Michel Piccoli

Beteiligt an 119 Filmen (als Schauspieler/in, Produzent/in, Regisseur/in, ...) und 2 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Michel Piccoli
Geburtstag: 27. Dezember 1925
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 38

Der am 27. Dezember 1925 geborene Michel Piccoli ist ein Altstar des europäischen Kinos. Der französische Schauspieler italienischer abstammung übernahm zu Beginn seiner Karriere eher kleinere Rollen, bevor er 1963 in Die Verachtung für Jean-Luc Godard die Rolle des Schriftstellers Paul Javal übernahm.

In den folgenden Jahren war Michel Piccoli in den unterschiedlichsten Rollen zu sehen. Auch heute ist er vielen Filmfreunden noch aus seinen Rollen in den Filmen von Luis Buñuel, wie Belle de jour – Schöne des Tages und Der diskrete Charme der Bourgeoisie, bekannt. Auch in anderen Filmklassikern der 60er und 70er Jahre hat Michel Piccoli Rollen übernommen: So versuchte er in Das große Fressen sich gemeinsam mit seinen Freunden (u.a. Marcello Mastroianni) zu Tote zu mästen und stand in Topas für Alfred Hitchcock vor der Kamera.

Auch wenn er in den nachfolgenden Jahrzehnten nicht mehr die internationale Bekanntheit genoss, wie noch in den 70er Jahren, blieb Michel Piccoli ein vielbeschäftiger Schauspieler, der beispielweise 2011 für Nanni Moretti in Habemus Papam – Ein Papst büxt aus als überforderter Papst vor der Kamera stand. Über die Jahre hinweg war Michel Piccoli auch immer wieder als Produzent, Autor und Regisseur tätig. (AK)

Michel Piccoli ist bekannt durch

Das große Fressen Das große Fressen Frankreich/Italien · 1973
Themroc Themroc Frankreich · 1973
Belle de jour - Schöne des Tages Belle de jour - Schöne des Tages Frankreich/Italien · 1967
Dillinger ist tot Dillinger ist tot Italien · 1969
Die schöne Querulantin Die schöne Querulantin Schweiz/Frankreich · 1991

Komplette Filmographie

News

die Michel Piccoli erwähnen
Die Verachtung
Veröffentlicht

Die Verachtung - Wenn das Kino die Liebe am Leben scheitern lässt

Mit Die Verachtung schuf Jean-Luc Godard einen der größten Filmklassiker über den persönlichen Zwiespalt zwischen Kunst und Kommerz sowie die fatalen Folgen, die dieser Konflikt auf eine brüchige Liebesbeziehung hat. Mehr

Michel Piccoli in Quartett Bestial
Veröffentlicht

Michel Piccoli-Abend auf Arte mit dem selten gezeigten Drama Quartett Bestial

Arte zeigt heute Abend Jacques Rouffios Drama Quartett Bestial mit Michel Piccoli und im Anschluss ein Porträt über den Hauptdarsteller. Mehr

Juliette Binoche in Die Nacht ist jung
Veröffentlicht

Ich, Leos Carax & Eine Nacht, die immer jung bleiben wird

Mein Herz für einen Klassiker schenke ich einem ungewöhnlichen Heist-Thriller voller poetischer Dialoge. Dem traumhaft kunstvollen Meisterwerk Die Nacht ist jung von Leos Carax. Mehr

Mord im Fahrpreis inbegriffen
Veröffentlicht

Mord im Fahrpreis inbegriffen von Constantin Costa-Gavras heute auf Arte

Arte zeigt heute zur Primetime Costa-Gravas Noir-Thriller Mord im Fahrpreis inbegriffen. Der Film beeindruckt mit einem herausragenden Cast und visueller Brillanz. Mehr

Alle 19 News

Kommentare zu Michel Piccoli