Im Labyrinth des Schweigens

Im Labyrinth des Schweigens

DE · 2014 · Laufzeit 123 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.2
Kritiker
9 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.3
Community
678 Bewertungen
47 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Giulio Ricciarelli, mit Alexander Fehling und André Szymanski

Im Justizdrama Im Labyrinth des Schweigens will Alexander Fehling als junger Staatsanwalt die Täter von Auschwitz zur Rechenschaft ziehen.

Handlung von Im Labyrinth des Schweigens
1958: Die Wirtschaft in Deutschland brummt und so gerät der Zweite Weltkrieg zur Zeit des Wirtschaftswunders fast schon wieder in Vergessenheit. Eines Tages sorgt jedoch der Journalist Thomas Gnielka (André Szymanski) am Frankfurter Gericht für Aufregung, denn ein Freund will einen Lehrer als ehemaligen Auschwitz-Wärter erkannt haben, doch niemand will ihm glauben.

Der junge Staatsanwalt Johann Radmann (Alexander Fehling) ist neu am Frankfurter Gericht und ist eigentlich für Verkehrsdelikte zuständig, doch er widersetzt sich den Anweisungen seines Vorgesetzten und beginnt, in dem Fall zu recherchieren. Ihm wird schnell klar, dass es für ihn nicht leicht wird, wenn Verdrängung, Verleugnung und Verklärung der Fakten auf der Tagesordnung stehen. Doch Johann lässt sich nicht unterkriegen. Schließlich überträgt Generalstaatsanwalt Fritz Bauer (Gert Voss) ihm die Leitung der Ermittlungen und Johann will die Täter von Auschwitz in einem öffentlichen Prozess zur Rechenschaft ziehen. Johann läuft jedoch Gefahr, dass er sich mit dieser großen Herausforderung vielleicht doch übernommen haben könnte. Hält seine noch recht frische Beziehung zu Marlene (Friederike Becht) dieser gewaltigen Belastung stand? Konflikte mit Freunden, Kollegen und Verbündeten sind da fast schon vorprogrammiert und Johann muss acht geben, dass er sich in der Komplexität dieses bedeutenden Prozesses nicht verliert.

Hintergrund & Infos zu Im Labyrinth des Schweigens
Die Dreharbeiten zum Drama Im Labyrinth des Schweigens mit Alexander Fehling (unter anderem bekannt aus Goethe! oder Der Fluss war einst ein Mensch) in der Hauptrolle fanden von Ende September bis Ende November in Frankfurt/Main und München statt. Die Regie übernahm Giulio Ricciarelli, der vor allem als Schauspieler aus TV-Produktionen bekannt ist (z.B.: S.O.S. Barracuda – Auftrag: Mord!, S.O.S. Barracuda – Liebesgrüsse aus Palma) und zudem bei Filmen wie Vincent (2004) und Ampelmann (2010) Regie führte.

Alexander Fehling überzeugte bereits in dem Film Am Ende kommen Touristen, der sich ebenfalls mit der Aufarbeitung der NS-Zeit und der schrecklichen Verbrechen von Auschwitz beschäftigte. In dem deutschen Drama von Robert Thalheim spielt Alexander Fehling einen jungen Mann, der seinen Zivildienst in Oświęcim ableistet – in dem Ort also, der als Auschwitz traurige Berühmtheit erlangte. (AH)

  • 90
  • 90
  • Im Labyrinth des Schweigens - Bild
  • Im Labyrinth des Schweigens - Bild
  • Im Labyrinth des Schweigens - Bild

Mehr Bilder (37) und Videos (12) zu Im Labyrinth des Schweigens


Cast & Crew zu Im Labyrinth des Schweigens

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Im Labyrinth des Schweigens
Genre
Gerechtigkeitsdrama, Drama
Zeit
1950er Jahre, 1958, Vergangenheit
Ort
Deutschland
Handlung
Beweis, Gerechtigkeitssinn, Gericht, Gerichtsurteil, Gerichtsverhandlung, Journalist, KZ Auschwitz, KZ-Häftling, Lehrer, Lüge, Nazi, Nazi-Vergangenheit, Nürnberger Prozesse, Recht und Gerechtigkeit, Richter, Strafe, Suche nach Zeugen, Ungesühntes Verbrechen, Verbrechen, Verdrängte Vergangenheit, Vergangenheitsbewältigung, Wahrheit, Zeuge
Stimmung
Berührend, Spannend
Schlagwort
Arthaus-Film, LOLA at Berlinale 2015
Verleiher
Universal Pictures International Germany GmbH
Produktionsfirma
Claussen Wöbke Putz Filmproduktion , Naked Eye Filmproduction

5 Kritiken & 45 Kommentare zu Im Labyrinth des Schweigens

6f649f5c78324f9ca77adf4096137fcc