30 Days of Night ist ein Horrorfilm aus dem Jahr 2007 von David Slade mit Josh Hartnett, Ben Foster und Melissa George.

In der Graphic-Novel-Adaption 30 Days of Night tauchen während der absoluten Finsternis im arktischen Winter Alaskas mysteriöse Wesen auf und schlagen eine blutige Schneise durch eine von der Außenwelt abgeschnittene Kleinstadt.

komplette Handlung anzeigen

Schaue jetzt 30 Days of Night

7,99€
Kaufen
1,99€
Leihen
30 Days of Night
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch, Englisch
Zum Streaming-Anbieter
7,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
30 Days of Night
Mehr Infos: , HD, SD | Deutsch, Englisch OmdU
Zum Streaming-Anbieter
7,99€
Kaufen
3,99€
Leihen
30 Days of Night
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu 30 Days of Night

6.5 / 10
6.051 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
101
Nutzer sagen
Lieblings-Film
42
Nutzer sagen
Hass-Film
375
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
199
Nutzer haben
kommentiert
17.
Platz

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu 30 Days of Night

Handlung von 30 Days of Night
Manche kommen ans Ende der Welt, um ihr kleines Paradies auf Erden zu finden. Doch für manche lauert dort die Hölle ... Barrow, Alaska: Eben Oleson (Josh Hartnett) ist stolzer Sheriff der Kleinstadt, auch wenn dem Job seine Ehe mit Stella (Melissa George) zum Opfer gefallen ist. Barrow steht kurz vor Beginn der alljährlichen Feierlichkeiten zur 30 Tage währenden Polarnacht, in der kein Sonnenstrahl die Dunkelheit durchbrechen wird. Plötzlich landet an der Küste ein Fremder (Ben Foster), der die Kommunikations- und Transportmittel zur Außenwelt sabotiert, bevor er festgenommen werden kann.

Der Fremde faselt etwas von der anstehenden Ankunft einer Gruppe, die ihm Erlösung bringen wird - und den Stadtbewohnern ihre Vernichtung. Und tatsächlich: Mit Anbruch der Polarnacht erscheint eine Brut besonders blutrünstiger Vampire unter Führung von Marlow (Danny Huston) in Barrow. Und so müssen die Einwohner und vor allem Eben und Stella zusammenrücken, um den in der Finsternis wütenden Vampiren ihren Lebensfunken als letztes Licht entgegenzuhalten, auf dass er 30 Tage leuchten möge.

Hintergrund & Infos zu 30 Days of Night
30 Days of Night basiert auf der gleichnamigen Miniserie von Autor Steve Niles und Künstler Ben Templesmith. Bevor Niles seinen graphischen Vampirhorror erfolgreich bei IDW Publishing unterbringen konnte, hatte er auch versucht, seine Idee (erfolglos) für eine Verfilmung zu pitchen. Konkrete Pläne zu dieser folgten schließlich ein Jahr nach Veröffentlichung der Comics im Jahr 2003, nachdem in einem Bieterstreit für die Rechte rund eine Million Dollar aufgewendet worden waren.

Zunächst war Horror-Aficionado Sam Raimi selbst für die Regie im Gespräch; schließlich beschränkte er sich auf die Produktion von 30 Days of Night, und David Slade (Hard Candy) übernahm die Regie. Die Uraufführung hatte 30 Days of Night 2007 auf dem Screamfest Horror Film Festival in den USA. Insgesamt erhielt der Film zwölf Nominierungen, darunter für einen Golden Schmoe in der Kategorie Bester Horrorfilm des Jahres.

Während der Comic 30 Days of Night eine ganze Reihe von Geschichten nach sich zog (wovon die unmittelbar folgenden Dark Days und 30 Days of Night: Return to Barrow in der Konstellation Steve Niles und Ben Templesmith Veröffentlichung fanden), bekam 30 Days of Night nur eine weitere Direct-to-DVD-Fortsetzung mit 30 Days of Night: Dark Days. (EM)

Cast
Crew
Eben Olemaun
Der Fremde
Stella Olemaun
Wilson Bulosan
Jake Olemaun
Billy Kitka
Doug Hertz
Carter Davies
Isaac Bulosan
Produzent/in
Regisseur/in
Produzent/in
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

3 Trailer, Videos & 15 Bilder zu 30 Days of Night

Filme wie 30 Days of Night

Ad406ddf63b74515baec19bbc365469f