Wenn du eine Liste abonnierst bekommst du in deinem Dashboard eine Nachricht, wenn ein User neue Filme hinzufügt.
| 2 Abonnenten | Alle Listen von Stefan Ishii | Listen-Charts

Mein persönliches Kinojahr 2017 79 Einträge

Anmelden Melde dich an und erstelle deine eigenen Listen!
  • 1
    9.1. (Hackesche Höfe Kino): Insgesamt schon etwas langweilig und blutarm. Aber total schlecht ist der Film nun auch nicht. In der zweiten Hälfte wird's jedenfalls etwas besser.

    Paula Deutschland · 2016

    von Christian Schwochow, mit Carla Juri und Albrecht Schuch

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 2
    9.1. (Central, OmU): Trotz einiger unübersehbarer Mängel (unverhohlener Voyeurismus, unbefriedigend ausgenutzte Erzählstruktur) ist der Film schon sehr unterhaltsam und fesselnd. Dazu die wunderschönen Bilder. Aber sicherlich kein Meisterwerk von Park.

    Die Taschendiebin Südkorea · 2016

    von Chan-wook Park, mit Min-hee Kim und Tae-ri Kim

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 3
    16.1. (Arsenal, OmU): Bin nicht enttäuscht, weil ich mit'm Genre sowieso nur wenig anfangen kann. Klar, Humor dient auch zur kritischen Hinterfragung der Samuraiwelt, aber insgesamt hat mir der Film nur wenig Spaß bereitet. Gelangweilt war ich aber nicht.

    Sanjuro Japan · 1962

    von Akira Kurosawa, mit Toshirô Mifune und Tatsuya Nakadai

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 4
    21.1. (Kino Central, OmU): Spannende Mischung. Der Film hat eine interessante, faszinierende Dynamik. Schauspielerisch hat er auch einiges zu bieten. Stellenweise ist mir der Film schon fast zu gruselig; find ich aber gut so...

    Personal Shopper Frankreich · 2016

    von Olivier Assayas, mit Kristen Stewart und Lars Eidinger

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 5
    Das Himmelsschiff
    10.2 (Zeughauskino, Berlinale, engl.ZT, Klavierbegleitung): Bei den überholten wissenschaftlichen Ungenauigkeiten kann ich ein Auge zudrücken, aber die selbstverständlich gut gemeinte Botschaft ist mir dann etwas zu banal ausgefallen. Trotzdem interessant

    Das Himmelsschiff Dänemark · 1918

    von Holger Madsen, mit Gunnar Tolnaes und Svend Kornbech

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 6
    10.2. (CineStar PP, Berlinale, OmeU): Persönlicher Film. Ein Versuch, eine wenig kommunikative Beziehung zur Mutter zu ergründen. Was in den Rudimenten von Gesprächen zutage gebracht wird, ist ergreiffend, bisweilen schockierend, aber hoffnungsvoll.

    Small Talk Taiwan · 2016

    von Hui-Chen Huang

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 7
    11.2. (Zoo Palast, Berlinale, OmU): Lebt von Nostalgie. Es ist wirklich nett, die Jungs nach 20 Jahren wieder zu sehen. Doch irgendwann war die Luft raus. Die ständigen Rückgriffe aufs Original, Szenen oder Musik, tragen den Film nur noch bedingt.

    T2 Trainspotting Großbritannien · 2017

    von Danny Boyle, mit Ewan McGregor und Ewen Bremner

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 8
    11.2. (Zoo Palast, Berlinale, OmeU): Das Thema des Filmes finde ich wichtig und interessant, auch die Atmosphäre sprach mich an. Leider konnte mich die Handlung nicht überzeugen.

    Steinkopf China · 2017

    von Xiang Zhao, mit Zhu Hongbo und Cai Jiakun

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 9
    11.2. (CineStar PP, Berlinale, OmeU): Ein bedrückender, fast schon neorealistischer Nachkriegsfilm, wie ich ihn aus Korea bisher noch nie gesehen habe. Der Film bevölkert von sowohl körperlich als auch seelisch gebrochenen Menschen.

