30 Days of Night: Dark Days

30 Days of Night: Dark Days

US · 2010 · Laufzeit 89 Minuten · FSK 18 · Thriller, Horrorfilm, Fantasyfilm

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
2.6
Kritiker
8 Bewertungen
Skala 0 bis 10
3.9
Community
433 Bewertungen
53 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Ben Ketai, mit Kiele Sanchez und Mia Kirshner

Kiele Sanchez will sich in 30 Days of Night: Dark Days an den Vampiren rächen, die bei einem Massaker ihre gesamte Ortschaft, einschließlich ihres Mannes, töteten.

Handlung von 30 Days of Night: Dark Days
Stella (Kiele Sanchez) ist die einzige Person, die einen Vampirangriff auf ihren Wohnort Barrow in Alaska überlebt hat. Eines der Opfer, das dem Blutdurst der Vampire erlag, war ihr eigener Mann Eben (Stephen Huszar), um den sie auch ein Jahr nach dem Gemetzel noch trauert. In der Zwischenzeit reiste sie durch die Welt, um möglichst viele Menschen über die Existenz der Blutsauger aufzuklären. Doch ihre Behauptungen wurden wahlweise belächelt oder als kompletter Unsinn abgetan.

Als sie sich in Los Angeles befindet, trifft sie allerdings auf Paul (Rhys Coiro), Todd (Harold Perrineau) und Amber (Diora Baird), die sich ihr als Vampirjäger vorstellen und ihrer tragischen Geschichte Glauben schenken. Sie selbst hegen den Plan, die Vampirkönigin Lilith (Mia Kirshner), die verantwortlich für zahlreiche Gräueltaten war und immer noch ist, auszuschalten. Sie bieten Stella an, einen Platz in ihrem Team einzunehmen. Stella sieht endlich die Gelegenheit, Eben zu rächen und die Welt ein Stück sicherer zu machen.

Hintergrund & Infos zu 30 Days of Night: Dark Days
30 Days of Night: Dark Days ist das Sequel zu 30 Days of Night von 2007. Dort spielte Melissa George die Rolle Stella. Als sie von einer Fortsetzung hörte, äußerte sie ihr Interesse, die Protagonistin erneut zu verkörpern. Doch bei der Besetzung kam es zu Überschneidungen mit anderen Produktionen, sodass Sanchez einspringen musste. 

Sanchez selbst war zuvor in der Serie Lost als Nikki Fernandez zu sehen. Genauso wie Harold Perrineau, der die Figur Michael Dawson spielte. Das Zeitmanagement am Set des Films war straff organisiert. Innerhalb von 25 Drehtagen wurden das gesamte Rohmaterial gedreht. Das Set für die Hotelszene stand dem Team lediglich für zwei Tage zur Verfügung. (MB)

  • 30 Days of Night: Dark Days - Bild
  • 30 Days of Night: Dark Days - Bild
  • 30 Days of Night: Dark Days - Bild
  • 30 Days of Night: Dark Days - Bild

Mehr Bilder (7) und Videos (4) zu 30 Days of Night: Dark Days


Cast & Crew zu 30 Days of Night: Dark Days

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails 30 Days of Night: Dark Days
Genre
Thriller, Horrorfilm, Vampirfilm
Zeit
Gegenwart
Ort
Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Handlung
Axt, Blut, Blutbad, Blutspritzer, Enthauptung, Gemetzel, Rache, Rächer, Schnee, Schrotflinte, Vampir, Vergeltung
Stimmung
Gruselig, Hart
Produktionsfirma
Dark Horse Entertainment , Ghost House Pictures , RCR Capital Partners I , Stage 6 Films

4 Kritiken & 51 Kommentare zu 30 Days of Night: Dark Days

88429f2fb6054bb29ee9d3c0610676da