Beliebt

Schock: The Walking Dead endet nach Staffel 11 - aber mit Daryl-Spin-off

The Walking DeadAbspielen
© AMC
The Walking Dead
10.09.2020 - 09:05 UhrVor 1 Monat aktualisiert
38
6
Das Ende von The Walking Dead naht: Die Serie wird nach der kommenden, extra langen 11. Staffel enden, doch das Franchise lebt mit einem Daryl-und-Carol-Spin-off und den Rick Grimes-Filmen weiter.

Die legendäre Zombie-Serie The Walking Dead läuft seit über einem Jahrzehnt, doch damit ist bald Schluss. Die Endzeit-Saga rund um Daryl und einer Gruppe an Überlebenden in der Zombie-Apokalypse ist nach der kommenden 11. Staffel am Ende angelangt, berichtet der Hollywood Reporter . Als große Überraschung zum Ende-Schock gibt es ein Spin-off mit Daryl und Carol.

Episches The Walking Dead-Ende: Die 11. Staffel bekommt 24 (!) Folgen

Um dem Abschluss einer der größten Serien unserer Zeit gerecht zu werden, wird die letzte 11. Staffel 24 Folgen bekommen und sich über 2 Jahre bis 2022 erstrecken wird. Normalerweise bekommt The Walking Dead 16 Folgen pro Staffel vom Muttersender AMC verpasst. Der Abschied (und vermutlich auch die Verträge der Stars) wird also maximal ausgereizt.

Daryl & Carol stehen im Mittelpunkt eines weiteren Spin-offs für 2023

Bis auf Daryl (Norman Reedus) und Carol (Melissa McBride) sind mittlerweile alle Hauptdarsteller der ersten Stunde ausgestiegen. In Staffel 10 verabschiedete sich Michonne (Danai Gurira), nachdem sich zuvor in Staffel 9 Rick Grimes (Andrew Lincoln) aus der Serie zu seinen geplanten Kinofilmen aus dem Staub gemacht hat. Von Glenn (Steven Yeun) mussten wir uns schon früher schmerzlich verabschieden.

The Walking Dead: Daryl und Carol

Carol und Daryl werden deshalb auch im Mittelpunkt eines zusätzlichen Spin-offs stehen. Die beiden sind seit Ricks Ausstieg ein großer Ankerpunkt für die Fans. Mit ihrer einzigartigen Chemie geben sie das perfekte Duo ab. Carol- und Daryl-Fans wird es sehr freuen, dass sie auf die beiden nach dem Ende der Mutterserie nicht verzichten müssen. Das noch unbetitelte Spin-off soll 2023 kommen.

Nach dem Ende ist vor dem Ende: Rick-Filme und weiteres Spin-offs in Planung

Fans des Franchise können sich also auf viel The Walking Dead-Content einstellen, da es neben der Hauptserie noch diverse Spin-offs und die drei weiterhin geplanten Kinofilme mit Andrew Lincoln als Rick Grimes geben soll.

Neben der 5. Staffel Fear the Walking Dead und der Miniserie The Walking Dead: World Beyond kommt das Daryl-und-Carol-Spin-off als dritter Ableger der Zombieserie. Zusätzlich entwickelt Scott Gimple noch eine Anthologie-Serie namens Tales of the Walking Dead. Darin kann es um alte sowie neue Charaktere gehen.

Bevor mit der 11. Staffel das Ende startet und die geplanten Spin-offs losgehen, geht erstmal die 10. Staffel am 4. Oktober 2020 mit dem ursprünglichen Staffelfinale weiter und bekommt 2021 noch 6 Extra-Folgen.

Mehr zu The Walking Dead gibt es im Moviepilot-Podcast

In der Zombie-Folge von Streamgestöber - auch bei Spotify  - knöpfen sich Max, Sebastian und Yves The Walking Dead vor:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir fragen: Ist die Horrorserie nach einem ganzen Jahrzehnt noch gut? Dafür schauen sie auf die Höhepunkte und Tiefpunkte aus 10 Staffeln The Walking Dead.

Was sagt ihr zum Ende von The Walking Dead?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News