The Witcher-Macherin verspricht: Staffel 2 ändert einen der größten Kritikpunkte

30.01.2020 - 12:30 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
9
0
© Netflix
Henry Cavill in The Witcher
Wir warten jetzt schon gespannt auf die 2. Staffel von Netflix' The Witcher. Darin sollen einige Störfaktoren ausgebügelt werden, unter anderem auch eine Design-Entscheidung, die Fans auf die Palme brachte.

Bei vielen Fans kam die erste Staffel von Netflix' The Witcher hervorragend an. Gerade Hauptdarsteller Henry Cavill mauserte sich zum absoluten Highlight der Serie, obwohl Fans seiner Verpflichtung anfangs skeptisch gegenüberstanden. Perfekt waren die ersten zehn Folgen der Fantasy-Saga aber bei Weitem nicht, so sorgte beispielsweise die verwirrende Timeline bei einigen Zuschauern für große Fragezeichen.

Doch Showrunnerin Lauren Schmidt Hissrich geht sorgfältig mit der Kritik ihrer Zuschauer um und hört auch auf Wünsche. Sie nahm sich der Timeline an und versprach für Staffel zwei eine übersichtlichere Handlung. Wie jetzt bekannt wurde, will sie außerdem einen großen Design-Kritikpunkt ausbessern.

The Witcher: Staffel 2 soll sich um das Rüstungsproblem kümmern

Das durchwachsene Kostümdesign der 1. Staffel The Witcher sorgte bei vielen Zuschauern für Unmut. Während Figuren wie Joey Bateys Rittersporn in fantastischer Montur umherspazierten, wirkten gerade die Rüstungen der Nilfgaarder Armee wie ein Unfall.

Wie gut ist The Witcher bei Netflix? Hört den Podcast:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Als Resultat wurde der Posten des Kostümdesigners für Staffel 2 umbesetzt, und Lauren Schmidt Hissrich äußerte sich jetzt im Gespräch mit The Writer Experience  zu den Nilfgaard-Rüstungen:

Ich freue mich auf Staffel zwei. Sie gibt uns die Chance, uns unsere bisherigen Fehler anzusehen und es besser zu machen, [...] zu schauen, was nicht funktioniert hat, das loszuwerden und neu anzufangen.

Die Nilfgaard-Rüstungen werden komplett anders aussehen. Wir haben die Möglichkeit, [...] unseren Kurs zu korrigieren, wenn wir wollen.

Grund für viel Spott und Hohn: Die Nilfgaard-Rüstungen

Die Nilfgaard-Rüstungen mit ihren bizarren Lederwülsten waren vielen Fans sauer aufgestoßen und sollen jetzt überarbeitet werden. Wie genau eine völlige Überarbeitung der Rüstungen im Gesamtkontext umgesetzt wird, bleibt abzuwarten. Es ist unklar, ob das neue Design mit der Handlung in Verbindung gebracht wird oder einfach als neuer Kanon kommentarlos eingeführt wird.

Lauren Schmidt Hissrich beweist damit wieder einmal, wie bereitwillig sie Fans gibt, was sie verlangen. Zuletzt wurde auf Flehen der Massen endlich der Soundtrack der Serie veröffentlicht. Allerdings bleibt zu hoffen, dass die Macher im Bestreben, es allen recht zu machen, nicht ihre eigene Vision aus den Augen verlieren.

Die 2. Staffel The Witcher erwartet uns aller Voraussicht nach erst 2021 bei Netflix.

Seid ihr froh, dass die Rüstungen von Nilfgaard überarbeitet werden?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News