Einsatz in Hamburg: Tod am Meer

Einsatz in Hamburg: Tod am Meer

DE · 2000 · Laufzeit 96 Minuten · Kriminalfilm

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
0 Bewertungen
0 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Johannes Fabrick, mit Aglaia Szyszkowitz und Hannes Hellmann

Jenny Berlin, studierte Juristin, steht ganz am Anfang ihrer Laufbahn als Ermittlerin bei der Hamburger Kripo. Der Willkommensgruß der Kollegen am ersten Arbeitstag fällt nicht gerade herzlich aus: Was will eine Juristin im Polizeidienst? Kaum ange­kommen, wird Jenny schon zu ihrem ersten Einsatz in ein Ein­kaufszentrum geschickt. Nach Angaben des Videothekenbesitzers, der die Polizei alarmiert hat, hat der Jugendliche Sascha Klein seinen Laden überfallen und sei mit Diebesgut geflüchtet. Der Händler selbst wurde bei dem Handgemenge verletzt. Jenny soll nun Sascha ausfindig machen. Von seiner Mutter erfährt sie, dass Saschas Vater, ein zweifacher Polizistenmörder, nach 15-jähriger Haft gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde. Was Jenny nicht weiß: Sascha hat von seinem Vater ein Videoband zugeschickt bekommen, das er sich in der Videothek ansehen wollte. Schließlich findet Jenny Sascha - doch nicht nur sie: Auf dem Dach eines Hauses lassen das Überfallopfer aus der Videothek und seine Freunde Sascha mit dem Kopf nach unten über dem Abgrund schweben. Jenny kann die Situation gerade noch entschärfen und bringt Sa­scha in U-Haft in ein Jugendgefängnis. Hier wird Sascha mit einer neuen, radikalen Therapie­form, dem "Heißen Stuhl", konfrontiert. Als Jenny Zeugin einer dieser Therapiesitzungen wird, beschließt sie, Sascha dort herauszuholen. Sie setzt bei ihren Vorge­setzten durch, dass der Junge auf freien Fuß gesetzt wird, und erklärt sich bereit, die volle Verantwortung dafür zu übernehmen, dass er stets unter Aufsicht ist. Jenny verschafft ihrem Schützling Arbeit bei ihrem Ex-Freund Michael, der in einem Museum eine Ausstellung vorbereitet. Ein gut bewachter Arbeitsplatz. Dennoch gelingt es Sascha gleich am ersten Arbeitstag, sich mit Michaels Wagen davonzumachen. Er will zurück in die Videothek, wo noch immer das Video von seinem Vater liegen muss. Es kommt erneut zur Auseinandersetzung, die in einer Messerstecherei endet. Der Händler wird dabei tödlich verletzt. Sascha flieht Richtung Meer, wo er am Ferienort seiner Kindheit den Vater vermutet. Jenny wird wegen Saschas Flucht vom Dienst suspendiert, recherchiert aber auf eigene Faust weiter. Sascha hat sein Ziel erreicht: Im Hotel am Meer schaut er sich das Video, das Ver­mächtnis seines Vaters, an und wird mit der tragischen Rolle konfrontiert, die sein Vater bei dem Polizistenmord spielte. Nur wenige Minuten vor der Polizei gelingt es Jenny, Sascha aufzuspü­ren. Als Sascha die Scharfschützen sieht, nimmt er Jenny als Geisel. Während diese ihren Kollegen klar machen will, dass sie nicht schießen sollen, positioniert sich Sascha wie vor einem Erschießungs­kommando.


Cast & Crew zu Einsatz in Hamburg: Tod am Meer

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Einsatz in Hamburg: Tod am Meer
Genre
Kriminalfilm
Produktionsfirma
Objectiv Film , ZDF

0 Kritiken & 0 Kommentare zu Einsatz in Hamburg: Tod am Meer