Tabu - Eine Geschichte von Liebe und Schuld

Tabu

PT/BR/DE/FR · 2012 · Laufzeit 118 Minuten · FSK 0 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.4
Kritiker
21 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.0
Community
153 Bewertungen
4 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Miguel Gomes, mit Teresa Madruga und Isabel Muñoz Cardoso

In Tabu – Eine Geschichte von Liebe und Schuld begibt sich Teresa Madruga auf die Suche nach einem alten Liebhaber einer sterbenden Frau.

Die streng gläubige Pilar (Teresa Madruga) hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, andere Menschen glücklich zu machen. Die alte Nachbarin Aurora (Laura Soveral) ist für diese Mission wie gemacht. Die notorische Rentnerin verspielt ihr ohnehin schon weniges Geld im Casino von Estoril und verdächtigt Haushälterin Santa (Isabel Cardoso) des Voodoo-Zaubers. Doch als die alte Dame todkrank ans Bett gebunden ist, eröffnet sie Pilar ihren letzten Wunsch. Ihr verschollener Liebhaber Gian Luca Ventura (Henrique Espírito Santo) soll wiedergefunden werden. Auf der Suche nach ihm begibt sich Pilar auf die Fährte einer leidenschaftlichen Romanze der Vegangenheit und setzt sich mit Portugal zu Zeiten des Kolonialkrieges auseinander.

Hintergrund & Infos zu Tabu – Eine Geschichte von Liebe und Schuld
Der Spielfilm von Miguel Gomes war auf den 62. Internationale Filmfestspielen in Berlin zum ersten Mal zu sehen und wurde für den Goldenen Bären nominiert. Er gewann den Alfred Bauer Award sowie den FIPRESCI Preis und zeigte sich auch auf dem Sydney und dem Las Palmas Filmfestival. (LB)

  • Tabu - Eine Geschichte von Liebe und Schuld - Bild
  • Tabu - Eine Geschichte von Liebe und Schuld - Bild
  • Tabu - Eine Geschichte von Liebe und Schuld - Bild
  • Tabu - Eine Geschichte von Liebe und Schuld - Bild

Mehr Bilder (9) und Videos (1) zu Tabu - Eine Geschichte von Liebe und Schuld


Cast & Crew zu Tabu - Eine Geschichte von Liebe und Schuld

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Tabu - Eine Geschichte von Liebe und Schuld
Genre
Drama
Zeit
Vergangenheit
Ort
Kapverden, Lissabon, Portugal
Handlung
Frauen, Freude, Glück, Haushälterin, Hausmädchen, Kasino, Krankheit, Lebensfreude, Liebeskummer, Nachbarin, Rentner, Schuld, Schuldgefühl, Todkrank, Voodoo, Wunsch
Schlagwort
Alle Berlinale Gewinner
Verleiher
Real Fiction
Produktionsfirma
Arte , Gullane Filmes , Komplizen Film GbR , O Som e a Fúria , Radiotelevisão Portuguesa , Shellac Sud , ZDF

15 Kritiken & 4 Kommentare zu Tabu - Eine Geschichte von Liebe und Schuld