Originaltitel:
In My Father's Den
Als das Meer verschwand ist ein Familiendrama aus dem Jahr 2004 von Brad McGann mit Matthew Macfadyen, Miranda Otto und Emily Barclay.

Komplette Handlung und Informationen zu Als das Meer verschwand

Der erfahrene und in der Welt herumgekommene Kriegsfotograf Paul kehrt nach dem Tod seines Vaters in sein Heimatdorf in Neuseeland zurück. Dort wird er mit gemischten Gefühlen von seiner Familie und den ehemaligen Freunden empfangen und mit einer Vergangenheit konfrontiert, die er 17 Jahre lang verdrängt hat. Celia, die 16jährige Tochter seiner Ex-Freundin, sucht die Nähe zu Paul, der für sie Freiheit, Wagemut und Individualität verkörpert. Wie Paul seinerzeit, zieht auch Celia sich gerne in die Hütte von Pauls Vater zurück, um sich dort in ein Leben außerhalb der provinziellen Enge hineinzuträumen. Zwischen Celia und Paul entwickelt sich eine außergewöhnliche Beziehung, die von deren Umfeld mit Argwohn und Misstrauen beäugt wird. Als Celia plötzlich verschwindet, wird Paul zum Hauptverdächtigen ...

Cast
Crew
Kameramann/frau
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in

1 Video & 17 Bilder zu Als das Meer verschwand

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Als das Meer verschwand

7.5 / 10
922 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Sehenswert bewertet.
28
Nutzer sagen
Lieblings-Film
7
Nutzer sagen
Hass-Film
663
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
38
Nutzer haben
kommentiert
16.
Platz

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Ab 29. Oktober im Kino!Zombie - Dawn of the Dead