Dalida

Dalida

FR · 2016 · Laufzeit 124 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.2
Kritiker
9 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.1
Community
15 Bewertungen
1 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!
KINO DVD

von Lisa Azuelos, mit Sveva Alviti und Riccardo Scamarcio

Dalida erzählt als Biopic vom Leben und der Karriere der italienischen Sängerin, die ihre Lieder in über zehn Sprachen sang und große Erfolge feierte, bevor sie Selbstmord beging.

Handlung von Dalida
Dalida wird 1933 als Tochter einer italienischen Familie in Ägypten geboren. Zwar geben ihre Eltern ihr den Namen Yolanda Cristina Gigliotti, doch ist es ihr Künstlername Dalida, unter dem sie später berühmt werden soll. Nach ihren Anfängen als Schönheitskönigin und Model wandte sie sich der Schauspielerei zu. 

Doch vor allem im Musikbereich feiert sie schließlich ihren Durchbruch, wobei sie sich vor allem dadurch hervorhebt, dass sie ihre Songs in mehr als zehn verschiedenen Sprachen zu Gehör bringt, unter anderem auf Italienisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Arabisch, Griechisch, Japanisch, Hebräisch, Niederländisch und Spanisch. Ihr Bruder Orlando (Riccardo Scamarcio) wird in den 60ern zu ihrem Manager und hilft ihr, über 130 Millionen Platten zu verkaufen. Doch im Jahr 1987 begeht die Sängerin mit 54 Jahren Selbstmord in Paris.

Hintergrund & Infos zu Dalida
Dalida basiert auf dem Buch Dalida - Mon frère, tu écriras mes mémoires, das Catherine Rihoit mit der Hilfe von Dalidas Bruder Orlando (mit bürgerlichem Namen Bruno Gigliotti) als Memoiren über dessen Schwester verfasste. Regisseurin Lisa Azuelos (LOL - Laughing Out Loud) adaptierte die Biografie und das Leben von Dalida zusammen mit Orlando und Jacques Pessis zu einem Drehbuch für ihren Film. (ES)

  • 90
  • 90
  • Dalida mit Jean-Paul Rouve und Sveva Alviti - Bild
  • Dalida mit Sveva Alviti - Bild
  • Dalida mit Sveva Alviti - Bild

Mehr Bilder (19) und Videos (7) zu Dalida


Cast & Crew zu Dalida

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Dalida
Genre
Biopic, Drama
Zeit
1900er Jahre, 1960er Jahre, 1970er Jahre, 1980er Jahre, 1987, Vergangenheit
Ort
Europa, Italien, Paris, Ägypten
Handlung
Aufstieg, Auftritt, Bruder, Bruder-Schwester Beziehung, Bühne, Bühnenauftritt, Bühnenshow, Erfolg, Faszination, Gesang, Italiener, Italienisch, Karriere, Model, Schauspielerin, Selbstmordgefährdet, Selbstmordversuch, Sprache, Sprache und Kommunikation, Suizid, Sängerin
Stimmung
Berührend, Ernst, Traurig
Zielgruppe
Frauenfilm
Schlagwort
Biographie, Wahre Geschichte
Verleiher
NFP/Filmwelt
Produktionsfirma
Bethsabée Mucho , Canal+ , HD1 , Jouror Productions , Les Productions Orlando , Orange Cinéma Séries , Pathé , Rai Cinema , Région Ile-de-France , TF1 , TF1 Films Production , Umedia , Universal Music Publishing , uFund

8 Kritiken & 1 Kommentare zu Dalida