Star Wars: Baby Yoda hätte fast deutlich gruseliger ausgesehen

31.05.2020 - 08:10 UhrVor 1 Monat aktualisiert
1
1
Star Wars: The MandalorianAbspielen
© Disney
Star Wars: The Mandalorian
Baby Yoda ist der Star von The Mandalorian. Wie sich nun jedoch herausstellt, sah der neuste Star Wars-Liebling nicht immer so putzig aus, wie wir ihn aus der Serie kennen.

Während sich Star Wars-Fans auf die 2. Staffel von The Mandalorian freuen, lässt uns die Making-of-Serie Disney Galerie: The Mandalorian aktuell auf Disney+ noch einmal hinter die Kulissen der 1. Staffel blicken. Am Freitag wurde die fünfte Episode veröffentlicht, die uns viele Geheimnisse rund um Baby Yoda offenbart.

  • Star Wars bei Disney+ : Über den Affiliate-Link könnt ihr ein Abo abschließen und damit Moviepilot unterstützen. Auf den Preis hat das keine Auswirkung. Zudem erhaltet ihr bei uns einen Überblick über das komplette Programm, ihr könnt nach allen Filmen bei Disney+ sowie allen Serien bei Disney+ filtern.

Natürlich wissen wir immer noch nicht, wie das kleine Geschöpf wirklich heißt. In der Serie wird es nach wie vor schlicht als "das Kind" bezeichnet, während ebenso unklar ist, was es mit seiner Hintergrundgeschichte auf sich hat. Dafür gewährt die neue Folge der Mando-Doku Einblick in die Entstehung der Figur.

Die ersten Baby Yoda-Entwürfe in The Mandalorian

Von Anfang an wollte Serienschöpfer und Showrunner Jon Favreau ein kindliches Wesen mit riesigen Augen und Ohren. Inspiriert wurde er dazu von seiner Arbeit an dem Virtual-Reality-Projekt Gnomes & Goblins, in dem ähnliche Kreaturen auftreten. Ausgehend von den ersten Entwürfen sah Baby Yoda aber nicht von Anfang an so putzig aus.

Jon Favreau erklärt, dass einige Entwürfe zu niedlich, andere wiederum zu hässlich waren. Am Ende konnte sich eine Konzeptzeichnung von Christian Alzmann (das letzte Bild in der obigen Galerie) durchsetzen, die den Geist von Baby Yoda perfekt einfängt. Auch hier wird wieder deutlich, dass die Augen und Ohren ein Gros des Charakters ausmachen.

So wurde die Baby Yoda-Puppe zum Leben erweckt

Daraufhin wurde an einem Modell für die Baby Yoda-Puppe entwickelt, die anschließend von mehreren Puppenspielern zum Leben erweckt wurde. Die Mando-Doku stellt uns die einzelnen Persönlichkeiten hinter Baby Yoda vor:

  • Jason Matthews ist dafür zuständig, dass sich die Augen bewegen.
  • Trevor Hensley übernimmt die Bewegung von Körper und Kopf.
  • Hiroshi "Kan" Ikeuchi spielt derweil mit den Ohren und mit dem Mund.
  • Mike Manzel bringt Baby Yoda zum Laufen und lässt ihn seine Hände ausstrecken.
  • Tamara Carlson Woodard ist für das Kostüm der Figur verantwortlich.

Das Ergebnis ist so beeindruckend, dass manche Beteiligte am Set komplett vergessen haben, dass es sich hierbei nur um eine Puppe handelt. Regisseurin Deborah Chow erinnert sich etwa an Werner Herzog, der irgendwann einfach angefangen hat, direkt mit Baby Yoda, anstelle den Menschen hinter der Puppe zu kommunizieren.

Schaut den Trailer zu The Mandalorian:

The Mandalorian - S01 Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Werner Herzogs Liebe für Baby Yoda ist gut protokolliert. Schon bei der Premiere der Serie im November 2019 umschrieb er das Geschöpft als "heartbreakingly beautiful", ehe sich herausstellte, dass er es war, der die Filmemacher dazu drängte, die Aufnahmen der Puppe zu verwenden, anstelle später in der Postproduktion auf digitale Effekte zurückzugreifen.

Auch Pedro Pascal und Gina Carano sind sich einig: Egal, wie gut sie vor der Kamera spielen - am Ende wird immer Baby Yoda der Star der Serie sein.

Podcast: Wird The Mandalorian den Erwartungen gerecht?

Die neue Folge von Streamgestöber - auch bei Spotify  - steht ganz im Zeichen von The Mandalorian bei Disney+. Wir besprechen die 1. Staffel detailliert, inklusive der Frage, ob Baby Yoda für die Serie ein Gewinn ist.

Für den Podcast hat Jenny zwei große Star Wars-Fans eingeladen, Moviepilot-Redakteur Matthias und Kollege Tobias von FILMSTARTS und dem Podcast Leinwandliebe. Zu dritt diskutieren sie die Qualität der Serie und spekulieren über neue Figuren in der 2. Staffel.

Wie gefallen euch die alternativen Baby Yoda-Versionen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News