    Aimless Bullet Südkorea · 1961

    von Hyun-mok Yu, mit Jin-kyu Kim und Choi Moo-ryung

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.5Ausgezeichnet
  • 10
    11.2. (Zoo Palast, Berlinale, OmeU): Ich kann jeden verstehen, der mit dem Film seine Probleme hat, aber ich fand ihn zum einen unglaublich faszinierend und zum anderen trotz der einfachen Geschichte sehr tiefgründig und bewegend. Tolle Hauptfigur.

    One Thousand Ropes Neuseeland · 2016

    von Tusi Tamasese, mit Uelese Petaia und Frankie Adams

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 11
    The Theatre of Disappearance
    12.2. (CineStar PP, Berlinale, OmeU) - Ich mag ja solche nicht-narrativen Filme. Leider hat mir eine der drei Episoden überhaupt nicht gefallen. Die anderen beiden hingegen sogar sehr - insbesondere die über das Dorf nahe der demillitarisierten Zone.

    The Theatre of Disappearance Argentinien · 2017

    von Adrián Villar Rojas

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 12
    12.2. (CineStar PP, Berlinale, OmeU): Irgendwie sympathisch und leicht, trotz der etwas traurig stimmenden Aussicht.

    Loving Pia Dänemark · 2017

    von Daniel Borgman, mit Pia Skovgaard und Céline Skovgaard

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 13
    12.2. (CineStar PP, Berlinale, OmeU): Von Brilliante Mendoza co-produziert. Spannender Einblick in das Krankenhauschaos auf der Geburtsstation und ins tiefgläubige, verarmte philippinische Volk. Doch der Film wird niemals wirklich bedrückend. Humor bleibt

    Motherland Philippinen/USA · 2016

    von Ramona S. Diaz

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 14
    12.2. (Colosseum, Berl., OmeU): Faszinierend, wie die dargestellte Gruppe von Menschen lebt. Der Film erzeugt Bekanntheit ihrer Nöte und Probleme. Vom Alltag hätte ich gern mehr gesehen; 71min sind recht kurz. Waffen-Aspekt hat mich nur wenig interessiert

    Lady of the Lake Indien · 2016

    von Haobam Paban Kumar, mit Thambalsang Sagolsam und Sanatomba Ningthoujam

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 15
    13.2. (Cubix, Berlinale, OmeU): Absolut faszinierende Doku über diverse Revolutionen & ihre Desillusionierungen. Tolle Materialanalysen. Der Film befasst sich nur oberflächlich mit Politik. Eigentlich geht es mehr um ein bestimmtes Gefühl der Wahrnehmung.

    In the Intense Now Brasilien · 2017

    von João Moreira Salles

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 16
    13.2. (Cubix, Berlinale, OV): Das war leider ein Fehlgriff. So richtig wollte mich nichts ansprechen. Irgendwie erscheint hier der Ansatz komplett konventionell auch wenn die Erzählweise, die Bilder und der Sound etwas anderes vorzugaukeln versuchen.

    Discreet USA · 2017

    von Travis Mathews, mit Jonny Mars und Atsuko Okatsuka

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung4.5Uninteressant
  • 17
    13.2. (Cubix, Berlinale, OmeU): Wunderschönes Slow Cinema, das zunächst zu Recht von den grandiosen Landschaftsaufnahmen lebt und gerade genug Handlung aufbringt. Gegen Ende wurde das dann etwas zu viel Handlung, insbesondere weil bereits alles klar war.

    Ghost in the Mountains China · 2016

    von Yang Heng, mit Tang Shenggang und Liang Yu

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 18
    14.2. (CinemaxX 8, Berlinale, OmeU): Natürlich aufgrund des Trashfaktors nie ganz ernst zu nehmen, aber als erster japanischer Farb-SciFi-Film ganz nett. Merkwürdig: Die etwas unkritische Auseinandersetzung mit Atomkraft so kurz nach dem Krieg.

    Die Außerirdischen erscheinen in Tokio Japan · 1956

    von Kôji Shima, mit Keizo Kawasaki und Toyomi Karita

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 19
    14.2. (Hackesche Höfe, Woche der Kritik, OmeU)

    I Am Not Madame Bovary China · 2016

    von Xiaogang Feng, mit Bingbing Fan und Zhang Jiayi

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 20
    O-bi, O-ba - Das Ende der Zivilisation
    15.2. (CinemaxX, Berlinale, OmeU): Düster, bedrückend, faszinierend.

    O-bi, O-ba - Das Ende der Zivilisation Polen · 1985

    von Piotr Szulkin, mit Jerzy Stuhr und Krystyna Janda

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 21
    15.2. (Cinemaxx, Berlinale, OmeU): Die gezeigte Schule ist genauso absurd wie die Idee klingt, Kung-Fu in Fußball integrieren zu wollen. Aber viel schlimmer: Was geschieht später mit den tausenden Schülern? Hier werden sinnlos Leben und Hoffnung zerstört.

    Eisenkopf Deutschland · 2017

    von Tian Dong

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 22
    16.2. (Friedr.st.Pal., Berlinale, OmU): Die erste Berlinale-Enttäuschung dieses Jahr. Toller Schauspielerfilm und routiniert runtergedreht, aber leider leblos. Wird Frischs Werk leider nicht gerecht. Ich hatte beim Lesen des Buches eine andere Atmosphäre.

    Rückkehr nach Montauk Deutschland · 2017

    von Volker Schlöndorff, mit Stellan Skarsgård und Nina Hoss

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 23
    16.2. (CineStar PP, Berlinale, OmeU): Natürlich sind da so manche abstruse Szenen drin und die Krimihandlung ist etwas vorhersehbar, aber aus politischer Sicht, wenn auch versteckt, hat der Film sehr viel zu bieten.

    Last Witness Südkorea · 1980

    von Doo-yong Lee, mit Myeong-jung Ha und Yun-hie Jeong

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 24
    17.2. (Cubix, Berlinale, OmeU): Aus europäischer Sicht vielleicht eine Spur zu plakativ, aber der Film ist so warmherzig und menschenfreundlich, dass man ihn einfach lieben muss. Obwohl die unvermeidbare Besetzung Rinkos mit einem Mann etwas ungünstig ist

    Close-Knit Japan · 2017

    von Naoko Ogigami, mit Tôma Ikuta und Eiko Koike

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 25
    17.2. (Delphi, Berlinale): Grafs Althen-Doku hatte mir ganz gut gefallen, aber diesen Film hier fand ich eigentlich ziemlich langweilig oder öde. Ein paar Lacher, viel Gesülze und wenig Substanz. Schade...

    Offene Wunde deutscher Film Deutschland · 2017

    von Dominik Graf und Johannes Sievert

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung5.5Geht so
  • 26
    17.2. (Delphi, Berlinale, OmeU): Typischer Impro-Film, mit allen Stärken und Schwächen... Interesante Figuren mit gewichtigen Themen, aber leider nicht gut genug verbunden und verarbeitet.

    Three Lights Japan · 2017

    von Kohki Yoshida, mit Natsumi Ishibashi und Takenori Goto

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 27
    18.2. (Zoo Palast, Berlinale, OmU): Ich weiß nicht, ob das ein guter Film ist, aber ich hab ihn mir sehr gerne angesehen. Er hat eine gewisse Rauigkeit und Wildheit, dir mir gefallen hat. Und Interesse am Wirken Tiradentes hat er sowieso geweckt.

    Joaquim Brasilien/Portugal · 2017

    von Marcelo Gomes, mit Júlio Machado und Nuno Lopes

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 28
    Ciao Ciao
    18.2. (Cubix, Berlinale, OmeU): Beeindruckende Landschaften, vor denen sich eine traurige Geschichte abspielt. Leider hat mir das Endergebnis nicht so wirklich gefallen. Vielleicht war mir das auch einfach zu bunt...

