Matrix 4: Neue Set-Bilder deuten Trinitys geheimnisvolles Schicksal an

29.06.2020 - 11:45 UhrVor 9 Monaten aktualisiert
5
2
Matrix 4: Alles über die Reihe und die kommende Fortsetzung
12:24
MatrixAbspielen
© Warner Bros.
Matrix
Die Produktion von Matrix 4 kehrt ins Studio Babelsberg zurück. Neue Set-Bilder entführen hinter die Kulissen und liefern spannende Hinweise zu Trinitys Schicksal.

Letzte Woche berichteten wir, dass Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss in Berlin gelandet sind, um die Dreharbeiten zu Matrix 4 fortzusetzen. Bereits im Februar starteten diese in San Francisco, ehe im Studio Babelsberg gedreht werden sollte. Aufgrund des Coronavirus musste die Produktion aber temporär angehalten werden.

Die Matrix-Trilogie auf Blu-ray bei Amazon
Zum Deal
Deal

Wie es nun aussieht, ist die Crew wieder zurück. Damit erreichen uns neue Informationsschnipsel, die mehr über die Geschichte von Matrix 4 verraten. Allzu viel verraten die neusten Schnappschüsse zwar nicht. Dennoch bieten sie Anlass zur Spekulation. Vorsorglich sei hiermit also auch vor potentiellen Spoilern gewarnt.

Was verraten die neuen Set-Bilder über Matrix 4?

Auf Instagram  wurden zwei Bildern geteilt, die uns die Trailer von Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss am Matrix 4-Set zeigen. Auf den Namensschildern befindet sich eine Eiswaffel und die Worte Ice Cream - schon in San Francisco wurde die Fortsetzung unter dem Arbeitstitel Project Ice Cream gedreht. Interessanter sind aber die Namen selbst.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Instagram Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Der Trailer von Keanu Reeves ist leicht zu identifizieren: Neo/Thomas Anderson steht hier in großen Buchstaben geschrieben. Auch wenn sich Neo längst von seiner Thomas Anderson-Identität verabschiedet hat, die er als Gefangener der Maschinen in der Matrix innehatte, scheint diese im vierten Teil der Reihe wieder eine wichtige Rolle zu spielen.

Noch spannender wird es im Fall von Carrie-Anne Moss, die wir bisher nur als Trinity in den Matrix-Filmen erlebt haben. Jetzt erhält sie aber einen weiteren Namen, der in keinem der vorherigen Teile Erwähnung fand: Tiffany. Allem Anschein nach handelt es sich dabei um ihren Matrix-Namen, analog zu Thomas Anderson bei Neo.

Ist Tiffany die junge Trinity in Matrix 4?

Wir haben uns ein paar Theorien überlegt, wie Trinity/Tiffany in die Handlung von Matrix 4 passen könnte.

  • In Matrix 4 erfahren wir in Form von Flashbacks Trinitys Hintergrundgeschichte. Nachdem wir gesehen haben, wie Neo der virtuellen Welt entkommt, könnte die Fortsetzung nun Einblick geben, wie Trinity vor all den Jahren von Morpheus aus ihrem Matrix-Schlaf geweckt wurde.
  • Seit der Ankündigung von Matrix 4 gibt es Gerüchte über einen jungen Morpheus, die durch das Casting von Yahya Abdul-Mateen II verstärkt wurden. Zum Ensemble gehört auch Ellen Hollman, die sich auf Instagram in einem Look präsentiert , der einer jungen Trinity gar nicht so unähnlich ist.
  • Denkbar wäre auch, dass Trinity nach ihrem Tod in Matrix Revolutions in der neuen Version der Matrix wiedergeboren oder zumindest ihr virtuelles Abbild wiederhergestellt wird. Schließlich haben wir es hier mit einem Programm mit nahezu unbegrenzten Möglichkeiten zu tun.
  • Ausgehend von Set-Fotos, die Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss auf einem Motorrad in San Francisco zeigen, wissen wir, dass sich die beiden definitiv wieder in der Matrix treffen - die Frage ist nur, ob wir es hier mit Neo und Trinity oder mit Thomas Anderson und Tiffany zu tun haben.
  • Auffällig ist außerdem, dass zu Tiffany (bisher) kein Nachname existiert. Könnte es also sein, dass die Maschinen in der neuen Matrix einfach Thomas und Tiffany Anderson als glückliches Paar geschaffen haben, die erst im Verlauf der Handlung das Geheimnis ihrer wahren Existenz herausfinden.
Carrie-Anne Moss als Trinity in Matrix

Vieles deutet daraufhin, dass wir in Matrix 4 junge Ebenbilder der altbekannten Figuren treffen werden, während die Veteranen der Reihe als Programme in der virtuellen Welt zurückkehren, wobei nach wie vor fraglich ist, welche Rolle sie dabei genau einnehmen. Sind sie Unwissende? Beschützer? Oder Flüchtige?

Wir dürfen gespannt sein, was sich Lana Wachowski sowie ihre zwei Co-Autoren, David Mitchell und Aleksandar Hemon für die Fortsetzung ausgedacht haben. Gewissheit haben wir spätestens am 1. April 2022, wenn Matrix 4 in den USA im Kino startet.

Mehr Science-Fiction-Tipps gibt es in unserem Podcast

In der Sci-Fi-Folge unseres Podcasts Streamgestöber - auch bei Spotify  - empfehlen wir die besten Science-Fiction-Serien bei Netflix:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Vor zwei Jahren startete Altered Carbon bei Netflix mit der 1. Staffel und überraschte mit außergewöhnlicher Science Fiction, worauf wir im Podcast ausführlich eingehen. Die 2. Staffel hingegen hat mit einigen Problemen zu kämpfen.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Was glaubt ihr, was es mit Trinitys neuem Namen auf sich hat?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News