Neigungsehe ist ein Drama aus dem Jahr 1944 von Carl Froelich mit Henny Porten, Elisabeth Flickenschildt und Käthe Dyckhoff.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Neigungsehe

Frau Wilhelmine Buchholz ist das Wort "Neigungsehe" etwas unheimlich, obwohl sie immer wieder hört, dass das ein neuer moderner Weg zum ehelichen Glück sei. Auch ihre Tochter Betti scheint diesen Weg beschreiten zu wollen. Keiner aus der bürgerlichen Gesellschaft gefällt ihr, sie liebt nur den Maler Holle. Um den Familienfrieden wieder herzustellen, schickt Herr Buchholz Frau und Töchter nach Helgoland. Doch Wilhelmine muss früher nach Berlin zurück, um dort nach dem rechten zu sehen, während Holle Betti nachreist. Auf Helgoland wird heimlich geheiratet. Plötzlich aber fühlt sich die Jungvermählte überfordert und kehrt an den heimischen Herd zurück. Dass Betti nun in Holles Atelier den Ehealltag probiert, entgeht der vielbeschäftigten Mutter, bis liebe Freunde das vermeintlich unsittliche Treiben auffliegen lassen.

Schaue jetzt Neigungsehe

Neigungsehe ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar. Merke dir den Film vor, damit du erfährst, wenn Neigungsehe verfügbar wird.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Neigungsehe

0.0 / 10
Bisher hat noch kein Nutzer diesen Film bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
0
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
0
Nutzer haben
kommentiert
Cast
Crew
Wilhelmine Buchholz
Kathinka Bergfeldt
Betti Buchholz
Emmi Wrenzchen
Köchin Jette
Auguste Bergfeldt
Adelheid Hampel
Dr. Franz Wrenzchen
Friedrich Wilhelm Holle
Karl Buchholz
Dr. Julius Stinde
Franz Weigelt
Gardefüsilier Gottfried Großkopf
August Butsch
Regisseur/in
Produzent/in
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

0 Videos & 1 Bild zu Neigungsehe

Der neue Trailer!X-Men: Dark Phoenix