Suicide Squad 2: Mit diesem neuen Mitglied hat keiner gerechnet

Suicide Squad
© Warner Bros.
Suicide Squad

In The Suicide Squad wird alles anders. Deshalb trägt der Film auch keine 2 im Titel, vielmehr handelt es sich beim neuen DC-Ableger um einen Reboot, der nach dem 2016 eher durchwachsen aufgenommenen Quasi-Vorgänger noch mal einen neuen Versuch wagt, die fiesesten Figuren der Comics an den Zuschauer zu bringen.

Dafür wird sich diesmal zum Großteil auch ein neues Ensemble unter der Regie von James Gunn (Guardians of the Galaxy) die Ehre geben, der Joker (Jared Leto) ist diesmal genauso wenig dabei wie Will Smith als Deadshot.

Letzterer könnte aber noch in Form eines neuen Darstellers auftreten. Mit Daniela Melchior gibt es jetzt einen weiteren Neuzugang im runderneuerten Suicide Squad. Das Branchenblatt Variety berichtet das.

Überraschung bei Suicide Squad 2: Eine Newcomerin spielt einen Batman-Bösewicht

Die portugiesische Schauspielerin ist noch nahezu unbekannt im Hollywoodgeschäft, The Suicide Squad ist sogar ihr erster englischsprachiger Film. Wer mehr über Melchior erfahren will, wird am ehesten auf ihrem eigenen Instagram-Kanal fündig.

Am interessantesten an dieser Meldung ist allerdings die Rolle, für die Melchior gecastet wurde. Die 22-Jährige wird nämlich den Rattenfänger spielen, im Original als Ratcatcher bekannt. Damit steht das nächste Mitglied für die Schurkentruppe fest. Und das kommt durchaus überraschend, denn wir haben uns zuletzt Gedanken gemacht, wen wir uns noch für Suicide Squad 2 wünschen. Auf den Ratcatcher wären wir nicht gekommen.

Aus der Männerfigur wird für DC eine Frauenrolle

Auch die Fans dürften diesen nicht unbedingt als Nummer Eins auf der Liste vorgefunden haben, ist dieser doch einer der deutlich weniger populären Fieslinge im DC-Universum. Der Rattenfänger ist in den Comics ein Widersacher von Batman und eigentlich ein Mann namens Otis Flannegan, der ganze Rattenschwärme kontrollieren kann und auf seine Feinde loshetzt. Mit Daniela Melchior wird der Charakter nun jedoch von einer weiblichen Darstellerin verkörpert.

Vor allem leidenschaftlicher Zocker dürfte der an den Rattenfänger von Hameln angelehnte Schurke bekannt sein, taucht dieser in den berühmten Batman: Arkham-Videospielen in Form diverser Rätsel und Easter-Eggs auf, wenn auch nie persönlich.

Folgende Charaktere sind außerdem noch bislang für das neue Suicide Squad bestätigt:

  • Harley Quinn (Margot Robbie) ist wieder mit dabei.
  • Genauso kehrt Jai Courtney als Captain Boomerang zurück.
  • David Dastmalchian (Ant-Man) spielt Polka Dot Man.
  • John Cena (Bumblebee) spielt eine noch unbekannte Rolle, laut CinemaBlend könnte es sich eventuell um den für die Story bestätigten Peacemaker handeln.
  • Idris Elba (Thor) ist auch dabei, seine Rolle wurde aber ebenfalls noch nicht enthüllt.
  • Viola Davis und angeblich auch Joel Kinnaman sollen als Amanda Waller und Rick Flag aus Teil Eins ihre Rückkehr feiern.
  • King Shark, bekannt aus The Flash, wird auftreten. Ein Darsteller fehlt noch.

Noch hat der Film keinen deutschen Starttermin, in den US-Kinos soll The Suicide Squad am 06.08.2021 anlaufen. Margot Robbie als Harley Quinn sehen wir zum Glück schon etwas früher: Ihr Spin-off Birds of Prey kommt am 07.02.2020, wenn auch zunächst nur in Übersee.

Freut ihr euch auf den Ratcatcher in Suicide Squad 2?

Moviepilot Team
AlexX2 Alexander Friedrich
folgen
du folgst
entfolgen
Volontär beim Moviepilot. Betrachtet das Leben in 2.35:1 und hat in Programmkinos aufgrund der freien Platzwahl Angst vor einem Kontrollverlust.
Deine Meinung zum Artikel Suicide Squad 2: Mit diesem neuen Mitglied hat keiner gerechnet
Ab 22. August im Kino!Good Boys
2c8117f4f1a142b78b2cc9b8906e35e9