Weinberg

Weinberg ist eine Psychothriller aus dem Jahr 2015 mit Friedrich Mücke und Antje Traue.

Weinberg ist eine deutsche Mysterthriller-Serie und nach Add A Friend das zweite eigenproduzierte Format des Bezahlsenders TNT Serie in Deutschland. Die Handlung ist in dem fiktiven Weinort Kaltenzell angesiedelt, der sich an der Ahr befindet. Schnell wird die ländliche Idylle jedoch durch grausame Verbrechen gestört.

komplette Handlung anzeigen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Weinberg

145
Nutzer haben die Serie im Schnitt mit
Ganz gut
(6.8 von 10) bewertet.
0
Nutzer sagen
Hass-Serie
2
Nutzer sagen
Lieblings-Serie
Platz 5
Top 20
Die besten Psychothriller
Derzeit schaut kein Nutzer diese Serie
125
Nutzer haben
sich diese Serie vorgemerkt

Schaue jetzt Weinberg

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Weinberg

Die deutsche Miniserie Weinberg erzählt von mysteriösen Geschehnissen in einer ländlichen Region. Konkret ist die Geschichte im Ahrtal in Nordrhein-Westfalen angesiedelt und setzt mit einem blutigen Erwachen ein, als sich ein Mann plötzlich auf einem Weinberg befindet und keine Ahnung hat, wie er dorthin gekommen ist. Sich gegenüber entdeckt er die Leiche einer jungen Frau. Da ihm jegliche Erinnerung fehlt, ist sich der Fremde nicht sicher, ob er die Frau zuvor schon einmal gesehen hat.

Nicht einmal an seinen eigenen Namen kann er sich erinnern. Daraufhin versucht der Mann zu rekonstruieren, was passiert ist. Schnell findet er heraus, dass es sich bei der Ermordeten um die Weinkönigin von Kaltenzell handelt. Ehe sichs der Unbekannte jedoch versieht, befindet er sich in den Fängen einer düsteren Verschwörung und wird nicht zuletzt selbst zum Hauptverdächtigen in einer Reihe verheerender Ereignisse. Trotzdem nehmen die grausamen Verbrechen im sonst so idyllischen Ahrtal kein Ende.

Hauptcharaktere von Weinberg

Der Held (Friedrich Mücke) erwacht eines Tages auf einem Weinberg ohne jegliche Erinnerung, wie er dorthin gekommen ist. Nun will er herausfinden, was all die rätselhaften Ereignisse zu bedeuten haben.

Zepter (Arved Birnbaum) ist in Kaltenzell aufgewachsen und hat es dort mittlerweile zum Bürgermeister geschafft. Er ist stets gut informiert über die Geschehnisse im Dorf und betreibt ein Gasthaus.

Hanna Zepter (Antje Traue) ist die Frau des Bürgermeisters und hat kein leichtes Schicksal, da sie sich ständig im Schatten ihres Mannes wiederfindet. Nicht zuletzt arbeitet sie als Bedienung im Gasthaus, obwohl sie insgeheim andere Träume hat.

Gerd Finck (Ronald Kukulies) ist stolzer Besitzer eines Weinbergs, wird allerdings von finanziellen Nöten geplagt. Daher spielt er schon seit einiger Zeit mit dem Gedanken, den fruchtbaren Boden zu verkaufen.

Sophia Finck (Sinha Gierke) gehört zweifelsohne zu den beliebtesten Einwohner von Kaltenzell. Erst kürzlich wurde sie zur Weinkönigin gewählt und hat einen Freund, namentlich Ulf, der in der örtlichen Fußballmannschaft spielt.

Katharina Finck (Christina Große) ist Sophias Mutter und dafür verantwortlich, dass ihre Tochter zur Weinkönigin von Kaltenzell geworden ist. Sie nimmt diese Angelegenheit sehr ernst und traf entsprechende Vorbereitungen.

Ulf (David Schütter) ist Sophias Freund und gehört ebenfalls zu den prominentesten Einwohnern von Kaltenzell. Warum das so ist, kann mit Sicherheit auf sein Engagement bei der lokalen Fußballmannschaft zurückgeführt werden.

Regina Donatius (Victoria Trauttmansdorff) hat sich ein beachtliches Weinimperium in Kaltenzell aufgebaut. Bekanntlich stammen die besten Weine von ihrem Weinberg und Regina ist sehr daran interessiert, dass sich daran nichts ändert.

Sven Donatius (Rainer Sellien) ist Reginas Ehemann und fungiert als Kellermeister auf dem Gut, in das er eingeheiratet hat. Er weiß alles, was man über Weine wissen muss, und hat ein gespaltenes Verhältnis zu seinem Sohn, Adrian.

Adrian Donatius (Jonah Rausch) ist Reginas und Svens Sohn. In Kaltenzell genießt er den unglücklichen Ruf eines Sonderlings. Dennoch darf man Adrian nicht unterschätzen, denn er kennt mehr Geheimnisse, als den meisten lieb ist.

Hintergrundinfos zu Weinberg

Bei Weinberg handelt es sich um eine deutsche Miniserie im Gewand eines Psychothrillers, die vom Pay-TV-Sender TNT (Turner Broadcasting System) Serie produziert wurde. Somit reiht sich Weinberg nach Add a Friend als zweite Eigenproduktion in den Katalog des Deutschland-Ablegers von TNT. Die Dreharbeiten starteten am 11. November 2014. Veranschlagt war eine Drehzeit von 47 Tagen.

Als Schauplatz diente in erster Linie das Weindorf Mayschoß, das sich tatsächlich im Ahrtal befindet. Im Rahmen der Miniserie wurde die Ortschaft jedoch in Kaltenzell umbenannt. Das Budget von Weinberg betrug rund 3,5 Millionen Euro. 600.000 Euro dieser Summe stammen aus dem Fonds der Filmstiftung NRW.

Produziert wurde das Format darüber hinaus vom gleichen Team, das bereits in die Sat.1-Produktion Der letzte Bulle involviert war. Die Idee zu Weinberg stammt von Arne Nolting und Jan Martin Scharf. (MH)

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Episoden
Altersfreigabe
Genre
Zeit
Ort
Stimmung
Handlung

1 Staffel von Weinberg

Kommentare

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

3 Trailer, Videos & 20 Bilder zu Weinberg

Serien wie Weinberg

Das könnte dich auch interessieren

Aa5b96f47fdf4791bf6fcb10a0e7955d