Brotherhood

Taegukgi hwinalrimyeo

KR · 2004 · Laufzeit 148 Minuten · FSK 16 · Drama, Actionfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.5
Kritiker
19 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.5
Community
1255 Bewertungen
42 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Je-kyu Kang, mit Dong-Kun Jang und Bin Won

Korea 1950. Nach Ausbruch des Bürgerkrieges am 25. Juni werden zwei junge Brüder zwangsrekrutiert in die südkoreanische Armee. Im Zivilleben waren Jin-tae und Jin-seok ein Herz und eine Seele, unter dem grauenvollen Eindruck des tödlichen Terrors und entsetzlichen Leids auf den Schlachtfeldern kommt es zum Bruch zwischen den Brüdern. Zunächst ist der 18jährige, sensible Jin-seok nur genervt von den tollkühnen Kampfaktionen des älteren, draufgängerischen Jin-tae, der alles tut, um das Leben seines innig geliebten Bruders zu schützen. Die zwischenmenschliche Entfremdung wächst, als Kriegskameraden bei Jin-taes Himmelfahrtskommandos ums Leben kommen. Und als Jin-tae, von der Barbarei des Krieges verroht, hilflose nordkoreanische Kriegsgefangene quält und massakriert, empfinded Jin-seok nicht nur Verachtung, sondern regelrechten Hass für seinen Bruder.

  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (8) und Videos (1) zu Brotherhood


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Brotherhood
Genre
Anti-Kriegsfilm, Familiendrama, Actionfilm, Drama, Kriegsfilm
Zeit
Koreakrieg
Handlung
Bruder-Bruder-Beziehung, Entfremdung, Karriereplanung, Pazifismus, Rekrut, Zwang
Verleiher
3L Filmverleih/Central
Produktionsfirma
Kang Je-Kyu Film Co. Ltd.

6 Kritiken & 42 Kommentare zu Brotherhood