Das weisse Rauschen

Das weisse Rauschen

DE · 2001 · Laufzeit 110 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.7
Kritiker
21 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.1
Community
2365 Bewertungen
33 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Hans Weingartner, mit Daniel Brühl und Anabelle Lachatte

Als der junge Lukas frisch von der Schule nach Köln kommt um dort zu studieren, findet er dort schnell eine Unterkunft und Anschluß an die Gesellschaft, weil er bei seiner Schwester wohnen kann. Schon bald erfährt er an eigenem Leibe, was eine Psychose ist, die bei ihm durch den Konsum von Drogen hervorgerufen wird. Der Weg zur Heilung ist lang und anstrengend für ihn und seine Mitmenschen, und den einzigen Weg zur inneren Ruhe zurückzukehren sieht er darin, das "Weiße Rauschen" zu finden.

  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (8) und Videos (1) zu Das weisse Rauschen


Cast & Crew zu Das weisse Rauschen

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Das weisse Rauschen
Genre
Drama, Coming of Age-Film, Psychodrama
Zeit
2000er Jahre
Ort
Köln, Spanien, Strand
Handlung
Abiturient, Aussteiger, Bahnhof, Bruder-Schwester Beziehung, Brücke, Drogen, Dusche, Feier, Halluzinogen, Hippie, Identitätskrise, Kiffen, Kino, Lagerfeuer, Pilz, Psychiatrie, Psychopharmaka, Rendez-Vous, Rhein, Schizophrenie, Selbstmordversuch, Sterben und Tod, Strand, Student, Studentenleben, Universität, Verfolgungswahn, Verirren, Welle, Wohngemeinschaft, Wohnmobil, Zelt
Stimmung
Eigenwillig, Verstörend
Verleiher
Warner Bros./X-Verleih
Produktionsfirma
Cameo Film , Cameo Film- und Fernsehproduktion , Kunsthochschule für Medien Köln , Kunsthochschule für Medien Köln

4 Kritiken & 33 Kommentare zu Das weisse Rauschen