    Ciao Ciao Frankreich/China · 2017

    von Song Chuan, mit Liang Xueqin und Hong Chang

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 29
    18.2. (International, Berlinale, OmU): Das Bildmaterial, das Glawogger schuf, ist unglaublich faszinierend. Es gibt hier so viel zu beobachten. Ich hätte die sporadisch darüber gelegte Stimme nicht gebraucht. Bilder erklären genug. Da lenken Worte nur ab.

    Untitled Österreich · 2017

    von Michael Glawogger und Monika Willi, mit Birgit Minichmayr und Fiona Shaw

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 30
    18.2. (Cinemaxx, Berlinale, OmeU): Leichtfüssig, verspielt und stets nachvollziehbar, aber stets neugierig und im Kern auch nachdenklich.

    From the Balcony Norwegen · 2017

    von Ole Giæver, mit Ole Giæver und Marte Magnusdotter Solem

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.5Ausgezeichnet
  • 31
    18.2. (Cinemaxx, Berlinale, OmeU): Anfänglich hatte ich meine Bedenken, aber der Film bekam doch noch die Kurve und war irgendwie gar nicht so schlecht. Natürlich etwas überdreht, aber das ist okay. Da stören mich eher andere Details mehr...

    The Taste of Betel Nut Hongkong · 2017

    von Hu Jia, mit Zhao Bing Rui und Yue Ye

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 32
    19.2. (Haus der Berliner Festspiele, Berlinale, OmU): Hat man sich erstmal an die Animationen gewöhnt, offenbart sich hier ein unterhaltsamer Film. Nichts wirklich Großes.

    Have a Nice Day China · 2017

    von Jian Liu

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 33
    19.2. (Haus der Berliner Festspiele, Berlinale, OmU)

    Mr. Long Japan/Deutschland/China/Taiwan/Hongkong · 2017

    von SABU, mit Chen Chang und Yi Ti Yao

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 34
    19.2. (Haus der Berliner Festspiele, Berlinale, OmU)

    Ana, mon amour Frankreich/Deutschland/Rumänien · 2017

    von Calin Peter Netzer, mit Mircea Postelnicu und Diana Cavallioti

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.5Ausgezeichnet
  • 35
    19.2. (Haus der Berliner Festspiele, Berlinale, OmU): Ganz sicher nicht Hongs bester Film. Der Deutschland-Teil fühlte sich merkwürdig an, aber der Rest war das, was man erwarten konnte.

    On the Beach at Night Alone Südkorea/Deutschland · 2017

    von Hong Sang-soo, mit Min-hee Kim und Young-hwa Seo

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 36
    19.2. (Friedrichstadtpalast, Berlinale): Wunderbarer Berlinale-Abschluß. Es gibt eigentlich kaum etwas zu kritisieren für mich. Man hört/liest bei solchen Filmen immer Beschreibungen wie "langweilig" oder "mit Längen". Empfand ich aber überhaupt nicht so.

    Helle Nächte Norwegen/Deutschland · 2017

    von Thomas Arslan, mit Georg Friedrich und Tristan Göbel

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 37
    18.3. (Rollberg, OmU): Hatte anfänglich Angst, der Film könnte zu trocken und langweilig werden. Glücklicherweise kam es anders. Insbesondere das Ende ist einfach wundervoll. Poetischer, fast märchenhafter Film, der mich tatsächlich positiv überraschte.

    Neruda Argentinien/Spanien/Chile/Frankreich · 2016

    von Pablo Larraín, mit Gael García Bernal und Luis Gnecco

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 38
    18.3. (Rollberg, OmU): Während mir die erste Stunde noch recht schwach erscheint, gewinnt der Film mit der Zeit. Die zweite Hälfte finde ich wirklich richtig stark. Die Ambivalenz der Figuren und dessen Aussagen bietet viel Raum für eigene Gedanken. Toll.

