Marvels Venom 2 startet erst 2021 - aber der Titel ist abgefahren

23.04.2020 - 08:00 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
10
0
Venom - Trailer 2 (Deutsch) HD
2:58
VenomAbspielen
© Sony
Venom
Nach Morbius verschiebt Sony mit Venom 2 auch seinen zweiten großen Marvel-Blockbuster 2020. Dafür hat die Fortsetzung jetzt einen ziemlich abgefahrenen Titel.

Eigentlich hatte Sony dieses Jahr ein ordentliches Line-up an Marvel-Filmen. Jetzt ist jedoch klar: Nach Morbius wird auch Venom 2 verschoben. Bereits vor ein paar Wochen berichteten wir, dass Jared Letos Debüt als lebender Vampir nicht wie geplant im Sommer 2020 in die Kinos kommt, sondern erst im März 2021 startet.

  • Marvel bei Disney+ : Über den Link könnt ihr ein Abo abschließen und damit Moviepilot unterstützen. Auf den Preis hat das keine Auswirkung. Zudem erhaltet ihr bei uns einen Überblick über das komplette Programm, ihr könnt nach allen Filmen bei Disney+ sowie allen Serien bei Disney+ filtern.

Auch die Venom-Fortsetzung kann der Coronakrise nicht entkommen. Der Hollywood Reporter  meldet, dass Sony den Oktober-Start 2020 streicht und auf das nächste Jahr ausweicht. Am 25. Juni 2021 steht Venom 2 nun für einen US-Start im Kalender. Dieser Termin gehört bis vor Kurzem noch Warners Batman-Reboot mit Robert Pattinson.

Venom 2: Tom Hardy enthüllt offiziellen Titel des Sequels

Um den Fans die verlängerte Wartezeit trotzdem zu versüßen, teilte Hauptdarsteller Tom Hardy auf seinem Instagram-Account das Logo für den Film und enthüllt damit den herrlichen Titel: Venom: Let There Be Carnage. Begleitet von dramatischer Musik brennen sich die Worte im nachfolgenden Video unter den vertrauten Venom-Schriftzug.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Der Titel bezieht sich auf den von Woody Harrelson verkörperten Cletus Kasady aka Carnage. Bereits im Rahmen der Post-Credit-Szene des ersten Teils haben wir den neuen Bösewicht kennengelernt. In der Fortsetzung dürfte er nun sein gesamtes Potential entfalten - zumindest lässt die Ansage im Titel nichts anderes erwarten.

Der rötliche Farbton des Titel deutet zumindest auf ein blutiges Gemetzel hin, auch wenn bezweifelt werden darf, dass sich Venom 2 im R-Rating-Bereich bewegt. Inszeniert wird das Aufeinandertreffen von Venom und Carnage von Andy Serkis, der als Regisseur bisher das Drama Solange ich atme und die Dschungelbuch-Verfilmung Mogli - Legende des Dschungels umgesetzt hat.

Wie gefällt euch der Titel von Venom 2 mit Tom Hardy?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News