Die Eifelpraxis: Eine Dosis Leben

Die Eifelpraxis: Eine Dosis Leben / AT: Ausgerechnet Eifel: Ein heißer Sommer

DE · 2017 · Laufzeit 90 Minuten · Drama

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
2 Bewertungen
0 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Christoph Schnee, mit Rebecca Immanuel und Simon Schwarz

Die Eifelpraxis: Eine Dosis Leben setzt die Reihe rund um Rebecca Immanuel als Krankenschwester in Berlin fort. Diesmal geht es um einen 20-Jährigen, der an den Rollstuhl gefesselt ist. 

Handlung von Die Eifelpraxis: Eine Dosis Leben
Nachdem Krankenschwester Vera Mundt (Rebecca Immanuel) in Ausgerechnet Eifel: Erste Hilfe aus Berlin mit ihren Kindern Paul (Tom Böttcher) und Mia (Mascha Schrader) nach Berlin gezogen ist, hat sich die kleine Familie nun bereits in der Großstadt eingelebt. In ihrem Job lernt Vera den 20-jährigen Max Bogner (Leonard Proxauf) kennen, der seit einem Autounfall im Rollstuhl sitzt und dadurch seine Lebensfreude verloren hat. Gemeinsam mit Landarzt Chris (Simon Schwarz) sucht Vera verzweifelt nach neuen Forschungsmethoden, die Max helfen könnten. Dabei kommen sich auch Vera und Chris immer näher. (LM)

  • Die Eifelpraxis: Eine Dosis Leben mit Rebecca Immanuel - Bild
  • Die Eifelpraxis: Eine Dosis Leben mit Rebecca Immanuel - Bild
  • Die Eifelpraxis: Eine Dosis Leben mit Rebecca Immanuel - Bild
  • Die Eifelpraxis: Eine Dosis Leben mit Tom Böttcher - Bild

Mehr Bilder (12) und Videos (1) zu Die Eifelpraxis: Eine Dosis Leben


Cast & Crew zu Die Eifelpraxis: Eine Dosis Leben

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Die Eifelpraxis: Eine Dosis Leben
Genre
Drama
Handlung
Forschung, Hilfe, Hilferuf, Krankenschwester, Praxis, Praxishelferin, Rollstuhl, Rollstuhlfahrer, Umzug, Verlieben
Produktionsfirma
UFA Fernsehproduktion GmbH

0 Kritiken & 0 Kommentare zu Die Eifelpraxis: Eine Dosis Leben