Alexander Scheer

Beteiligt an 46 Filmen (als Schauspieler/in) und 6 Serien
Zu Listen hinzufügen
Geburtstag: 1. Juni 1976
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 14

Biografie von Alexander Scheer

Seit er 1999 mit der DDR-Komödie Sonnenallee seinen Durchbruch feierte, gehört Alexander Scheer zu den meistgefragten deutschen Schauspielern. Der am 01.06.1976 in Berlin geborene Film-, Fernseh- und Theaterdarsteller ist auch musikalisch begabt. Scheer spielt Klavier, Gitarre und Schlagzeug. Er gründete die Band The Rockboys und ist Frontmann der Wiener Gruppe Pegel.

Erste Aufmerksamkeit als Schauspieler erhielt Alexander Scheer durch kleinere Amateur- und Kurzfilme, bevor ihn Regisseur Leander Haußmann für Sonnenallee entdeckte. Die Rolle des ostdeutschen Oberschülers Micha Ehrenreich machte Scheer über Nacht bundesweit bekannt. Sonnenallee gewann im Jahr 2000 den Deutschen Filmpreis in Silber und lockte über 2,6 Millionen Besucher ins Kino. Der Film löste eine Ostalgie-Welle genannte Flut ähnlicher DDR-Geschichten aus.

Ein international gefragter Schauspieler

Schnell wurden danach auch internationale Produzenten auf Alexander Scheer aufmerksam. Nach einigen Fernsehrollen, darunter in Tatort: Tödliches Labyrinth und der ZDF-Serie Berlin, Berlin, wirkte er in aufwändigen Produktionen wie 2010 in Carlos - Der Schakal und 2017 in Pirates of the Caribbean 5: Salazars Rache mit. Dem deutschen Kino blieb Scheer aber treu. Für seine schauspielerische Leistung im biographischen Musikfilm Gundermann gewann er 2018 den Günter-Rohrbach-Filmpreis sowie den Bayerischen Filmpreis. Im Film sang er alle Lieder selbst.

Alexander Scheer ist regelmäßig auf Theaterbühnen zu sehen. Im Schauspielhaus Bochum spielte er 1999 unter der Regie von Leander Haussmann im Shakespeare-Stück Viel Lärm um nichts. Von 2002 bis 2006 wirkte er in Frank Castorfs Inszenierung von Der Idiot nach Fjodor Dostojewski an der Volksbühne Berlin mit. Für seine Theaterleistungen wurde Scheer 2008 mit dem Ulrich-Wildgruber-Preis gewürdigt. 2018 spielte er in Lazarus, dem Musical von David Bowie und Enda Walsh, am Deutschen Schauspielhaus Hamburg die Rolle des Newton. (RB)

Alexander Scheer ist bekannt für

Sonnenallee Sonnenallee Deutschland · 1999
Gundermann Gundermann Deutschland · 2018
Sløborn Sløborn Deutschland · 2020
Gladbeck Gladbeck Deutschland · 2018
Tschick Tschick Deutschland · 2016

Komplette Filmographie

News

die Alexander Scheer erwähnen
Gundermann
Veröffentlicht

Schon jetzt bei Netflix: Einer der besten deutschen Filme 2018

Seit kurzem könnt ihr euch auf Netflix Gundermann anschauen. Der Film von Andreas Dresen blickt auf die ostdeutsche Liedermacher-Ikone Gerhard Gundermann. Mehr

Westen
Veröffentlicht

Westen - DDR-Ausreisedrama mit Mutter und Kind heute auf Arte

Arte zeigt am heutigen Abend das DDR-Ausreisedrama Westen von Christian Schwochow. Der Film dreht sich um eine Mutter, die mit ihrem Sohn aus der DDR in den Westen ausreist und ins Fadenkreuz der alliierten Sicherheitsdienste gerät. Mehr

Veröffentlicht

Tatort: Niedere Instinkte - Fuck You, Medea!

Das war es also für Keppler und Saalfeld. In seinem letzten Tatort gibt das Leipziger Team schließlich doch noch 100 Prozent und zeigt vor allem, warum es all die Jahre gepflegte Langeweile produzierte. Mehr

Ulrich Matthes in Tatort: Im Schmerz geboren
Veröffentlicht

Tatort: Im Schmerz geboren ist ein furioser Krimi

Haben wir hier den besten Tatort seit Grafs Aus der Tiefe der Zeit vor uns? Obwohl Im Schmerz geboren filmisch andere Wege geht, sprengt er ebenfalls das Korsett des Sonntagabendkrimis und es ist eine Freude, ihm dabei zuzuschauen. Mehr

Alle 5 News

Kommentare zu Alexander Scheer

Ab 24. September im Kino!Brave Mädchen tun das nicht
Ad8b1596ce1b408f90a388fb6abef94e