    Silence USA/Japan/Mexiko/Italien · 2016

    von Martin Scorsese, mit Andrew Garfield und Adam Driver

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 39
    25.3. (CS-TP): Mal abgesehen davon, dass ich die Story gar nicht mal so dolle finde, hat mich vor allem die unfassbar kaltblütige Gewalt des Filmes gestört. Bereits die erste Szene gibt den Ton an... Schade um die schöne Atmosphäre des restlichen Filmes.

    Logan - The Wolverine USA · 2017

    von James Mangold, mit Hugh Jackman und Patrick Stewart

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 40
    4.1. (CinemaxX PP, deutsche Synchronisation): Sicherlich etwas tendenziös, aber ist das wirklich so schlimm? Der lakonische Ton und die bekannten Gesichter aus anderen Kaurismäki-Filmen machen auch diesen bisweilen warmherzigen Film wunderbar sehenswert.

    Die andere Seite der Hoffnung Finnland · 2017

    von Aki Kaurismäki, mit Sakari Kuosmanen und Sherwan Haji

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 41
    4.1. (CS-PP, OV): Größtenteils ganz okay. War mir alles nur etwas hektisch und krawallig. Außerdem fand ich das Drehbuch nicht wirklich gut, z.B. mit dem Ende habe ich so meine Bauchschmerzen. Außerdem hätte ich gerne gewußt, wo auf der ISS man gerade ist

    Life USA · 2017

    von Daniel Espinosa, mit Ryan Reynolds und Jake Gyllenhaal

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 42
    Nachtasyl
    4.1. (Arsenal, OmeU): Ein wirklich wunderbarer Film, der nie zu ernst, nie zu albern wird, stets irgendwo dazwischen bleibt, aber irgendwie skurril wirkt. Mit tollen Schauspielern wie Gabin und Jouvet. Die Figur des verarmten Barons fand ich herrlich...

    Nachtasyl · 1936

    von Jean Renoir, mit Jean Gabin und Suzy Prim

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 43
    7.4. (Zukunft, OmU)

    Mit siebzehn Frankreich · 2016

    von André Téchiné, mit Kacey Mottet Klein und Corentin Fila

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 44
    22.4. (Passage NK): Hat mich positiv überrascht. Ich mag den Film tatsächlich, insbeso.Verschiebungen innerhalb des Filmes. Natürlich gibt es einiges (am Drehbuch) zu kritisieren, aber das sind Nebensächlichkeiten. Atmosphäre, Ton und Inszinierung passen.

    Tiger Girl Deutschland · 2017

    von Jakob Lass, mit Ella Rumpf und Maria-Victoria Dragus

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 45
    7.5. (Central): Sympathischer Film, der uns die Welt der jungen Figuren kaleidoskopartig präsentiert, jedoch stets mit Fokus auf die Hauptfigur. Einige Nebencharaktere bleiben dabei stereotyp, unausgereift oder (im Falle des Vaters) sogar unfreiw.komisch.

    Siebzehn Österreich · 2017

    von Monja Art, mit Elisabeth Wabitsch und Anaelle Dézsy

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 46
    18.5. (Cm-PP, Synch.): Inhaltlich garnicht uninteressant. Leider sind Drehbuch+Umsetzung ziemlicher Murks. Ein reiner und besser erzählter Prometheus 2 wäre wohl stärker gewesen. Hier macht zuviel Alien eher kaputt. Der Versuch dies zu vermischen schadet.

    Alien: Covenant USA · 2017

    von Ridley Scott, mit Michael Fassbender und Katherine Waterston

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 47
    20.5. (Zukunft, OmU): Oft mag ich Interviewdokus nicht, aber hier lebt die auf subjektiven Erzählungen basierende Bandgeschichte von ihrer beschränkten Sicht. Gerade die Innenansicht, unterstützt durch passende Spielereien, macht den Film so liebenswert.

    Gimme Danger USA · 2016

    von Jim Jarmusch, mit Iggy Pop und Ron Asheton

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 48
    26.5. (Hackesche Höfe): Ein Film, der einfach beobachtet. Nicht zwingend repräsentativ und schon garnicht allumfänglich. Auch nicht vordergründig besonders kritisch, obwohl man dies als Zuschauer natürlich unbedingt selbst sein sollte.

