Wenn du eine Liste abonnierst bekommst du in deinem Dashboard eine Nachricht, wenn ein User neue Filme hinzufügt.
| 3 Abonnenten | Alle Listen von Stefan Ishii | Listen-Charts

Filmtagebuch (01): Januar/Februar 2014 85 Einträge

K: im Kino gesehen - DVD: auf DVD geguckt - TV: im Fernsehen geschaut - ➊: erstmals gesehen - ➽: ausführlicher Kommentar auf der entsprechenden Filmseite
Anmelden Melde dich an und erstelle deine eigenen Listen!
  • 1
    1.1. (DVD): Wenn Amerikaner versuchen, einen britischen Film wie "Love Actually" auf einen anderen Feiertag zu übertragen, kommt leider Schund wie "Happy New Year" dabei raus. Albern, pathetisch & sinnlos. Wirklich schade um die vielen tollen Darsteller.

    Happy New Year USA · 2011

    von Garry Marshall, mit Sarah Jessica Parker und Michelle Pfeiffer

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung3.5Schwach
  • 2
    Tatort: Türkischer Honig
    1.1. (TV/➊): Leipziger Tatort ist eigentlich immer ziemlich schwach. Liegt wohl an der unsympathischen Hauptdarstellerin (und Figur). Wenn dann noch blöde Immigrantenklischees ausgepackt werden, wird mir übel. Außerdem war der Teil ziemlich langweilig!

    Tatort: Türkischer Honig Deutschland · 2014

    von Christine Hartmann, mit Simone Thomalla und Maxim Mehmet

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung3.5Schwach
  • 3
    1.1. (DVD/➊): War zunächst faszinierend: Einige starke Momente. Später etwas enttäuschend. Eigentlich ziemlich gute Geschichte mit tollen Ansätzen. Auch das Ende hat mir gefallen. KS.Thomas ist wie immer super. Wirklich guter Film, aber leider nicht mehr.

    Sarahs Schlüssel Frankreich · 2010

    von Gilles Paquet-Brenner, mit Kristin Scott Thomas und Mélusine Mayance

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 4
    1.1. (TV/➊): Fängt wirklich interessant (allerdings äußerst unglaubwürdig) an. Wird aber spätenstens ab der Hälfte relativ einfallslos und banal. Trotz bekannter Darsteller kam bei mir wenig Freude auf. Es war aber auch sehr spät.

    36 Stunden USA · 1964

    von George Seaton, mit James Garner und Eva Marie Saint

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung5.0Geht so
  • 5
    2.1. (TV/➊): Nettes Filmchen. Für meinen Geschmack aber viel zuviel heile Welt, Happy End und Feel Good auf einmal. Wie immer torpediert soetwas die ernsthaften Hintergründe einer furchtbaren Realität und nimmt dem Film die Bedeutung. Boyle kann's besser!

    Slumdog Millionär Großbritannien/Indien/USA/Frankreich/Deutschland · 2008

    von Danny Boyle, mit Dev Patel und Anil Kapoor

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 6
    1:1 (Eins zu Eins)
    2.1. (DVD/➊): Bisher Olesens schwächster Film. Kein Vergleich zu "Lille Soldat" oder "In deinen Händen". Irgendwie fehlte mir die passende Atmosphäre und Kraft. Der Film trifft einfach nicht den richtigen Ton. Etwas zahm. Aber auch kein schlechter Film...

    1:1 (Eins zu Eins) Dänemark · 2006

    von Annette K. Olesen, mit Mohammed Al-Bakier und Joy Petersen

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 7
    3.1. (DVD/➊/➽): Die weibliche Herangehensweise an Kawabatas "Die schlafenden Schönen". Ganz anderes Augenmerk als bei Glownas "Das Haus der Schlafenden Schönen" oder Márquez-Verfilmung "Erinnerung an meine traurigen Huren". Grandios insziniert! Ich mag's!

    Sleeping Beauty Australien · 2011

    von Julia Leigh, mit Emily Browning und Rachael Blake

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 8
    3.1. (DVD/➊): Ich mag Julian Schnabels Filme, Lou Reeds Musik und Emmanuelle Seigner. Und... äh... komme aus Berlin ;) Ich kann aber leider mit Konzertfilmen oft nur wenig anfangen. Trotzdem schön...

    Lou Reed's Berlin Großbritannien/USA · 2007

    von Julian Schnabel, mit Lou Reed und Fernando Saunders

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 9
    4.1. (DVD/➊): Starke Geschichte, herausragende Darsteller. Leider hat mich die Erzählweise nicht absolut überzeugt. Ein besserer Regisseur hätte vielleicht ein Meisterwerk aus dem Film gemacht...

