Polizeiruf 110: Warum ich?

Polizeiruf 110: Warum ich?

DE · 1990 · Laufzeit 75 Minuten · Drama, Kriminalfilm

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
1 Bewertungen
0 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Ursula Bonhoff, mit Helmut Schellhardt und Lutz Riemann

Nachmittag in einer Vorstadtsiedlung. Eine Frau wird überfallen und vergewaltigt. Sie ist das dritte Opfer des gleichen Täters. Das Team um Kriminalrat Reuter arbeitet fieberhaft an der Aufklärung. Ein Jagdgewehr wird gestohlen. Der Geschädigte ist Rolf Winter. Er lebt in Scheidung mit seiner Frau Doris und kämpft mit allen Mitteln um seinen Sohn Thomas. Seine neue Freundin täuscht er. Wie wird er selbst mit den Konflikten fertig? Wie verkraften Frau, Freundin und Sohn die Situation? Und gibt es vielleicht einen Zusammenhang mit dem Waffendiebstahl? Ein Abschnittsbevollmächtigter (ABV) findet im Park einen schwer verletzten Mann. Er behauptet, gestürzt zu sein, wurde aber ganz offensichtlich niedergeschlagen. Warum diese Lüge? Gibt es Zusammenhänge zwischen den Fällen? Die Zeit drängt, denn nicht nur ein Sexualtäter läuft frei herum, sondern auch die Schusswaffe blieb bisher verschwunden.


Cast & Crew zu Polizeiruf 110: Warum ich?

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Polizeiruf 110: Warum ich?
Genre
Drama, Kriminalfilm
Schlagwort
Polizeiruf 110
Produktionsfirma
Deutsche Film (DEFA) , Deutscher Fernsehfunk

0 Kritiken & 0 Kommentare zu Polizeiruf 110: Warum ich?