Zwei oder drei Dinge, die ich von ihr weiß

2 ou 3 choses que je sais d'elle

FR · 1967 · Laufzeit 83 Minuten · FSK 16 · Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.1
Kritiker
7 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.9
Community
118 Bewertungen
2 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Jean-Luc Godard, mit Joseph Gehrard und Marina Vlady

Ein Tag im Leben einer verheirateten Frau und Mutter, die durch Prostitution ihr Haushaltsgeld aufbessert.Angeregt durch eine Zeitungsreportage erzählt der Film fragmentarisch über Paris und darüber, dass man sich damals in Paris prostituieren musste um zu überleben. Der Regisseur selbst spricht einen Kommentar, der den Film als Essay ausweist, allerdings mit offenem Ende und immer bezweifelnd, ob die gewählten Bilder und Töne die richtigen sind, ob es richtige überhaupt gibt.Der Film gilt als Hauptwerk aus Godards "soziologischer" Periode.

  • 90
  • 90
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (5) und Videos (3) zu Zwei oder drei Dinge, die ich von ihr weiß


Cast & Crew zu Zwei oder drei Dinge, die ich von ihr weiß

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Zwei oder drei Dinge, die ich von ihr weiß
Genre
Drama, Sozialdrama
Ort
Vorstadt
Handlung
Film, Film und Kino, Kapitalismus, Konsumgesellschaft, Kunst, Kunst und Kultur, Prostituierte, Prostitution
Schlagwort
Nouvelle Vague
Verleiher
Lupe
Produktionsfirma
Anouchka Films , Argos Films , Les Films du Carrosse , Parc Film

1 Kritiken & 2 Kommentare zu Zwei oder drei Dinge, die ich von ihr weiß