[REC]

[REC]

ES · 2007 · Laufzeit 83 Minuten · FSK 16 · Horrorfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.3
Kritiker
55 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.0
Community
10617 Bewertungen
354 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Jaume Balagueró und Paco Plaza, mit Manuela Velasco und Jorge Yamam

Mit seinem Erstling [REC] schuf Jaume Balaqueró 2007 einen Horrorfilm, in dem zwei Reporter einem Feuerwehrteam in ein Hochhaus folgen. Doch der Einsatz entwickelt avanciert zur Todesfalle.

Handlung von [REC]
Moderatorin Ángela Vidal (Manuela Velasco) und Kameramann Pablo (Pablo Rosso) sollen für die Dokureihe Während sie Schlafen ein Feuerwehrteam eine ganze Nacht lang begleiten. Mitten in der Nacht erreicht ein Notruf die Zentrale: Aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus wurden Schreie vernommen. Die Feuerwehrmänner müssen sofort aufbrechen und der Sache auf den Grund gehen. Ángela und Pablo begleiten sie.

Was sie in der Wohnung antreffen ist bizarr: Eine alte Frau steht bewegungslos im Flur und atmet schwer. Als einer der Feuerwehrmänner versucht, ihr zuzureden, wird die Frau sehr aggressiv, greift die Gruppe an und beißt einen Beteiligen. Diese ordnet den Rückzug an und sammelt sich im Foyer neu.

Dort muss die Gruppe erfahren, dass in der Zwischenzeit das komplette Haus von der Gesundheitsbehörde abgeriegelt wurde und die Polizei alle Eingänge blockiert hat. Alle die sich nun in dem Haus befinden, sind ratlos und panisch. Als dann auch noch der Gebissene den Anschein erregt, ähnliche Symptome wie die alte Frau zu zeigen, ist der Rest der Gruppe mit der Situation vollends überfordert.

Hintergrund & Infos zu [REC]
Jaume Balaquerós [REC] hatte schätzungsweise ein Budget von 1,5 Millionen US-Dollar. Der Film spielt mehr als 30 Millionen US-Dollar ein und gewann diverse Preise. Unter anderem beim Sitges Festival Internacional de Cinema de Catalunya als bester Film, beste Regie und beste Hauptdarstellerin.

Balaqueró hatte die Idee, den Schauspielern gewisse Dinge nicht zu verraten, damit ihre Reaktionen möglichst echt erscheinen. Auch wurden viele Teile des Scripts zurückgehalten und erst kurz vor Drehbeginn des jeweiligen Parts herausgegeben. Dies steigerte die Nervosität der gesamten Crew, da niemand der Beteiligten wusste, wann seine Figur das Zeitliche segnen würde.

Beim Dreh des Filmes wurden keine Sets benutzt. Alle Drehorte gibt es in Barcelona wirklich. Dies führte auch dazu, dass kurz nach Bekanntwerden des Films, das Mehrfamilienhaus von Vandalen heimgesucht wurde. (CL)

  • 90
  • 90
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (8) und Videos (7) zu [REC]


Cast & Crew zu [REC]

22 Kritiken & 348 Kommentare zu [REC]