Sword in the Moon

Cheongpung myeongwol

KR · 2003 · Laufzeit 95 Minuten · FSK 16 · Drama, Abenteuerfilm, Historienfilm, Actionfilm

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.0
Kritiker
2 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.9
Community
77 Bewertungen
1 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Ui-seok Kim, mit Min-su Choi und Jae-hyeon Jo

Korea im 17. Jahrhundert: Nach einem Aufstand droht den Chosuns die Dynastiedämmerung. Eine Elitetruppe soll den Zusammenbruch des Reiches verhindern und endlich Frieden schaffen. Die sagenhafte Einheit entstammt der Schule "Cheong Pung Myeong Weol" oder "Das Schwert im Mond". Ji-hwan und Kyu-yup, die besten Schwertkämpfer ihrer Gruppe, schwören einander ewige Blutsbrüderschaft - doch ein weiterer Aufstand provoziert neue Loyalitäten und bald sehen sich die zwei ehemaligen Freunde als erbitterte Todfeinde gegenüber. Fünf Jahre später wird Kyu-yup nur noch "der Schlächter" genannt, ein eiskalter, skrupelloser Krieger, der als unbezwingbar gilt. Derzeit ist er darauf angesetzt, die Attentäter zu fassen, die die Drahtzieher des damaligen Aufstands einem nach dem anderen zur Strecke bringen. Bald sieht er sich seinem einstigen Freund, dem von ihm totgeglaubten Ji-hwan, zum Kampf auf Leben und Tod gegenüber.

  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (3) und Videos (0) zu Sword in the Moon


Cast & Crew zu Sword in the Moon

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Sword in the Moon
Genre
Drama, Abenteuerfilm, Historienfilm, Actionfilm
Zeit
17. Jahrhundert
Ort
Korea
Handlung
Ausbildung, Beste Freunde, Karriere, Königreich, Militär, Mord an einem Freund, Rache, Schwertkampf, Soldat
Stimmung
Ernst, Hart, Spannend
Produktionsfirma
White Lee Entertainment

1 Kritiken & 1 Kommentare zu Sword in the Moon