    Zwischen den Stühlen Deutschland · 2016

    von Jakob Schmidt

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 49
    26.5. (Hackesche Höfe, OmU): Funktioniert vielleicht nicht so perfekt wie KNIGHT OF CUPS, aber ein wunderbares Kinoerlebnis. Ich liebe das Fragmentarische, Kaleidoskopartige, Bewußtseinsströmende an Malicks Stil. Die Geschichte wirkt klein, der Film groß.

    Song to Song USA · 2017

    von Terrence Malick, mit Ryan Gosling und Rooney Mara

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 50
    23.6. (Kulturbrauerei, 3D, Synchro.): Endlich wieder ein hervorragender Heldenfilm. Der beste seit Jahren. Bis auf zwei zu ausgedehnte und vor allem zu tödliche Kriegsszenen habe ich nur wenig zu bemängeln. Super Figuren, nicht zu viel Humor, tolle Musik.

    Wonder Woman USA · 2017

    von Patty Jenkins, mit Gal Gadot und Chris Pine

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 51
    1.7. (Hack.Höfe, OmU): Ohne Frage gut gemachter, bisweilen faszinierender Film. Allerdings erscheinen die Figuren viel zu schablonenhaft und die Emotionalität ist eher übertrieben und punktuell funktional. Fast schon satirischer Film mit dünner Handlung.

    Die Verführten USA · 2017

    von Sofia Coppola, mit Colin Farrell und Nicole Kidman

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 52
    8.7. (Astra, Synchro): Insgesamt ganz guter Kinderfilm, dessen Animationen mir jedoch nicht gefallen. Im Mittelteil etwas langweilig, größtenteils nicht witzig genug, überhaupt dominieren für Kinder bedrückende Gefühle. Richtige Freude kommt selten auf.

    Bob der Baumeister - Das Mega Team: Der Kinofilm USA · 2017

    von Colleen Morton und Stuart Evans, mit Lee Ingleby und Brian Cox

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 53
    20.7. (Lichtblick-Kino,OmU)

    Dark Blood Niederlande/Großbritannien/USA · 2012

    von George Sluizer, mit River Phoenix und Jonathan Pryce

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 54
    Hold You Tight
    24.7. (Arsenal, OmeU)

    Hold You Tight Hongkong · 1998

    von Stanley Kwan, mit Sunny Chan und Chingmy Yau

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 55
    Made in Hong Kong
    29.7. (Arsenal, OmeU): Am Film gibt's sicherlich einiges zu kritisieren, aber ich kann einfach nicht anders als ihn unglaublich sympathisch zu empfinden. Zeigt mir einmal mehr warum ich diese Art des 90er-HK-Kinos so liebe. Inklusive Faye Wong Look-alike.

    Made in Hong Kong Hongkong · 1997

    von Fruit Chan, mit Sam Lee und Ricky Lau

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 56
    29.7. (Arsenal, OmeU): Hat ohne Zweifel eine gewisse Faszination und eine starke Atmosphäre, aber die verschwimmenden Grenzen zwischen Gut und Böse und insbesondere die Gewaltausübung der PTU gehen mir persönlich komplett gegen den Strich; trotz Simon Yam

    PTU Hongkong · 2003

    von Johnnie To, mit Simon Yam und Suet Lam

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 57
    17.8. (Biogr.Stege, OmdänU): Zunächst beeindruckend in seiner Intensität & klaustrophobischen Eindringlichkeit. Der einzelne Soldat, gefangen im unvorstellbaren und unbeeinflussbaren Kriegsgeschehen. Doch dann weicht dies den unsäglichen Heldengeschichten

    Dunkirk USA/Großbritannien/Frankreich · 2017

    von Christopher Nolan, mit Fionn Whitehead und Tom Hardy

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 58
    22.8. (Babylon M., OmU): S.Yam als Gangsterboss ist grandios. Auch sonst ist der Film To-typisch stylisch und unterhaltsam. Leider ist die Handlung nicht mehr als eine zusammenhanglose Aneinanderreihung von zugegeben faszinierend aufgebauten Schießereien.

