Avatar 2 belebt tote Figuren: Alle Rückkehrer für die Fortsetzungen

15.03.2020 - 09:15 UhrVor 5 Tagen aktualisiert
1
0
Avatar: Aufbruch nach PandoraAbspielen
© Disney
Avatar: Aufbruch nach Pandora
Ende kommenden Jahres startet James Cameron Avatar 2 in den Kinos. Wir sagen euch, welche Charaktere aus dem ersten Teil auch in den Sequels an Bord sind.

Kurz vor Weihnachten kommenden Jahres erscheint James Camerons Fortsetzung Avatar 2 in den Kinos. Damit startet das erste von vier bisher geplanten Sequels zwölf Jahre nach dem Original auf den weltweiten Leinwänden. Mit dabei ist nicht nur der bekannte Filmemacher hinter der Kamera, sondern auch etliche Darsteller aus Teil eins.

Nachfolgend sagen wir euch, mit welchen Figuren aus Avatar - Aufbruch nach Pandora es ein Wiedersehen in den Sequels geben wird. Es sei auf Spoiler hingewiesen.

  • Interessierst du dich für ein Abo bei Disney+ ?
    Dann klicke auf den Link, informiere dich und schließe ein Abo ab: Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Affiliate-Link unterstützt du Moviepilot. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.
    Zudem erhältst du bei Moviepilot einen Überblick über das komplette Streaming-Programm, du kannst nach allen Filmen bei Disney+ sowie allen Serien bei Disney+ filtern. Viel Spaß!

Zwischen den Welten: Avatar-Fortsetzungen bringen Liebespaar zurück

Der an den Rollstuhl gefesselte Marine Jake Sully (Sam Worthington) war in Avatar der Protagonist, der Informationen über das Volk der Na'vi auf dem Planeten Pandora sammeln sollte. In Form seines titelgebenden Avatars lernte er nicht nur die Na'vi kennen, sondern verliebte sich auch in eine von ihnen: Neytiri (Zoe Saldana).

Zoe Saldana als Neytiri und Sam Worthington als Jake Sully in Avatar

Letztlich schwang sich Jake im Kampf gegen die menschlichen Invasoren zum Stammesführer auf und ließ sein menschliches Leben hinter sich. Sowohl er als auch Neytiri kehren in den Avatar-Nachfolgern inzwischen als Familie samt Kindern zurück.

Die Rückkehr der Avatar-Schurken

Parker Selfridge (Giovanni Ribisi) und Miles Quaritch (Stephen Lang) bildeten in Avatar das zentrale Antagonistenduo. Während Parker vor allem als Vertreter eines entfesselten und von Rohstoffgier getriebenen Kapitalismus auftrat, verkörperte Soldat Miles von Beginn an den militärischen Arm der menschlichen Invasoren auf Pandora. Mit dem Gewaltausbruch zwischen Menschen und Na'vi avancierte er endgültig zum primären Schurken des Films.

Avatar

Die imperialistischen Gegenspieler werden auch in Avatar 2 sowie darüber hinaus zu sehen sein. Lang sprach erst kürzlich über die Entwicklung seines Charakters, der im ersten Teil eigentlich starb. Noch ist unklar, wie er in den Fortsetzungen zurückkehren wird.

Die große Unbekannte in Avatar: Rätselraten um Sigourney Weaver

Wie Langs Figur Miles Quaritch starb auch die von Sigourney Weaver dargestellte Forscherin Dr. Grace Augustine in Avatar. Tatsächlich soll auch nicht Grace in den Sequels zurückkehren. Stattdessen wird Weaver einen neuen und noch unbekannten Charakter spielen.

Sigourney Weaver als Dr. Grace Augustine in Avatar

Darüber hinaus kehren noch einige weitere und eher unbekanntere Gesichter aus Avatar zurück, darunter Joel David Moore als Dr. Norm Spellman, Dileep Rao als Dr. Max Patel, CCH Pounder als Mo'at und Matt Gerald als Corporal Lyle Wainfleet.

Avatar 2 startet am 15. Dezember 2021 in den deutschen Kinos. Es folgen Avatar 3 (20. Dezember 2023), Avatar 4 (17. Dezember 2025) und Avatar 5 (15. Dezember 2027).

Avatar-Sequels: Freut ihr euch auf die Rückkehrer aus dem Original?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare