Das erste Bild von Ryan Gosling als Ken im Barbie-Film ist da und das Netz ist schockiert

16.06.2022 - 08:40 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
18
0
© Warner Bros.
Ryan Gosling in The Place Beyond the Pines
In der Barbie-Verfilmung mit Margot Robbie schlüpft Ryan Gosling in die Rolle von Ken. Jetzt wissen wir endlich, wie er in dem Film aussieht. Macht euch auf ein unfassbares Bild gefasst.

Barbie kündigt sich mit einem weiteren Bild an. Nachdem wir Ende April den ersten Blick auf Margot Robbie als Barbie erhalten haben, folgt nun Ryan Gosling, der in dem Film als Ken in Erscheinung tritt. Er wirkt, als wäre er direkt aus seiner Spielzeugverpackung entkommen worden. Der Barbie-Film macht keine halben Sachen.

Seit Jahren geistert die Idee durch Hollywood, einen Live-Action-Adaption der beliebten Mattel-Marke ins Kino zu bringen. Die jetzige Version kommt von Schauspielerin Greta Gerwig, die zuletzt mit Lady Bird und Little Women als Regisseurin beeindruckte. Barbie markiert den bisher größten Film, den sie auf die Leinwand bringt.

Das erste Bild von Ryan Gosling als Ken im abgefahrenen Barbie-Film mit Margot Robbie

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Seitdem das Bild von Goslings Ken im Internet veröffentlicht wurde, überschlagen sich die Reaktionen. Für manche Leute handelt es sich hierbei um das perfekte Casting.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Andere sind schockiert, dass es dem Barbie-Film mit nur einem Bild gelungen ist, Gosling, der als einer der attraktivsten Schauspieler Hollywoods gilt, unattraktiv zu machen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wenn nicht einmal Gosling dem Plastik-Look standhalten kann, wie soll sich dagegen Simu Liu schlagen, der ebenfalls eine Rolle in dem Film ergattert hat?

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Ein paar Dinge scheint das erste Ken-Bild trotzdem richtig zu machen. Neben entsetzten Tweets gibt es auch einige, die nicht aus dem Schwärmen herauskommen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Filmhistorisch ist der Barbie-Film auf alle Fälle schon eingeordnet: Gosling baut hier eindeutig auf das Vermächtnis von Freddie Prinze Jr. auf – und übertrifft es.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wer hätte außerdem gedacht, dass ausgerechnet The Place Beyond the Pines der Film ist, der uns am besten auf Goslings Ken vorbereitet? All die Jahre war er direkt vor unseren Augen und wir haben ihn einfach nicht gesehen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wenn schon die ersten zwei Bilder aus Barbie das Internet so in Aufruhr versetzen, dürfte die Veröffentlichung des ersten Trailers noch einmal eine ganz andere Welle schlagen. Ein konkreter Trailer-Termin ist allerdings noch nicht bekannt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir sind sehr gespannt, was sich Gerwig und Co-Autor Noah Baumbach für den Barbie-Film ausgedacht haben. Gemeinsam haben die beiden bereits im Zuge von Filmen wie Frances Ha und Mistress America zusammengearbeitet. Mit diesen kreativen Kräften an Bord sollten wir definitiv kein gewöhnliches Barbie-Abenteuer erwarten.

Barbie startet am 20. Juli 2023 in den deutschen Kinos.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wie gefällt euch das erste Bild von Ryan Gosling als Ken im Barbie-Film?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News