Star Wars: Nächster großer Schritt für Obi-Wan Kenobi-Serie steht bevor

17.08.2020 - 11:00 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
5
1
Ewan McGregor als Obi-Wan KenobiAbspielen
© 20th Century Fox/Disney
Ewan McGregor als Obi-Wan Kenobi
Die Rückkehr von Ewan McGregor als Obi-Wan Kenobi rückt näher. Schon im September Monat sollen die Dreharbeiten zur nächsten großen Star Wars-Serie beginnen.

Während Star Wars-Fans sehnlichst auf einen Trailer zur 2. Staffel von The Mandalorian warten, erreichen uns Neuigkeiten zum nächsten großen Serienprojekt aus der weit, weit entfernten Galaxis. Dieses Mal handelt es sich um die Obi-Wan Kenobi-Serie, deren Dreharbeiten angeblich schon in wenigen Wochen starten sollen.

  • Star Wars bei Disney+ : Über den Link könnt ihr ein Abo abschließen und damit Moviepilot unterstützen. Auf den Preis hat das keine Auswirkung. Zudem erhaltet ihr bei uns einen Überblick über das komplette Programm, ihr könnt nach allen Filmen bei Disney+ sowie allen Serien bei Disney+ filtern.

Bereits im September könnte die erste Klappe für für Ewan McGregors Rückkehr als Obi-Wan Kenobi fallen, wie Jason Ward von Making Star Wars  berichtet. Offiziell bestätigt ist das zwar nicht. Jason Ward hat sich in den vergangenen Jahren mit seinem Scoops aber als überwiegend verlässlich Quelle erwiesen, wenn es um Neuigkeiten zu kommenden Star Wars-Projekten geht.

Obi-Wan Kenobi-Serie mit Ewan McGregor rückt näher

Die Obi-Wan Kenobi-Serie, die zuletzt mit Joby Harold einen neuen Autoren gefunden hat, der die vorherigen Drehbücher von Hossein Amini überarbeitet, soll an einer Location in Südkalifornien gedreht werden, die als "train yard" umschrieben wird und bereits bei den Dreharbeiten der ersten zwei Staffeln von The Mandalorian für Außenaufnahmen zum Einsatz kam.

Schaut den Trailer zu The Mandalorian:

The Mandalorian - S01 Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Jason Ward merkt hat, dass der "train yard" bei The Mandalorian u.a. als Schauplatz für Tatooine diente. Dementsprechend liegt die Vermutung nahe, dass die Kulisse in der Obi-Wan Kenobi-Serie wiederverwendet wird. Immerhin ist die Handlung zwischen Episode 3 und Episode 4 angesiedelt - also in der Zeit, in der Obi-Wan Kenobi den jungen Luke Skywalker auf dem Wüstenplaneten beschützt.

Aus der Beschreibung von Jason Ward geht hervor, dass das Tatooine-Set von The Mandalorian bewusst als Modular gebaut wurde, was bedeutet, dass einzelne Elemente in verschiedenen Kombinationen neu positioniert werden können. Somit steht der mehrmaligen Verwendung bei nachfolgenden Star Wars-Filmen und -Serien theoretisch nichts im Weg.

Neben Obi-Wan Kenobi kommt auch Cassian Andor in Fahrt

Neben Südkalifornien kommen für die Obi-Wan Kenobi-Serie ebenfalls Produktionsstätten in New York und den Pinewood Studios in London infrage, wo demnächst voraussichtlich auch die Cassian Andor-Serie gedreht wird. Damit befinden sich gleich zwei namhafte Star Wars-Projekte für Disney+ in einer spannenden Produktionsphase, was die Frage aufwirft, wie es um die 3. Staffel von The Mandalorian bestellt ist.

Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith

Wenn die 2. Staffel im Oktober startet, ist nicht einmal ein Jahr seit dem Debüt der 1. Staffel im November 2019 vergangenen. Fraglich ist, ob dieser straffe Rhythmus in Zukunft beibehalten werden kann, wenn Lucasfilm gleichzeitig damit beschäftigt ist, Obi-Wan Kenobi und Cassian Andor für Disney+ in Stellung zu bringen.

Die Obi-Wan Kenobi-Serie soll im Rahmen ihrer 1. Staffel sechs Episoden umfassen, die allesamt von Deborah Chow inszeniert werden. Diese war bereits in die Entstehung von The Mandalorian involviert. Konkret fungierte sie bei bei Der Fehler (Staffel 1, Folge 3) und Die Abrechnung (Staffel 1, Folge 7) als Regisseurin.

Podcast: Wird The Mandalorian den Erwartungen gerecht?

Die neue Folge von Streamgestöber - auch bei Spotify  - steht ganz im Zeichen von The Mandalorian bei Disney+. Wir besprechen die 1. Staffel detailliert, inklusive der Frage, ob Baby Yoda für die Serie ein Gewinn ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Für den Podcast hat Jenny zwei große Star Wars-Fans eingeladen, Moviepilot-Redakteur Matthias und Kollege Tobias von FILMSTARTS und dem Podcast Leinwandliebe. Zu dritt diskutieren sie die Qualität der Serie und spekulieren über neue Figuren in der 2. Staffel.

Glaubt ihr, dass die Obi-Wan Kenobi-Serie ausschließlich auf Tatooine spielt?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News