    Die Spaziergängerin von Sans-Souci Deutschland/Frankreich · 1982

    von Jacques Rouffio, mit Romy Schneider und Michel Piccoli

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 10
    Tatort: Der Eskimo
    5.1. (TV/➊): Filmisch durchaus vorzeigbarer Fernsehfilm, der jedoch aufgrund seiner abstrusen Story einfach etwas lächerlich geriet. Eigentlich nicht nur etwas... Und die persönlichen Verknüpfungen des Komissars nerven hier mal wirklich.

    Tatort: Der Eskimo Deutschland · 2014

    von Achim von Borries, mit Joachim Król und Alwara Höfels

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung4.5Uninteressant
  • 11
    Tatort: Franziska
    5.1. (TV/➊): Hat mich wirklich etwas überrascht. Knastfilme und Geiselnahmen sind eher nicht mein Fall aber hier fand ich's spannend. Das Ende kam vielleicht etwas übereilt. Eine starke Leistung vom bisher offensichtlich unterschätzten Hinnerk Schönemann.

    Tatort: Franziska Deutschland · 2013

    von Dror Zahavi, mit Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 12
    6.1. (leider nur TV/➊): Kamera- & schnitttechnisch brilliant. Thema der subjektiven Wahrnehmung äußerst interessant. Variationen einer Geschichte: Ich liebe sowas. Leider ist mir die Geschichte nicht anschaulich genug. Erst am Ende wirklich richtig stark!

    Rashomon - Das Lustwäldchen Japan · 1950

    von Akira Kurosawa, mit Toshirô Mifune und Machiko Kyô

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 13
    7.1. (DVD/➊/➽): "Hausmädchen"-Quasifortsetzung hat mich nicht überzeugt. Aber teilweise interessant. Gute Darsteller. Yoon Yeo-jeong (aus Hong Sang-soos "Hahaha") hab ich gern wieder gesehen. Die Rolle als eigensüchtige Mutter hat sie grandios gemeistert.

    The Taste of Money Südkorea · 2012

    von Sang-soo Im, mit Yun-shik Baek und Hyo-jin Kim

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 14
    Die Zukunft heißt Frau
    8.1. (DVD/➊/➽): Abgesang auf den Mann... Fängt stark an, läßt aber leider schnell nach. Weniger satirisch und provokant als erhofft. Schygulla und Arestrup finde ich super, Muti weniger. Die Dreiecksgeschichte bleibt irgendwie aufgesetzt und blass.

    Die Zukunft heißt Frau Deutschland/Frankreich/Italien · 1984

    von Marco Ferreri, mit Ornella Muti und Hanna Schygulla

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 15
    9.1. (DVD/➊): Intensiver, konzentrierter Film mit starken Darstellern. In der kurzen Laufzeit finden sich unglaublich viele ergreifende, fesselnde Momente, exemplarisch für gegenwärtige Familienproblematiken. Wünsche, Ängste, Distanzierungen, Selbstbetrug

    Was bleibt Deutschland · 2012

    von Hans-Christian Schmid, mit Lars Eidinger und Corinna Harfouch

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 16
    10.1. (TV/➊): Absoluter Quatsch. Aber es gab schon Schlimmeres. Manchmal sogar leicht unterhaltsam und auch schauspielerisch nicht wirklich ein Totalausfall. Trotzdem ist der Murks insbesondere trick- und schnitttechnisch unterirdisch mies.

    Sharknado - Genug gesagt! USA · 2013

    von Anthony C. Ferrante, mit Ian Ziering und Tara Reid

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung3.5Schwach
  • 17
    Nazarín
    11.1. (DVD/➊): Ein Film über christliche Moral und Idealismus von einem Regisseur, der gegenüber der kaholischen Kirche nicht unbedingt freundlich eingestellt ist. Faszinierend. Sowohl aus pro- als auch aus anti-kirchlicher Sicht. Schön zweideutig!

    Nazarín Mexiko · 1959

    von Luis Buñuel, mit Francisco Rabal und Marga López

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 18
    11.1. (DVD/➊/➽): Enttäuschend!

    Passion Deutschland/Spanien/Frankreich/Großbritannien · 2012

    von Brian De Palma, mit Rachel McAdams und Noomi Rapace

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung4.0Uninteressant
  • 19
    12.1. (DVD/➊): Gut gemeinter, starbesetzter, leider durchschnittlicher Film. Nicht schlecht, aber einfach auch nicht gut. Banale Weisheiten und oberflächliche Psychologie. Irgendwie eine schwache Mischung aus "Eissturm" von Ang Lee und "American Beauty".

