Sophies Entscheidung

Sophie's Choice

US/CS · 1982 · Laufzeit 151 Minuten · FSK 16 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.8
Kritiker
4 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.1
Community
211 Bewertungen
13 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Alan J. Pakula, mit Meryl Streep und Kevin Kline

Sophies Entscheidung ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans von William Styron durch Alan J. Pakula – mit Meryl Streep in der Oscar-prämierten Titelrolle.

Handlung von Sophies Entscheidung
Brooklyn, 1947: Der junge aus den Südstaaten stammende Stingo (Peter MacNicol) hat Großes vor – er möchte Schriftsteller werden. Auch wenn er schon eine Idee hat, die er hier umzusetzen gedenkt, wird ihm die Realität zunächst eine andere Geschichte vorsetzen, die ihn nicht mehr loslassen soll.

Stingo hat sich in einem Gästehaus einquartiert. Zu seinem Leidwesen muss er aber bald feststellen, dass er das falsche Zimmer bezogen hat. Denn über ihm wohnt die junge Polin Sophie (Meryl Streep), die eine allzu leidenschaftliche Beziehung zu dem Juden Nathan Landau (Kevin Kline) pflegt, wie Stingo am laut quietschenden Bett feststellen muss. Dennoch schließt er schnell Freundschaft mit dem jungen Paar, schmeichelt Nathan doch seinem Intellekt und ist Sophie einfach nur liebreizend.

Doch die Freundschaft steht unter keinem guten Stern. Nicht nur hat Nathan immer wieder unerklärliche Episoden voller Hass gegenüber Sophie im Besonderen und seiner Umwelt im Allgemeinen. Auch hütet Sophie ein düsteres Geheimnis aus ihrer Zeit, als sie in Auschwitz um ihr Überleben kämpfte. Und es ist schließlich Sophies Entscheidung aus dieser Zeit, die Stingos Wunsch nach Inspiration auf fatale Weise bedienen wird.

Hintergrund & Infos zu Sophies Entscheidung
1979 erschien der Roman Sophie’s Choice, der dem Schriftsteller William Styron 1980 den US National Book Award for Fiction einbringen und Regisseur Alan J. Pakula (Die Unbestechlichen) die Vorlage liefern sollte für den 1982 veröffentlichten Film, für den er selbst das Buch zum Drehbuch adaptierte.

Während Styron für seine Sophie Schauspielerin Ursula Andress vor Augen hatte, erwog Pakula hingegen die Schwedin Liv Ullmann für den Part. Doch Meryl Streep leistete Überzeugungsarbeit, indem sie sich einen polnischen Akzent sowie Deutschkenntnisse antrainierte und sich nicht nur sprichwörtlich vor dem Regisseur zu Boden warf und um ihre Besetzung bettelte. Der Lohn ihrer Mühen war der zweite Oscar (nach Kramer gegen Kramer). (EM)


Cast & Crew zu Sophies Entscheidung

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Sophies Entscheidung
Genre
Drama
Schlagwort
AFI Top 100
Verleiher
UIP
Produktionsfirma
Incorporated Television Company , Incorporated Television Company , Keith Barish Productions

0 Kritiken & 13 Kommentare zu Sophies Entscheidung

Ece88886c3d643b180e5b74b3ffaa557