Tagebuch eines Skandals

Notes on a Scandal

US · 2006 · Laufzeit 92 Minuten · FSK 12 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.4
Kritiker
33 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.3
Community
1394 Bewertungen
39 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Richard Eyre, mit Judi Dench und Cate Blanchett

Sheba Hart (Cate Blanchett) ist neu als Lehrerin in St. George und bringt sofort die Gefühle einiger Menschen durcheinander. Ihre Kollegin Barbara Covett (Judi Dench) fühlt sich zu ihr hingezogen und hofft auf eine tiefe Freundschaft. Doch Sheba betrügt ihren Ehemann (Bill Nighy) und verstrickt sich in eine Affäre mit einem Schüler. Barbara wird zur Wächterin dieses Geheimnisses und webt dabei ein immer engeres Netz um Sheba.

  • 90
  • 90
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (14) und Videos (3) zu Tagebuch eines Skandals


Cast & Crew zu Tagebuch eines Skandals

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Tagebuch eines Skandals
Genre
Drama, Familiendrama, Ehedrama
Zeit
2000er Jahre, Gegenwart
Ort
London, Schule
Handlung
Affäre, Altersunterschied, Amour Fou, Behindertes Kind, Besessenheit, Betrogener Ehemann, Betrug, Dankbarkeit, Down Syndrom, Dysfunktionale Familie, Ehe, Ehebruch, Ehefrau, Ehekrise, Ehemann, Ehemann-Ehefrau-Beziehung, Ehepaar, Ehestreit, Eifersucht, Einsamkeit, Enttäuschung, Erwachsenwerden, Familie, Flirt, Frau, Frauenfreundschaft, Freiheitsstrafe, Fremdgehen, Freundschaft, Frühreife, Gewissenskonflikt, Heimliche Liebe, In Flagranti, Junge Leute, Katze, Kollege, Lehrer, Lehrer-Schüler-Beziehung, Lehrerin, Lesbe, Liebe, Lust und Erregbarkeit, Lüge, Mann-Frau-Beziehung, Mutter, Mutter-Sohn-Beziehung, Mutter-Tochter-Beziehung, Oralsex, Privatleben, Quickie, Scham, Schlechtes Gewissen, Schulaufführung, Schuld, Schuldgefühl, Schüler, Seelenverwandtschaft, Sensationspresse, Sex, Sex mit Minderjährigen, Sexuelle Begierde, Sexuelle Obsession, Sexueller Missbrauch, Skandal, Tagebuch, Unerwiderte Liebe, Unterricht, Untreue, Verbotene Liebe, Verführung, Verhaftung, Verlassen der Familie, Verlieben, Verrat, Verzweiflung, Voyeur, Voyeurismus, Zurückweisung, Zweite Chance, Zärtlichkeit, Ältere Frau verführt jüngeren Mann
Stimmung
Berührend, Ernst
Zielgruppe
Lesbischer Film, Queer-Film
Schlagwort
Romanverfilmung
Verleiher
Twentieth Century Fox of Germany GmbH
Produktionsfirma
Fox Searchlight Pictures

8 Kritiken & 39 Kommentare zu Tagebuch eines Skandals