    State of Mind USA · 2003

    von Matthew Ryan Hoge, mit Kevin Spacey und Lena Olin

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung5.5Geht so
  • 20
    Die linke Hand Gottes
    17.1. (DVD/➊): Eigentlich ein recht spannender, gut gemachter Film, dessen rassistischen Untertöne und religiöse Überheblichkeit schon fast widerwärtig sind. Spätestens wenn Lee J. Cobb einen Chinesen spielt, hört bei mir der Spass auf. Bogey ist klasse.

    Die linke Hand Gottes USA · 1955

    von Edward Dmytryk, mit Humphrey Bogart und Gene Tierney

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung5.5Geht so
  • 21
    17.1. (TV/➊): Mit Kitanos gewaltsstrotzenden Orgien komm ich einfach nicht zusammen. Hab aber auch nur die synchronisierte Fassung im Fernsehen verfolgt.

    Outrage Japan · 2010

    von Takeshi Kitano, mit Takeshi Kitano und Ryô Kase

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung4.0Uninteressant
  • 22
    18.1. (TV/➊): Ein Spiegel unserer Gesellschaft und Probleme. Auf vielen verschiedenen Ebenen höchst interessant, erschreckend, faszinierend und beschämend zugleich. Und das ist Berlin. Wie sieht es in Sachsen oder Bayern erst aus?

    Werden Sie Deutscher Deutschland · 2013

    von Britt Beyer

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 23
    18.1. (TV/➊): Ein weiteres Remake, dass niemand braucht. Besonders da schon das Original nur Mittelmaß ist. Alba mag ich überhaupt nicht und der Stil ist viel zu glatt gebürstet. Uninspiriert und belanglos.

    The Eye USA · 2008

    von Xavier Palud und David Moreau, mit Jessica Alba und Alessandro Nivola

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung4.5Uninteressant
  • 24
    19.1. (TV): Ich finde den Film immernoch problematisch. Viel zu plakativ und offensichtlich. Einfach nicht mein Fall. Aber schauspielerisch eigentlich okay.

    Die Welle Deutschland · 2008

    von Dennis Gansel, mit Jürgen Vogel und Frederick Lau

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung4.5Uninteressant
  • 25
    Tatort: Todesspiel
    19.1. (TV/➊): Herrkömmlicher, belangloser Tatortdurchschnitt. Wirklich spannend wird er nie. Überzeugend schon garnicht. Aber wirklich aufregen mußte ich mich nicht... Geht noch gerade so! Außerdem fand ich Anna Bederke ziemlich gut in ihrer Rolle.

    Tatort: Todesspiel Deutschland · 2014

    von Jürgen Bretzinger, mit Eva Mattes und Sebastian Bezzel

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung4.5Uninteressant
  • 26
    20.1. (DVD/➊): Ambivalenz ist toll, aber hier schwingt für mich das Pendel zu stark in die falsche Richtung. Finde Figuren bescheuert, Gewalt abscheulich stilisiert. Was will der Film? Warum diese Gewalt? Von KST war ich fasziniert und angewidert zugleich

    Only God Forgives Dänemark/Frankreich · 2013

    von Nicolas Winding Refn, mit Ryan Gosling und Kristin Scott Thomas

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung4.5Uninteressant
  • 27
    20.1. (TV/➊): Statt einer klasse Doku bekommt man nur eine Verschwendung der unglaublichen und faszinierenden Geschichte. Warum diese unnötigen und unverhältnismäßig langen nachgestellten Szenen? Die machen die Stärken absolut kaputt. Wirklich schade!

    No Place on Earth - Kein Platz zum Leben Deutschland/Großbritannien/USA · 2012

    von Janet Tobias

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung5.0Geht so
  • 28
    20.1. (TV/➊): Ziemlich guter Film mit tollen Figuren, super Schauspielern, starken Momenten. Leider ist mir der Film etwas zu zahm, zurückhaltend und inkonsequent. Vielleicht etwas mehr Mut zur Häßlichkeit (ich meine nicht die Hauptdarstellerin) wäre gut.

    Die Boxerin Deutschland · 2005

    von Catharina Deus, mit Katharina Wackernagel und Fanny Staffa

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 29
    Schwarzmarkt Organhandel
    21.1. (TV/➊): Starke Interviews in herkömmlicher Verpackung. Eine interessante, schwierig zu beantwortende Frage wird aufgeworfen. Ganz zum Ende hin hatte ich ein wenig das Gefühl in eine bestimmte Denkrichtung gelenkt zu werden. Trotzdem sehr sehenswert.

    Schwarzmarkt Organhandel Kanada/Israel/Moldawien/Philippinen/Türkei/USA/Serbien · 2013

    von Ric Esther Bienstock, mit David Cronenberg

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 30
    23.1. (TV/➊): Beginnt intensiv, läßt aber etwas nach. Irgendwie hat's mich trotz einiger faszinierender Charaktere nicht gepackt. Vielleicht etwas zu hektisch. Ein spannender Clash verschiedener Welten, der jedoch oberflächlich und klischeehaft bleibt.

