Silentium - Vom Leben im Kloster

Silentium - Vom Leben im Kloster

DE · 2014 · Laufzeit 84 Minuten · FSK 0 · Dokumentarfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.4
Kritiker
4 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
7 Bewertungen
0 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Sobo Swobodnik

In seinem Dokumentarfilm Silentium – Vom Leben im Kloster besucht Filmemacher Sobo Swobodnik vier Nonnen und einen Pater in der Schwäbischen Alb.

Handlung von Silentium – Vom Leben im Kloster
In Habsthal in der Schwäbischen Alb liegt ein 750 Jahre altes Benediktiner-Kloster. Dort leben die Nonnen Schwester Kornelia Kreidler, Schwester Hildegard Schneider, Schwester Lidwina Schneider und Schwester Walburga Wolf. Der einzige Mann hier ist Pater Pius Agreither, der auf die Einhaltung der alten Traditionen bedacht ist, aber auch darauf Acht geben muss, dass die kleine Klostergemeinschaft den Anschluss an die Neuzeit nicht verliert.

Filmemacher Sobo Swobodnik zeichnet diesen Grenzgang zwischen Glaube, Stille, Gebet und Arbeit auf der einen Seite, säkulärer Geschäftigkeit, Hektik und Weltoffenheit auf der anderen Seite nach. Außerdem spricht er mit den Benediktinerinnen unserer lieben Frau über ihre Ansichten, ihren Alltag und ihre Ängste, wie beispielsweise fehlende Nachfolger. Die Dokumentation Silentium – Vom Leben im Kloster schuf der Regisseur, nachdem ihm die für sein Buch Dem Himmel ganz nah: Reportagen von der Schwäbischen Alb gemachten Erfahrungen nicht mehr losließen. (ES)

  • 90
  • Silentium - Vom Leben im Kloster - Bild
  • Silentium - Vom Leben im Kloster - Bild
  • Silentium - Vom Leben im Kloster - Bild
  • Silentium - Vom Leben im Kloster - Bild

Mehr Bilder (13) und Videos (2) zu Silentium - Vom Leben im Kloster


Cast & Crew zu Silentium - Vom Leben im Kloster

4 Kritiken & 0 Kommentare zu Silentium - Vom Leben im Kloster