Tatort: Als gestohlen gemeldet ist ein Drama aus dem Jahr 1975 von Wilm ten Haaf mit Gustl Bayrhammer, Helmut Fischer und Willy Harlander.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Tatort: Als gestohlen gemeldet

Der Kraftfahrzeugmeister Otto Jirisch wird schwerverletzt am Stadtrand von München gefunden. Im Krankenhaus erliegt er seinen Verletzungen. Bei den Ermittlungen stellt Oberinspektor Veigl fest, dass in der renommierten Autowerkstatt Kunden eben gekaufte Autos gestohlen wurden. Stets musste die Versicherung zahlen und stets konnte die Autowerkstatt binnen kurzer Zeit Ersatz liefern. Veigl hat es mit vielen Verdächtigen zu tun: mit der verwitweten Besitzerin der Kraftfahrzeugwerkstatt, deren minderjähriger Tochter, dem entsprungenen Häftling Leu und mit der schlagfertigen Masseuse Mathilde. Kommissar Trimmel aus Hamburg und sein Assistent Laumen treffen in München ein. Gemeinsam mit Veigl lässt sich das Verbrechen aufklären.

Schaue jetzt Tatort: Als gestohlen gemeldet

Tatort: Als gestohlen gemeldet ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar. Merke dir den Film vor, damit du erfährst, wenn Tatort: Als gestohlen gemeldet verfügbar wird.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Tatort: Als gestohlen gemeldet

0.0 / 10
8 Nutzer haben diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
2
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
0
Nutzer haben
kommentiert
Cast
Crew
Kriminaloberinspektor Melchior Veigl
Kriminalobermeister Ludwig Lenz
Kriminalmeister Josef Brettschneider
Kriminalrat Härtinger
Frau Stumm
Otto Jirisch
Kriminalmeister Laumen
Gastkommissar Paul Trimmel
Regisseur/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung