Die besten internationalen Serienstarts im Mai 2018

Die besten internationalen Serienstarts im Mai 2018
© Showcase/PBS/Starz
Die besten internationalen Serienstarts im Mai 2018
Moviepilot Team
Beeblebrox Matthias Hopf
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteur bei Moviepilot. Schaut zu viel ins Internet, mag den Weltraum und fühlt sich auf Tatooine genauso zu Hause wie in Hogwarts und Mittelerde.

Gestern haben wir euch die besten deutschen Serienstarts im Mai 2018 präsentiert, da folgt heute die internationale Version. Auf den ersten Blick fällt allerdings auf, dass wir uns immer mehr dem Programm aus Übersee annähern, so gibt es in den kommenden 31 Tagen kaum große Abweichungen. Dennoch stechen ein paar Serien heraus, auf die wir uns vorerst gedulden müssen. Dazu gehören etwa die zwei Starz-Neustarts Sweetbitter und Vida, ebenso die vielversprechende Miniserie Little Women, die letztes Jahr schon auf BBC One zu sehen war und nun bei PBS in den USA für dramatische Stunden sorgt.

Showtime hält derweil an der Stand-up-Serie I'm Dying Up Here fest, nachdem Amazon mit The Marvelous Mrs. Maisel und HBO mit Crashing im gleichen Metier punkten konnten. Darüber hinaus startet auf Youtube Red Cobra Kai und tritt somit das Vermächtnis der Karate Kid-Filme an. Citizen Rose auf E! beschäftigt sich außerdem mit Schauspielerin und Aktivistin Rose McGowan, die im Rahmen der #MeToo-Bewegung und des Falls Harvey Weinstein eine entscheidende Rolle spielte. In fünf Episoden wird ihre Geschichte aus den unterschiedlichsten Perspektiven beleuchtet.

Spannende Serien-Neustarts im Mai 2018

Aufregende Serien-Rückkehrer im Mai 2018

Welche Serien interessieren euch von den Mai-Starts am meisten?

Moviepilot Team
Beeblebrox Matthias Hopf
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteur bei Moviepilot. Schaut zu viel ins Internet, mag den Weltraum und fühlt sich auf Tatooine genauso zu Hause wie in Hogwarts und Mittelerde.
Deine Meinung zum Artikel Die besten internationalen Serienstarts im Mai 2018
B0ba9921c1824b3db38209e8fe726d9a