Columbo: Wein ist dicker als Blut

Columbo: Any Old Port in a Storm

· 1973 · Laufzeit 96 Minuten ·

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.5
Kritiker
2 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.6
Community
91 Bewertungen
8 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Leo Penn

Der Winzer und Kunstsammler Adrian Carsini hängt mit vollem Herzen an dem familieneigenen Weingut und ist stolz auf seine Erzeugnisse. In diesem Jahr soll er von der Wein-Industrie zum ‘Mann des Jahres’ gewählt werden. Als sein jüngerer Bruder Ric das Land, auf dem der Familienbetrieb steht, verkaufen will, um seine neueste Flamme in großem Stil heiraten zu können, sieht Adrian rot. Er schlägt Ric nieder. Anschließend schickt er seine ihm ergebene Sekretärin Karen Fielding nach Hause und schleppt seinen Bruder in den Keller. Adrian stellt die Klimaanlage aus und sperrt Ric ein. Während er sich geschäftlich in New York aufhält und damit ein Alibi hat, erstickt sein Bruder qualvoll. Zurück von der Reise holt Adrian die Leiche aus dem Keller, steckt sie in einen Taucheranzug und schmeißt sie ins Meer. Alles soll nach einem Unfall aussehen. Rics Verlobte Joan Stacey meldet ihren Bräutigam bei der Polizei als vermisst und gerät dabei zufällig an Lieutenant Columbo (Peter Falk). Pech für Adrian, denn der Superschnüffler von der Mordkommission hat nicht nur eine Kennernase für gute Weine.


Cast & Crew zu Columbo: Wein ist dicker als Blut

Regie

0 Kritiken & 7 Kommentare zu Columbo: Wein ist dicker als Blut