    Easy Money Schweden/USA · 2010

    von Daniel Espinosa, mit Joel Kinnaman und Matias Padin

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 31
    Brüderlein
    24.1. (TV/➊/➽): Einfühlsamer, berührender 50-Minüter mit der wundervollen Leonie Benesch. Fand den Kurzfilm wirklich schön. Mit einem ergreifenden, tollen Ende, das mehr wie ein Anfang erscheint. Empfehlenswert.

    Brüderlein Deutschland · 2013

    von Nora Fingscheidt, mit Leonie Benesch und Stefan Rudolf

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 32
    Putins Spiele
    28.1. (TV/➊): Durchaus interessant und unterhaltsam. Aber leider etwas unstrukturiert. Ich hatte zumeist das Gefühl, dass der Film nur an der Oberfläche kratzt. Irgendetwas fehlte...

    Putins Spiele Österreich/Deutschland/Israel · 2013

    von Alexander Gentelev

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 33
    1.2. (TV/➊): Mal wieder kein "Hailight". Mit der Story könnte ich ja noch leben. Leider sind die Animationen mal wieder ziemlich mies und die dämlichen Witze sind total unlustig. Kamera- und schnitttechnisch auch eher ein Lowlight. Spannung gibt's nicht.

    Sharktopus USA · 2010

    von Declan O'Brien, mit Eric Roberts und Kerem Bürsin

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung3.0Schwach
  • 34
    2.2. (DVD/➊): Interessante Geschichte. Für meinen Geschmack zu hektisch und vielleicht sogar etwas zu reißerisch insziniert. Aber gerade zum Ende hin wirklich stark.

    Die Fälscher Österreich/Deutschland · 2007

    von Stefan Ruzowitzky, mit Karl Markovics und August Diehl

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 35
    2.2. (TV/➊): Leider verschenkt der Film sein Potential. Zuviele Rahmenhandlungen verwässern die spannende Haupthandlung und lenken ab. Aber vier Ermittler sind vielleicht einfach zu viel... Immerhin konnte ich diesmal mit Hartmanns Figur etwas anfangen.

    Tatort: Auf ewig Dein Deutschland · 2014

    von Dror Zahavi, mit Jörg Hartmann und Anna Schudt

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 36
    2.2. (TV/➊): Typisches Kind seiner Zeit. Oberflächlich, inkonsequent und im Endeffekt leider belanglos. Naja, und zu amerikanisch. Kamera und Schnitt nur Mittelmaß. Dazu einige lächerliche Details (Hund). Aber Katharine Ross wiederzusehen war schon schön.

    Der letzte Countdown USA · 1980

    von Don Taylor, mit Charles Durning und Martin Sheen

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung4.5Uninteressant
  • 37
    Der Prediger
    5.1. (TV/➊): Guter TV-Film mit super Darstellern. Eine Aneinanderreihung von starken Szenen. Der Handlungsaufbau wirkte jedoch etwas unrund konstruiert auf mich. Und Striesow ging mir ein paar Mal zu oft durch's Tor 1A...

    Der Prediger Deutschland · 2013

    von Thomas Berger, mit Lars Eidinger und Devid Striesow

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 38
    Joy of Man’s Desiring
    7.2. (K/➊): Starker Einstieg in die Berlinale. Genau mein Fall. Irgendwo zwischen Filmessay & Dokufiction. Eine Allegorie auf die Arbeitswelt. Menschen beim Handwerk zuzuschauen war noch nie so faszinierend. Bietet viele Ansätze zum Denken & Reflexieren.

    Joy of Man’s Desiring Kanada · 2014

    von Denis Côté

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 39
    Home Sweet Home
    7.2. (K/➊): Netter Film, aber gerade zum Ende hin etwas zu banal. Alles sehr oberflächlich. Der Schnittstil hat mir überhaupt nicht gefallen; viel zu hektisch. Schade! Hoffentlich sagt mir Nakamuras "The Shape of Night" übermorgen mehr zu.

    Home Sweet Home Japan · 1951

    von Noboru Nakamura, mit Keiji Sada und Chishû Ryû

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 40
    8.2. (K/➊/➽): Überraschend intensiver Film. Verstärkt durch im ersten Moment verwirrende Schockmomente. Erneut fiktionalisierte Dokumentation. Schönheit sucht man hier vergebens. Es herrschen Ängste und Sorgen, Tristesse und Routine. Eindringlich!