    Exiled Hongkong · 2006

    von Johnnie To, mit Anthony Chau-Sang Wong und Francis Ng

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 59
    Full Contact
    25.8. (Babylon Mitte, OmeU)

    Full Contact Hongkong · 1993

    von Ringo Lam, mit Yun-Fat Chow und Simon Yam

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung5.5Geht so
  • 60
    Vive l'Amour - Es lebe die Liebe
    2.9. (Arsenal, OmeU)

    Vive l'Amour - Es lebe die Liebe Taiwan · 1994

    von Ming-liang Tsai, mit Kang-sheng Lee

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung9.0Herausragend
  • 61
    Der letzte Tanz
    4.9. (Arsenal, OmeU)

    Der letzte Tanz · 1998

    von Ming-liang Tsai, mit Kuei-Mei Yang und Kang-sheng Lee

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung9.0Herausragend
  • 62
    Goodbye, Dragon Inn
    6.9. (Arsenal, OmeU)

    Goodbye, Dragon Inn · 2003

    von Ming-liang Tsai, mit Kang-sheng Lee und Shiang-chyi Chen

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 63
    I Don't Want to Sleep Alone
    8.9. (Arsenal, OmU): In langen Einstellungen zeigt uns Tsai Verlorene, Ausgegrenzte und Einsame in nem desolaten Umfeld. Ungewöhnlich anmutende Beziehungansätze, die nach und nach eine mystisch angehauchte Atmosphäre entfalten. Behutsam, aber faszinierend

    I Don't Want to Sleep Alone · 2006

    von Ming-liang Tsai, mit Kang-sheng Lee und Norman Atun

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 64
    14.9. (moviemento, dt.Synchro): Nah an der Grenze zum Kitsch, wenn in wunderschönen, emotionalen Momenten eine Geschichte zwischen Menschlichkeit und Anrührung erzählt wird. Sicherlich verläßt Kawase phasenweise das passende Maß, aber der Film ist schön.

    Radiance Japan · 2017

    von Naomi Kawase, mit Masatoshi Nagase und Ayame Misaki

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 65
    19.9. (CS PP, OV): Bei mir kaum ein Soderbergh-Gefühl auf. Auch wenn inhaltlich vieles an die OCEAN'S-Filme oder OUT OF SIGHT erinnert, ist dieser Film nicht mehr als ein mauer Abklatsch. Ein Versuch an alte Erfolge anzuknüpfen? Comeback leider misslungen

    Logan Lucky USA · 2017

    von Steven Soderbergh, mit Channing Tatum und Adam Driver

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung5.5Geht so
  • 66
    28.9. (Hackesche Höfe, OmU): Sicherlich hat der Film so seine kleinen Problemchen (verklärende Sentimentalität etc.), aber die Geschichte ist an sich ziemlich interessant und die Darsteller liefern überzeugende Leistungen ab.

    Schloss aus Glas USA · 2017

    von Destin Daniel Cretton, mit Brie Larson und Woody Harrelson

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 67
    5.10. (Delphi LUX, OmeU)

    Victoria & Abdul Großbritannien/USA · 2017

    von Stephen Frears, mit Judi Dench und Ali Fazal

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.0Ganz gut
  • 68
    7.10. (Hackesche Höfe, OmU)

    Die Wunde Südafrika/Niederlande/Deutschland/Norwegen · 2017

    von John Trengove, mit Nakhane Touré und Bongile Mantsai

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 69
    7.10. (Hackesche Höfe, OmU)

    Die Nile Hilton Affäre Schweden/Deutschland/Dänemark · 2017

    von Tarik Saleh, mit Fares Fares und Mari Malek

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 70
    8.10. (FT.a.Fh, dt.Sync.): Mag den Film nicht schlecht finden und visuell ist er natürlich sehr schön. Auch ist er angenehm erzählt. Aber die Story ist einfach nicht besonders gut; fast langweilig. Es gibt zu viele Details, die ich sogar einfallslos finde

    Blade Runner 2049 Großbritannien/USA/Kanada · 2017

    von Denis Villeneuve, mit Ryan Gosling und Harrison Ford

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
  • 71
    13.10. (Neues Off, OmU): Entfremdung und Unglücklichsein innerhalb gutsituierter Familiengerüsten. Der Haneke-untypische, humoristische Unterton unterstreich die negativen Empfindungen noch. Die Lächerlichkeit des Geschehens entlarvt Oberflächlichkeiten.

