La Casa Lobo ist ein Stop Motion Film aus dem Jahr 2018 von Cristóbal León und Joaquín Cociña mit Amalia Kassai und Rainer Krause.

Der chilenische Stop-Motion-Animationsfilm La Casa Lobo lässt eine junge Frau nach der Flucht aus ihrer Kolonie in einer Waldhütte Unterschlupf finden.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu La Casa Lobo

Die junge Frau Maria sucht im südlichen Chile Zuflucht in einem Haus, nachdem sie einer deutschen Kolonie entkommen ist. Um einer Strafe in der sonst so freundlich wirkenden Gemeinschaft zu entgehen, ist sie in den Wald geflüchtet. Doch wird sich hier die Geschichte von den drei Schweinchen und dem großen bösen Wolf wiederholen, wenn Bilder über Wände tanzen und alles in ständiger unruhiger Bewegung ist?

Hintergrund & Infos zu La Casa Lobo
La Casa Lobo feierte im Februar 2018 auf der 68. Berlinale seine Weltpremiere und wurde dort im Rahmen des 48. Forums gezeigt. Er beschäftigt sich mit dem Thema der chilenischen Colonia Dignidad. (LS/ES)

Pressestimmen

Alle 1 Pressestimmen zu La Casa Lobo

8
Die Pressestimmen haben den Film mit 8 bewertet.
Aus insgesamt einer Pressestimme
FILMDIENST
8
Ein Reigen aus Geschichten, die aufeinander aufbauen, zugleich aber ineinander verschachtelt bleiben.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu La Casa Lobo

7.0 / 10
10 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Sehenswert bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
10
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
2
Nutzer haben
kommentiert
Cast
Crew
Regisseur/in
Kameramann/frau
Regisseur/in
Kameramann/frau
Produzent/in
Produzent/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

1 Video & 12 Bilder zu La Casa Lobo

Der neue Trailer!X-Men: Dark Phoenix