    Castanha Brasilien · 2014

    von Davi Pretto, mit João Carlos Castanha und Celina Castanha

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 41
    10 Minutes
    8.2. (K/➊): Hat mir überhaupt nicht gefallen. Interessant klingende Idee, aber filmisch konnte mich Lees Film jedoch fast niemals überzeugen.

    10 Minutes Südkorea · 2014

    von Lee Yong-seung

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung5.5Geht so
  • 42
    Shadow Days
    8.2. (K/➊): Starker Film über ein furchtbares Thema. Dabei erscheint der Film dieses eher mittels der Folgen zu erörtern ohne direkt nach den Ursachen zu fragen. Das mag man gutfinden oder auch nicht... Direkte Kritik in China ist ja sowieso ein Thema!

    Shadow Days China/Hongkong · 2014

    von Zhao Dayong, mit Liang Ming und Li Ziqian

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 43
    8.2. (K/➊): Eine intelligente Grundidee reicht mir nicht. Der Film ist es weniger. Aber schön absurd und übertrieben; Overacting inklusive. Allerdings mit Gewalt-Unterhaltungs-Problem. Wird also erneut vielen gefallen...

    Snowpiercer Südkorea/Tschechien · 2013

    von Joon-ho Bong, mit Chris Evans und Tilda Swinton

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 44
    Ugetsu - Erzählungen unter dem Regenmond
    9.2. (K/➊): Stilsicher insziniert, geradezu meisterlich. Die Kameraarbeit ist wirklich toll. Leider haben mich die zwei Geschichten nicht mitreissen können.

    Ugetsu - Erzählungen unter dem Regenmond Japan · 1953

    von Kenji Mizoguchi, mit Masayuki Mori und Machiko Kyô

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 45
    Die Nacht der Rache
    9.2. (K/➊): Hm, schwierig... Zunächst etwas konfus. Vielleicht musste ich mich erst hineinfinden. Nachher recht unterhaltsam.

    Die Nacht der Rache Dänemark · 1916

    von Benjamin Christensen, mit Benjamin Christensen und Karen Caspersen

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 46
    A Dream of Iron
    9.2. (K/➊): Faszinierend. Lediglich die Dokuelemente am Anfang fand ich etwas deplaziert. Aber die Bilder sind einfach überwältigend. Und die musikalische Untermalung ist ebenfalls gewaltig.

    A Dream of Iron Südkorea/USA · 2014

    von Kelvin Kyung Kun Park

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 47
    The Shape of Night
    9.2. (K/➊): Wow! Ein wirklich starker Film. Super Bilder und tolle Musik. Nach der Enttäuschung vom Freitag, hat mich "The Shape of Night" mehr als versöhnt mit Nakamura.

    The Shape of Night Japan · 1964

    von Noboru Nakamura, mit Miyuki Kuwano und Mikijiro Hira

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 48
    10.2. (K/➊): Naja, ist ja nur ein halber Film. Kurzweilig, aber für mich zu unterhaltsam. Vorerst noch Zurückhaltung... Der Sex störte weniger als befürchtet, hätte aber trotzdem reduziert werden können. Die Seligman-Szenen sind großartig.

    Nymphomaniac 1 Dänemark/Frankreich/Belgien/Deutschland/Großbritannien · 2013

    von Lars von Trier, mit Charlotte Gainsbourg und Shia LaBeouf

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 49
    History of Fear
    10.2. (K/➊): Großartiger Film. Ein starkes Gesellschaftporträt. Naishtat findet wunderbare Bilder - sowohl kinematographisch als auch allegorisch. Leider insgesamt etwas kurz.

    History of Fear Argentinien/Deutschland/Frankreich/Uruguay · 2014

    von Benjamin Naishtat, mit Tatiana Giménez und Francisco Lumerman

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 50
    10.2. (K/➊): Ein sehr sympathischer Film. So merkwürdig verschroben, wie es nur die Realität sein kann. Mal heiter bis witzig, mal erschütternt und angsteinflössend. Sehr trauriges Ende. Hallte überraschenderweise lange in mir nach...

    Kumiko, die Schatzjägerin USA · 2014

    von David Zellner, mit Rinko Kikuchi und Nobuyuki Katsube

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 51
    Standing Aside, Watching
    10.2. (K/➊): Servetas erschafft eine unglaublich bedrückende Atmosphäre. Düstere Bilder sowie entsprechend passende Musik dazu. Die Hauptdarstellerin hat mir wirklich gefallen. Leider kann mich die Geschichte nicht vollauf überzeugen.

    Standing Aside, Watching Griechenland · 2013

    von Giorgos Servetas, mit Marina Symeou und Nikos Georgakis

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 52
    Blind Massage
    11.2. (K/➊): Ein typischer Ye Lou: Gut und stellenweise sehr interessant, aber irgendetwas stört. Eigentlich eine sehr schöne 'Sicht' auf die Gesellschaft aus dem Winkel der Blinden. Aber manche Ereignisse passen partou nicht ins Bild.

