Supernatural: So verrückt und emotional wird die Rückkehr von Jeffrey Dean Morgan

Supernatural
© The CW
Supernatural

Update am 10.02.2019: Wir haben die 300. Supernatural-Folge, in der Jeffrey Dean Morgan zurückkommt, gesehen und sagen euch, warum sie abgrundtief traurig und wundervoll ist. Hier der ursprüngliche Text:

Den 07.02.2019 haben sich inzwischen wohl alle Supernatural-Fans doppelt und dreifach im Kalender angestrichen, mit Glitzerstift und Neonmarker. Der Tag markiert schließlich einen Meilenstein in der Geschichte dieser Serie, die ebenso unsterblich scheint wie ihre Hauptfiguren. Mit "Lebanon" wird hier nämlich die 300. Episode Supernatural ausgestrahlt. Und wie jeder aufmerksame Fan weiß, bekommen wir in dieser Jubiläumsfolge eine große und lang erwartete Familien-Wiedervereinigung. Schließlich wird sich Jeffrey Dean Morgan die Ehre geben und noch einmal als John Winchester auftreten. Showrunner Andrew Dabb und die Hauptdarsteller verrieten jetzt, wie emotional dieses Wiedersehen wird, und gaben ein paar Hinweise, wie sich das Ganze abspielen könnte.

Mit der Rückkehr von Papa John erfüllt sich (buchstäblich) ein Wunsch für Dean

Achtung, mögliche Spoiler zu Supernatural: In einem Interview zur 300. Episode mit Entertainment Weekly (in dem glücklicherweise ausnahmsweise nicht der Name Luzifer fiel) äußersten sich sowohl die Darsteller der Winchester-Familie als auch Andrew Dabb zur Rückkehr von John Winchester. Die wird wohl recht schnörkellos ablaufen. Dean betritt eines Tages den Bunker und da steht, an der Seite von Bruder Sammy, seinen Vater. Sein Erscheinen hängt wohl irgendwie mit einer alternativen Realität zusammen und die Geschichte wird laut Dabb, wie so oft in Supernatural, richtig schräg:

Unsere Jungs finden sich in einer Situation wieder, in der ihnen im Endeffekt ein Wunsch erfüllt werden kann. Sie erwarten eigentlich etwas ganz anderes, aber [Johns Rückkehr] kommt von einem tiefen Wunsch von Dean. Es ist das Verlangen nach einem Abschluss mit der Vergangenheit, das John letztendlich in ihr Leben zurückbringt.

Damit ist zum ersten Mal seit den Geschehnissen der allerersten Episode die gesamte Familie Winchester wieder vollständig vereint. Aber der Wunsch Deans bewirkt nicht nur das Erscheinen von Papa Winchester, sondern zieht auch den eigentlich lange toten Zachariah (Kurt Fuller) zurück in unsere Realität. Und obendrauf auch noch eine alternative Version von Misha Collins' Cas - eine Version, die uns angeblich "nicht ganz unbekannt" ist.

Die große Supernatural-Reunion wird euch zum Lachen und zum Weinen bringen

Alle Darsteller der Winchester-Familie sind sich einig, dass die große Reunion ein ganz besonderer Moment für sie und die Fans wird. Wer weiß, vielleicht wird die ein oder andere Fantheorie bestätigt. Jeffrey Dean Morgan zufolge wird es komische und traurige Momente geben. Besonders Sam solle endlich seinen Moment der Aussprache und des Abschieds bekommen.

Jared Padalecki stimmt mit ein und bekräftigt: "Sam bekommt endlich die Möglichkeit, [seinem Vater] zu vergeben." Für Dean sei das Ganze, so Jensen Ackles, "wie ein Traum, aus dem er nicht aufwachen will. Aber er weiß, dass er es irgendwann muss." Bleiben wird John Winchester also nicht, aber nach dieser Folge werden Sam, Dean und natürlich die wiedergekehrte Mary endlich ihren Frieden haben.

Mary-Darstellerin Samantha Smith wurde beim Dreh wohl besonders emotional. Schließlich trifft Mary nach all den Jahren der Irrungen und Wirrungen ihren Ehemann wieder. Das sei ein kleiner Moment, in dem "alles in Ordnung ist mit der Welt." Ihre Reaktion, als sie das erste Mal das Drehbuch zur 300. Folge in Händen hielt, dürfte eine ungefähre Idee geben, wie wir Fans uns bei dieser Episode fühlen werden:

Als ich das Skript zum ersten Mal gelesen habe, habe ich buchstäblich ununterbrochen geheult dabei. Denn diese Gelegenheit, endlich alles zu sagen, was nie gesagt wurde, diese Chance zu haben, die sonst niemand bekommt, wenn er jemanden verloren hat, das ist so überwältigend, dass es schwer ist, die richtigen Worte zu finden.

Fans sollten sich für den 07.02.2019 folglich mindestens eine Maxi-Packung Taschentücher bereitstellen. Hier in Deutschland sitzen wir, was Familientreffen angeht, noch ein Weilchen auf dem Trockenen. Beis uns gibt es aktuell nur die 13. Staffel auf Sky Ticket zum Streamen.

Habt ihr euch schon emotional auf das große Winchester-Wiedersehen vorbereitet?

moviepilot Team
pleasant28 Sophia Rosenberger
folgen
du folgst
entfolgen
"I'd be lost without my blogger." Ich blogge zwar nicht für Sherlock, aber immer gerne für euch ;)
Deine Meinung zum Artikel Supernatural: So verrückt und emotional wird die Rückkehr von Jeffrey Dean Morgan
29f11fce79704f6ebb5effdc3827556a