Persepolis

Persepolis

FR/US · 2007 · Laufzeit 98 Minuten · FSK 12 · Animationsfilm, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
8.1
Kritiker
40 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.8
Community
5726 Bewertungen
93 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Vincent Paronnaud und Marjane Satrapi, mit Jasmin Tabatabai und Nadja Tiller

In der Comic-Verfilmung Persepolis zeigt uns Marjane Satrapi, wie sie ihre Kindheit im Iran während und nach der Revolution, zwischen Moderne und Islamismus, wahrgenommen hat.

Persepolis ist ein unkonventioneller und aufregender Zeichentrickfilm für Erwachsene. Basierend auf den gleichnamigen, kultverdächtigen Comic-Romanen, handelt der Film von der Lebensgeschichte der jungen Iranerin Marjane Satrapi und wirft zugleich eine humorvolle und sehr kritische Betrachtung auf die jüngste Historie Persiens. Marjane (gesprochen von Gabrielle Lopes Benites) ist acht Jahre alt, als der Schah aus dem Iran vertrieben wird und die Mullahs die Macht an sich reißen. Fortschritt und Freiheit bleiben auf der Strecke, als im Zuge der Islamischen Revolution Tausende im Gefängnis landen und Frauen gezwungen werden Kopftücher zu tragen. Doch die rebellische Marjane denkt gar nicht daran, sich dem rigiden Regelwerk zu unterwerfen. Viel lieber entdeckt sie Punk, ABBA und Iron Maiden und macht erste Erfahrungen mit Jungs. Sie ahnt nicht, dass ihr spielerischer Protest gefährlich ist – nicht nur für sie selbst, sondern auch für ihre Familie. Doch spiegeln sich in ihrer kindlichen Naivität auch die Hoffnungen des ganzen Volkes…

Hintergrund & Infos zu Persepolis
Regisseurin Marjane Satrapi setzt mit Persepolis ihre erfolgreichen Comics, die ihre Lebensgeschichte nachzeichnen, nun auch als Film um. Marjanes Vater wird im Film von Simon Abkarian) gesprochen und ihre Mutter von Catherine Deneuve.

Persepolis wurde auf den 60. Filmfestspielen von Cannes im Jahr 2007 mit dem Preis der Jury geehrt.

  • 90
  • 90
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (15) und Videos (4) zu Persepolis


Cast & Crew zu Persepolis

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Persepolis
Genre
Klassischer Zeichentrickfilm, Coming of Age-Film, Biopic
Zeit
1970er Jahre
Ort
Teheran, Wien
Handlung
Abnabelung, Bombenalarm, Bürgerkrieg, Comic, Doppelleben, Eltern-Kinder-Beziehung, Emanzipation, Erwachsenwerden, Flucht, Frauenfeind, Großmutter, Großmutter-Enkeltochter-Beziehung, Hochzeit, Internat, Islam, Jugend, Jugendliche, Krieg, Moderne Gesellschaft, Mädchen, Popkultur, Popmusik, Pubertät, Punk, Punk Rock, Revolution, Rolle der Frau, Starke Frau, Totalitäres Regime, Tyrann, Unterdrückung
Stimmung
Berührend, Eigenwillig, Witzig
Tag
Comic-Verfilmung oder Graphic Novel, Schwarz Weiß
Verleiher
Prokino (Fox)
Produktionsfirma
2.4.7. Films , Angoa-Agicoa , Celluloid Dreams , Centre national de la Cinématographie , Diaphana Films , Fondation GAN pour le Cinéma , France 3 Cinéma , French Connection Animations , Procirep , Région Ile-de-France , Sofica Europacorp , Soficinéma , Sony Pictures Classics , The Kennedy/Marshall Company

10 Kritiken & 92 Kommentare zu Persepolis

?a=5541&i=2&e=1&c=0808417&c0=movpa