    Blind Massage China/Frankreich · 2014

    von Ye Lou, mit Lei Zhang und Xiaodong Guo

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 53
    11.2. (K/➊): Für eine Komödie wirklich viel zu brutal. Über alles kann ich einfach nicht lachen. Aber das liegt wohl an mir... Aber schön politisch unkorrekt. Wirklich sehr positiv: Bruno Ganz und die wunderschönen Schneelandschaften Norwegens.

    Einer nach dem anderen Dänemark/Norwegen/Schweden · 2014

    von Hans Petter Moland, mit Stellan Skarsgård und Bruno Ganz

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 54
    11.2. (K/➊): Ein typischer Asiahorrorspaß mit abstrus-skurrilen Einlagen. Inhaltlich absoluter Unfug, aber größtenteils ziemlich unterhaltsam. Und ich hab noch immer 'Space Oddity' im Ohr...

    The Midnight After Hongkong · 2014

    von Fruit Chan, mit You-Nam Wong und Simon Yam

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 55
    Someone You Love
    11.2. (K/➊): Die Geschichte ist natürlich kein Geniestreich. Ein klassischer Schauspielerfilm. Persbandts Gesang ist grandios. Auch Trine Dyrholm macht's ganz gut... Dass ich mir Autogramme von Mikael und Trine holte, war ein absoluter 'Ausrutscher'.

    Someone You Love Dänemark · 2014

    von Pernille Fischer Christensen, mit Sofus Rønnov und Peter Frödin

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 56
    Die Frau jener Nacht
    12.2. (K/➊): Wunderschöner und trauriger Film von Ozu, der eben viel mehr als ein Gangsterstreifen ist. Wenn auch etwas einfach gehalten, doch umso einfühlsamer...

    Die Frau jener Nacht Japan · 1930

    von Yasujiro Ozu, mit Chishû Ryû und Tatsuo Saitô

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 57
    12.2. (K/➊): Obwohl der Film vielleicht etwas zu klar Position bezieht, so hat mir diese Anklage durchaus gefallen. Sehr starke Regie...

    Zwischen Welten Deutschland · 2013

    von Feo Aladag, mit Ronald Zehrfeld und Mohamad Mohsen

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 58
    12.2. (K/➊): Ein wirklich großartiger Film. Marlene Dietrich... Was soll ich sagen? Grandios. Hatte wirklich nicht erwartet, dass mir der Film so gut gefällt.

    Shanghai Express USA · 1932

    von Josef von Sternberg, mit Marlene Dietrich und Clive Brook

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 59
    Non-fiction Diary
    12.2. (K/➊): Brilliant diskutiert Jung einen Seriemord im Kontext historisch-politisch-gesellschaftlicher Umstände und zieht 'Vergleiche' zu einem Brücken- sowie einem Kaufhauseinsturz. Todesstrafe, Macht, Begnadigung, Einfluss religiöser Gemeinschaften.

    Non-fiction Diary Südkorea · 2013

    von Jung Yoon-suk, mit Byung-chun Ko und Hyung-tae Kim

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.5Ausgezeichnet
  • 60
    13.2. (K/➊): Der Erzählstil und das Tempo haben mir sehr gut gefallen. Leider überzeugte mich die Handlung nicht vollständig. Und die alberne Gewalt besonders am Anfang haben mir überhaupt nicht gepasst. Trotzdem ganz gut...

    Feuerwerk am helllichten Tage China · 2014

    von Yi'nan Diao, mit Lun-Mei Gwei und Fan Liao

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 61
    13.2. (K/➊): Einer meiner Berlinale-Wettbewerbsfavoriten. Sehr ergreifend. Llosa, Connelly und Murphy leisten grandiose Arbeit. Besonders Jennifer ist perfekt besetzt.

    Aloft Spanien/Frankreich/USA · 2014

    von Claudia Llosa, mit Jennifer Connelly und Cillian Murphy

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.5Ausgezeichnet
  • 62
    Das Licht des Herzens
    13.2. (K/➊) Ein sehr einfacher, aber wirklich schöner Stummfilm. Allerdings merkt man ihm seinen Hintergrund an. Die Auflösung ist schon etwas fragwürdig...

    Das Licht des Herzens Japan · 1926

    von Henry Kotani, mit Tomu Uchida und Yachiyo Shizuka

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 63
    13.2. (K/➊): Produziert von Hirokazu Kore-eda. Konnte nur gut werden. Sehr schöner, ruhier Film. Kenichi Matsuyama und Sakura Ando mag ich sehr, also auch in der Hinsicht super...

