De Martes a Martes

De Martes a Martes / AT: Von Dienstag bis Dienstag

AR · 2012 · Laufzeit 101 Minuten · FSK 16 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
1 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
1 Bewertungen
0 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Gustavo Triviño, mit Alejandro Awada und Pablo Pinto

Im argentinischen Drama De Martes a Martes muss ein Bodybuilder seine eigenen moralischen Maßstäbe überdenken, nachdem er Zeuge einer Vergewaltigung wird.

Handlung von De Martes a Martes
Juan (Pablo Pinto) ist 35 und Hobby-Bodybuilder. Doch trotz seiner Größe und seiner Muskelmasse wird er in der Fabrik, in der er arbeitet von seinen Kollegen und seinem Boss (Daniel Valenzuela) schikaniert. Im Geheimen träumt Juan davon in der Fabrik aufzuhören und sein eigenes Fitness-Studio aufzumachen. Doch dafür braucht er Geld, das er noch längst nicht zusammengespart hat.

Als Juan eines Tages spätabends die Fabrik verlässt, sieht er wie ein reicher Geschäftsmann die Verkäuferin Valeria (Malena Sánchez) missbraucht – und greift nicht ein. Erst später beginnt er Nachforschungen über den Täter (Alejandro Awada) anzustellen. Wenn Juan nicht zur Polizei geht, könnte er dem reichen Mann durch Erpressung das nötige Geld für sein Sport-Studio abknöpfen, aber dann würden die Taten des Vergewaltigers ungesühnt bleiben? Kann Juan das mit seinem Gewissen vereinbahren? (ES)

  • De Martes a Martes - Poster - Bild
  • De Martes a Martes - Bild
  • De Martes a Martes - Bild
  • De Martes a Martes - Bild

Mehr Bilder (15) und Videos (1) zu De Martes a Martes


Cast & Crew zu De Martes a Martes

Drehbuch
Musik
Filmdetails De Martes a Martes
Genre
Drama
Zeit
21. Jahrhundert, Gegenwart
Ort
Argentinien
Handlung
Bodybuilder, Bodybuilding, Erpresser, Erpressung, Fabrik, Fabrikarbeiter, Fitness-Studio, Vergewaltigung
Verleiher
Cine Global Filmverleih
Produktionsfirma
Carrousel Films , Instituto Nacional de Cine y Artes Audiovisuales

0 Kritiken & 0 Kommentare zu De Martes a Martes