen im Gefängnis, vermutlich, weil er wie dort zu Unrecht für den Mord an seiner Frau Nora verurteilt wurde. Die The Flash-Fernsehserie griff diesen Handlungsbogen ebenfalls auf. Auch Henry Allen dürfte im The Flash-Solofilm eine größere Rolle spielen, so er denn irgendwann einmal gedreht wird.

Schließlich bekommen wir auch J.K. Simmons als Commisioner Gordon zu sehen, von dem der Schauspieler versprach, er solle ein richtiger Badass werden. Sein Schnurrbart ist jedenfalls schon einmal sehr beeindruckend.

Die Amazonenschlacht

Gegen Ende des Justice League-Trailers sehen wir auch noch eine riesige Schlacht zwischen Wonder Womans (Gal Gadot) Amazonen und unzähligen Parademons sowie anderen Kämpfern, die von Steppenwolf bzw. dessen Schurken-Onkel Darkseid von ihrem Heimatplaneten Apokolips entsandt worden sein dürften. Cinema Blend vermutet, dass es sich um einen Flashback zu einer Schlacht handeln könnte, die vor Tausenden vor Jahren stattfand.

Superman?

Abermals durch Abwesenheit glänzt Henry Cavills Superman. Was das für den Film bedeuten könnte, haben wir gestern zu ergründen versucht.

Justice League von Zack Snyder startet am 16.11.2017 in den deutschen Kinos, zuvor erwartet uns mit Wonder Woman ab dem 15.06.2017 das erste Solo-Abenteuer der Amazone.

Was habt ihr noch im Justice League-Trailer entdeckt?

moviepilot Team
Lord C Christoph Dederichs
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Justice League - Wir erklären die wichtigsten Details des ersten Trailers
9ed2f0f3c5944dcdaf61b47bc818f92e