    Homeland Japan · 2014

    von Nao Kubota, mit Sakura Andô und Kenichi Matsuyama

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 64
    Quick Change
    13.2. (K/➊/➽): Der Film hat mir wirklich gefallen. Zunächst super übertrieben, später dann eher dramatisch. Dorina hab ich irgendwie ins Herz geschlossen...

    Quick Change Philippinen · 2013

    von Eduardo W. Roy Jr., mit Mimi Juareza und Jun Jun Quintana

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 65
    14.2. (K/➊): Einfach nicht mein Fall. Diese Art von Film spricht mich einfach nicht (mehr) an. Ein Sinn in der Handlung erschloss sich mir leider nicht. Aber die Landschaftsaufnahmen sind grandios.

    No Man's Land China · 2013

    von Hao Ning, mit Duobuji und Hao Ning

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung5.5Geht so
  • 66
    Der Held von Tokyo
    14.2. (K/➊): Guter Film, der mir persönlich jedoch ein wenig zu verdichtet erschien. Mit seinen 63 Minuten ist es ja auch kein Epos. So wirkten einige Ereignisse doch arg übereilt. Aber natürlich trotzdem schön anzuschauen...

    Der Held von Tokyo Japan · 1935

    von Hiroshi Shimizu

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 67
    14.2. (K/➊): Großartiger Film. Sehr temporeich und durchaus unterhaltsam. Manche Dinge wiederholen sich vielleicht ein wenig zu häufig, aber darüber kann man hinwegsehen.

    Berlin: Die Sinfonie der Großstadt Deutschland · 1927

    von Walter Ruttmann, mit Bernard Etté

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 68
    Night Flight
    14.2. (K/➊): Auch wenn der Film erschreckend gewalttätig ausfiel, so fand ich ihn im Großen und Ganzen ganz gut. Reicht aber nicht an frühere Filme von LeeSong heran. Die Probleme Jugendlicher interessieren mich nur noch etwas.

    Night Flight Südkorea · 2014

    von Hee-il Leesong, mit Lee Jae-joon und Si-Yang Kwak

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 69
    The Night
    14.2. (K/➊): Wunderschön melancholisch. Ein visueller Rausch; wohl teilweise geschuldet den Drehbedingungen. Einziges Manko ist für mich der Sound. Ansonsten hat mich der Film beeindruckt. Ging aber vielen leider nicht so: Verhaltene Zuschauerreaktionen.

    The Night China · 2014

    von Zhou Hao, mit Zhou Hao

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 69
    The Little House
    15.2. (K/➊): Wunderbarer Film mit tollen Figuren. Wenn man dem melodramatischen Film eine Chance gibt, so wird man ganz sicher belohnt. Zwar nicht ganz so gut wie "Kabei", aber trotzdem sehr bewegend. Mancheiner sollte die Taschentücher bereit halten.

    The Little House Japan · 2014

    von Yôji Yamada, mit Takatarô Kataoka und Kazuko Yoshiyuki

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.5Ausgezeichnet
  • 70
    Unter der Laterne - Trink, trink, Brüderlein, trink
    15.2. (K/➊): Eine tragische Geschichte. Klassisch, moralisch, dramatisch. Dazu schöne Bilder aus Vorkriegsberlin, wie man es heute kaum noch kennt.

    Unter der Laterne - Trink, trink, Brüderlein, trink Deutschland · 1928

    von Gerhard Lamprecht, mit Käthe Haack und Hilde Schewior

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 71
    Tsuruhachi und Tsurujiro
    15.2. (K/➊): Schöner Film. Klar, dass unsereins mit der Musik der zwei Figuren eher weniger etwas anfangen kann, aber hier geht es ja auch eher um die scheinbar unmögliche Liebe der zwei Musiker zueinander.

    Tsuruhachi und Tsurujiro Japan · 1938

    von Mikio Naruse, mit Kazuo Hasegawa und Masao Mishima

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 72
    Forma
    15.2. (K/➊/➽): Das Beste der Berlinale 2014 kam für mich zum Schluss! Klar, dass mir soetwas wieder gefallen muss... Und das ist ein Erstlingswerk? Genial. Brilliant. Faszinierend. Erschreckend. Fordernd.

    Forma Japan · 2014

    von Ayumi Sakamoto, mit Emiko Matsuoka und Ken Mitsuishi

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung9.0Herausragend
  • 73
    Tatort: Zirkuskind
    16.2. (TV/➊): Ziemlich schlechter Teil. Langweilig, uninteressant und stellenweise so klischee- und vorurteilsbeladen, dass es mich wirklich geärgert hat. Schwach!

    Tatort: Zirkuskind Deutschland · 2014

    von Till Endemann, mit Ulrike Folkerts und Andreas Hoppe

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung3.5Schwach
  • 74
    The Perfect Human
    23.2. (DVD/➊): Wunderbarer Kurzfilm. Im Stil der Noevelle Vague. Visuell wie auch inhaltlich konnte der Film mich begeistern.

    The Perfect Human Dänemark · 1967

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.5Ausgezeichnet
  • 75
    23.2. (DVD/➊): Sehr unterhaltsam und auf merkwürdige Weise absolut sympathisch. Allein schon die Idee ist grandios. Nicht alle fünf neuen Versionen von "The Perfect Human" konnten mich begeistern, aber Leths Umsetzungseinfälle sind schon faszinierend.

    The Five Obstructions Dänemark/Frankreich/Schweiz/Belgien · 2003

    von Lars von Trier und Jørgen Leth, mit Lars von Trier und Claus Nissen

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 76
    When It Rains, It Pours
    23.2. (K/➊): Inhaltlich hätte mir der Film eigentlich gefallen müssen. Auch die Darsteller sind toll. Aber irgendwie störte mich eine Menge. Leider packte mich der Film nicht. Manche tollen Szenen wechselten sich mit weniger starken ab. Wirklich schade...

    When It Rains, It Pours Japan · 1957

    von Noboru Nakamura, mit Keiji Sada und Mariko Okada

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 77
    24.2. (DVD/➊/➽): Hätte mir der Film früher besser gefallen? Ich weiss es nicht... Heute kann ich mir soetwas kaum noch anschauen. Die Tragik der Figur wird irgendwann einfach genauso abgetötet wie Bok-nam ihre Peiniger niedermetzelt.

    Bedevilled - Zeit der Vergeltung Südkorea · 2010

    von Chul-soo Yang, mit Ji Sung-won und Yeong-hie Seo

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung5.5Geht so
  • 78
    25.2. (Web/➊): Kurzer und kurzweiliger Kurzfilm! Spike Jonze schickt Macbeth und Mina Harker auf eine schön morbide Tour d'Amour. Natürlich darf auch Moby Dick nicht fehlen ;)

    Mourir Auprès de Toi · 2011

    von Spike Jonze und Olympia Le-Tan

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 79
    Scenes from the Suburbs
    25.2. (Web/➊): Damit konnte ich leider wenig anfangen. Ist das jetzt Dystopie? Oder gar Kritik an irgendwas? Naja, man kann ja auch nicht alles mögen. Arcade Fire gibt mir musikalisch ebensowenig...

    Scenes from the Suburbs USA · 2011

    von Spike Jonze, mit Sam Dillon

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung5.5Geht so
  • 80
    26.2. (TV/➊): Pasolinis archaische, gewaltige Verfilmung von Sophokles' unfassbarer Geschichte. Die Einbettung in eine andere Zeit und die theatralisch anmutenden Kostüme irritieren etwas. Trotzdem entfaltet die Geschichte ihre volle Kraft. Faszinierend!

    Edipo Re - Bett der Gewalt Italien/Marokko · 1967

    von Pier Paolo Pasolini, mit Silvana Mangano und Franco Citti

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 81
    27.2. (Web/➊): Nette Idee und wirklich sehr schön animiert. Inhaltlich allerdings ziemlich banal. Alberne Sprüche und viel zu actionlastig für meinen Geschmack. Unterhaltsam, aber eben oberflächlich und effekthascherisch. Nicht mein Fall...

    Logorama Frankreich · 2009

    von Ludovic Houplain und Hervé de Crécy, mit David Fincher und Aja Evans

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 82
    formic
    27.2. (Web/➊): Schöne Bilder mit Beethoven-Untermalung. Auch wenn das Ende sehr witzig ist, so bleibt nichts als Bilder. Inhalt: Fehlanzeige.

    formic Deutschland · 2009

    von Roman Kälin und Florian Wittmann

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung5.5Geht so
  • 83
    Camera
    27.2. (Web/➊): Kontemplation über Schauspiel, Film und Kino in Bezug auf die Mortalität des zu filmenden Momentes. Nachdenklich, fast traurig... und vielseitige Denkanstöße bietend.

    Camera Kanada · 2000

    von David Cronenberg, mit Leslie Carlson und Daniel Magder

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 84
    28.2. (DVD/➊): Arme, fehlgeleitete Terroristen und Terroristenjäger sowie deren böse, böse Hintermänner... Naja, hat mir nicht gefallen. Reißerisch, brutal und klischeebeladen. Was hat die großartige Charlotte Rampling da nur verloren?

    Cleanskin - Bis zum Anschlag Großbritannien · 2012

    von Hadi Hajaig, mit Sean Bean und Abhin Galeya

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung5.5Geht so
6 gefällt das

lädt ...
JETZT ONLINE VERFÜGBARThe Power