    Happy End Frankreich/Österreich/Deutschland · 2017

    von Michael Haneke, mit Isabelle Huppert und Jean-Louis Trintignant

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 72
    16.10. (B-wareLK, OmU): Auf jeden Fall ein Film, der mir über die komplette Laufzeit super viel Spaß gemacht hat. Spannend und faszinierend. Inhaltlich wurde mir persönlich allerdings zu viel zusammen geworfen. Komplett verstehbar erscheint es mir nicht.

    The Wailing - Die Besessenen Südkorea · 2016

    von Hong-jin Na, mit Do-won Kwak und Jung-min Hwang

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 73
    Klassenverhältnisse
    23.10. (Brotfabrik)

    Klassenverhältnisse Deutschland/Frankreich · 1984

    von Danièle Huillet und Jean-Marie Straub, mit Christian Heinisch und Nazzareno Bianconi

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 74
    25.10. (Neu.Off, OmeU): Man kann dem Film Plakativität, Provokation, Unauserzähltheit, Ambivalenz, Widersprüchlichkeit und mehr vorwerfen, aber das alles bleibt nur Oberfläche. Im Kern ist der Film ein trauriges Spiegelbild einer verkorksten Gesellschaft.

    The Square Schweden/Dänemark/Frankreich/Deutschland · 2017

    von Ruben Östlund, mit Claes Bang und Elisabeth Moss

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.5Ausgezeichnet
  • 75
    30.10. (Delphi LUX)

    Die Unsichtbaren - Wir wollen leben Deutschland · 2017

    von Claus Räfle, mit Max Mauff und Alice Dwyer

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.0Sehenswert
  • 76
    16.11. (Neues Off, OmU): Okay, Ai Weiwei kam an Selbstdarstellung nicht immer vorbei - geschenkt! Viele Themen können angesichts der großen Themenspannbreite nur angesprochen aber nicht ausdiskutiert werden. Trotzdem ein starker Film mit starken Bildern.

    Human Flow USA/Deutschland · 2017

    von Ai Weiwei

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung8.0Ausgezeichnet
  • 77
    16.11. (Rollberg, OmU): Leider überhaupt nicht mein Humor. Und dass mal wieder mehrere Storys zusammengewürfelt wurden missfällt mir erheblich. Das CGI war stellenweise sehr schwach. Positiv in Erinnerung blieben bei mir Cate Blanchett und Tessa Thompson.

    Thor 3: Tag der Entscheidung USA · 2017

    von Taika Waititi, mit Chris Hemsworth und Tom Hiddleston

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung5.5Geht so
  • 78
    24.11. (Passage): Schierer Ausdruck von Ohnmacht und Zorn. Die Dreiteiligkeit empfand ich interessant. Fast als hätte man drei Filme gesehen. Alles eint ein gewisser Vertrauensverlust in unsere Gesellschaft und der Wunsch nach einer anderen Gerechtigkeit.

    Aus dem Nichts Deutschland/Frankreich · 2017

    von Fatih Akin, mit Diane Kruger und Denis Moschitto

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung7.5Sehenswert
  • 79
    18.12. (KulturBrauerei, OmU, 2D)

    Star Wars 8: Die letzten Jedi USA · 2017

    von Rian Johnson, mit Daisy Ridley und Mark Hamill

    Zu Listen hinzufügen
    Stefan Ishii
    Bewertung6.5Ganz gut
7 gefällt das

lädt ...