Originaltitel:
Voyages
Un café sans musique c'est rare à Paris ist ein Drama aus dem Jahr 2019 von Johanna Pauline Maier mit Jana Klein, Pierre Mignard und Liliane Rovère.

In Un café sans musique c’est rare à Paris wagt eine Frau einen Neubeginn in Paris, lernt dabei allerdings mehr über sich selbst, als sie erhofft hatte.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Un café sans musique c'est rare à Paris

Der Umzug nach Paris soll für eine deutsche Frau den ersehnten Neuanfang bringen. Doch mit dem Ortswechsel beginnt sie mit einem Mal auch, sich näher mit sich selbst und ihrer Eigenwahrnehmung auseinanderzusetzen. Das Ergründen der ihr fremden Stadt wird dabei auch zu einem Eintauchen in sich selbst. Sie wird durch die französische Metropole sowie deren Bewohner verändert. Denn das ist diese Stille, nachdem andere Paris verlassen haben: eine Stadt mit zu wenigen Geräuschen, die die Übriggebliebenen zwischen Angst und Hochstimmung pendeln lässt. (ES)

Cast
Crew
Kameramann/frau

1 Video & 20 Bilder zu Un café sans musique c'est rare à Paris

Un café sans musique c'est rare à Paris - Trailer (Deutsche UT) HD
Abspielen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Un café sans musique c'est rare à Paris

0.0 / 10
3 Nutzer haben diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
3
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
1
Nutzer haben
kommentiert
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Ab 17. Oktober im Kino!Parasite